Wann ist Portugal-Urlaub möglich?


Stand vom 10.07.2020: Die sonnenverwöhnte Algarve mit ihren weitläufigen Stränden ist ein echtes Sehnsuchtsziel. Aber auch Madeira und die Azoren haben viel zu bieten. Wie euer Urlaub in Portugal in 2020/21 aussehen könnte, lest ihr in der folgenden News.

Reisebeschränkungen in Portugal

Reisewarnung seit 15. Juni 2020 aufgehoben
Einreise per Flugzeug & auf dem Landweg möglich
Gesundheitserklärung für Madeira & Azoren

Neg. Corona-Test Pflicht für Madeira & Azoren
Gesteigertes Flugangebot
Hotel, Gastronomie & Strände unter Auflagen offen

Achtung: Für Reisende, die sich in den vorausgegangenen 14 Tagen in einem Risikogebiet laut RKI aufgehalten haben und nach Deutschland einreisen wollen (Land-, Luft-, Seeweg), kann eine 14-tägige Quarantänepflicht bestehen. Darüber entscheidet die jeweilige Landesverordnung. Mehr Informationen des RKI.


Im Vergleich zum Nachbarland Spanien hat die Corona-Pandemie Portugal weniger schwer getroffen. Die Ausgangsbeschränkungen sind wieder aufgehoben, seit Juni greifen die Lockerungsmaßnahmen der Stufe 3. Das bedeutet, dass das öffentliche Leben in fast allen Bereichen wieder aufgenommen wird, wenn auch vielerorts mit Einschränkungen, wie ihr sie auch aus anderen Ländern kennt.

Es gilt aktuell ein Mindestabstand von zwei Metern für Personen aus verschiedenen Haushalten. Zudem müsst ihr eine Alltagsmaske in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften tragen.

Für Einreisende aus Deutschland auf dem Luftweg zum portugiesischen Festland gibt es aktuell keine Einschränkungen. Unter Umständen müsst ihr jedoch am Flughafen eure Kontaktdaten hinterlassen und den Grund eurer Reise nennen. Anders sieht es für die Blumeninsel Madeira und die Azoren aus, wo ihr eine Gesundheitserklärung abgeben ( Online-Formular für Madeira, Online-Formular für die Azoren) bzw. einen negativen COVID-19-Test vorweisen müsst oder euch zum Teil vor Ort testen lassen könnt. Andernfalls droht eine 14-tägige Quarantäne. Rechnet auch damit, dass nach der Landung eure Körpertemperatur per Scanner gemessen wird.

Auch auf dem Landweg ist die Anreise nach Portugal seit 1. Juli wieder möglich, wenn ihr dort Urlaub machen wollt. Die Grenzen zu Spanien sind offen.

Seit die weltweite Reisewarnung der Bundesregierung für Portugal wie geplant zum 15. Juni entfallen ist, könnt ihr recht unkompliziert auf das portugiesische Festland reisen und dort Urlaub machen. Neben der sonnenverwöhnten Algarve erwarten euch dann auch das quirlige Lissabon und die Hafenstadt Porto.

Wann öffnen Hotels & Gaststätten für Touristen?

Viele Hotels in Portugal sind seit dem 1. Juni wieder geöffnet, weitere werden bis Juli folgen. Buffets zur Verpflegung wird es in den Hotels wohl eher nicht geben, dafür sollen Angebote für Zimmerservice verstärkt werden. Wichtig für eure Gesundheit: Nach dem geltenden Hygienekonzept soll bei jedem Zimmerwechsel der jeweilige Raum für 24 Stunden nicht belegt werden, damit er ausreichend gereinigt und gelüftet werden kann.

Die Gastronomie in Portugal hat bereits seit 18. Mai wieder geöffnet. Es gelten die üblichen Hygieneregeln, die euch vor Ort noch einmal angezeigt werden.

Für die öffentlichen Strände soll es in Portugal eine App geben, mit der ihr euch darüber informieren könnt, wie voll diese gerade sind. Zudem sollen entsprechende Schilder auf die Auslastung hinweisen. Auch an Hotelstränden gelten Abstandsregelungen von mind. 1,5 Meter zum nächsten Badegast.

Hotels, Ferienhäuser & Ferienwohnungen

  • Hotels, Ferienhäuser & FeWo geöffnet
  • Hygienekonzept verpflichtend, „Clean & Safe“-Siegel
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung
  • Außenpools unter Auflagen geöffnet
    • Hallenbäder & Saunen ggf. geschlossen

Gastronomie

  • Restaurants & Bars bis 23:00 Uhr geöffnet
    • Großraum Lissabon nach 20:00 Uhr kein Alkohol-Ausschank mehr
  • Verpflichtendes Hygienekonzept
  • Verpflegung mit Abstandsregelung und Einlassbeschränkung

Freizeit

  • Strände seit 6. Juni geöffnet
    • App mit Ampelsystem für Strandbesuch
    • Hinweise zu Abstand & Hygiene beachten
  • Wandern & Mountainbiking möglich
  • Museen, Kirchen, Paläste & andere Kulturangebote geöffnet
    • Maskenpflicht in geschlossenen Räumen
  • Freizeitparks öffnen individuell
    • Seit 10. Juni geöffnet: Zoomarine
    • Seit 29. Juni geöffnet: Slide & Splash
  • Diskotheken vorerst geschlossen

Flüge & Kreuzfahrten in Portugal

Das Flugangebot nach Portugal erweitert sich stetig. Zudem gelten Zugangsregelungen, bei denen nur solche Passagiere den Airport betreten dürfen, die ein gültiges Ticket für Flüge besitzen, die tatsächlich durchgeführt werden. Wie bereits weiter oben angemerkt, können Fieberscanner bereits im Flieger, aber auch am Flughafen zum Einsatz kommen.

Aktuell sind die portugiesischen Häfen für Kreuzfahrtschiffe gesperrt.

Reiseempfehlungen für Portugal

Wissenswertes & Links

Bevor ihr euch auf in den Portugal-Urlaub macht, informiert euch gerne über unsere Empfehlungen zu Gesundheit und Hygiene auf Reisen. Hier erfahrt ihr auch, wie ihr euch im Krankheitsfall am besten verhaltet. Zusätzlich bietet unser Ratgeber zum Fliegen und den Besuch von Flughäfen viel Wissenswertes.

Vor jeder Reise nach Portugal solltet ihr auch die entsprechenden Reise- und Sicherheitshinweise der Auswärtigen Amtes prüfen, die regelmäßig aktualisiert werden. Zudem stehen euch unsere Informationen für Reisende zum Coronavirus zur Verfügung.

Anreise_CTA
Flug_CTA
Gesundheit_CTA

Hinweis: Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald neue Informationen vorliegen. Er stellt angesichts der sich ständig verändernden Lage weder eine medizinische, noch eine rechtliche Beratung dar.

Invia Travel Germany GmbH