Tag der Jogginghose


Bequemer geht’s wohl nicht: Den ganzen Tag in der Jogginghose zu verbringen, ist der Traum so mancher Menschen. Knigge und Job erlauben es nicht, dass ihr euch bequem kleidet? Heute, am 21. Januar 2019, schon!

In Jogginghose auf Reisen

Auf Reisen ist die Jogginghose längst etabliert. Auch wir empfehlen, im Flugzeug auf das bequeme Beinkleid zu setzen. Schließlich könnt ihr euch in keiner anderen Hose so gut bewegen, wie in der Sweatpants. Nichts schnürt ein, alles bleibt angenehm temperiert. Nicht nur aus gesundheitlicher Sicht sind Jogginghosen auf Reisen eine gute Wahl. Sie sind auch praktisch und geben ein angenehmes Gefühl. Wie sieht es bei euch aus?

Offizielle Jogginghosen-Erlaubnis

Am 21. Januar 2019 jährt sich der Internationale Tag der Jogginghose bereits zum zehnten Mal. Heute dürft und sollt ihr, wenn man den Initiatoren folgen mag, eine Jogginghose anziehen. Egal, ob ihr an diesem Tag zuhause seid, Erledigungen macht, auf Reisen seid oder zur Arbeit geht. Wenn die Jogginghose, im Englischen auch Sweatpants genannt, sonst eher in der Freizeit zum Zuge kommt, darf man an diesem speziellen Feiertag zu jeder Gelegenheit in das kuschelige Beinkleid schlüpfen.

Aus der einstigen Modesünde hat sich längst ein gängiges Fashion-Item entwickelt, dass auch von großen Designern gehypt wird. Ob ihr die Jogginghose lässig zu Turnschuhen kombiniert oder einen schicken Schuh dazu wählt, ist dabei euch überlassen. Wenn der Dresscode eures Arbeitgebers nicht konkret verbietet, nutzt doch einfach den Tag der Jogginghose um euren Sweatpants mal etwas anderes zu zeigen als nur das Sofa.

Natürlich kann man aber auch wie Karl Lagerfeld der Meinung sein, dass das Tragen von Jogginghosen dem Kontrollverlust über das eigene Leben gleichkommt.

via GIPHY

Geschichte des Jogginghosen-Tags

Der Jogginghosen-Tag geht wie so viele solcher Aktionstage auf eine lustige Idee zurück: Vier Schüler aus Österreich beschließen, gemeinsam mit ihrer Klasse am 21. Januar 2009 in Jogginghosen zur Schule zu kommen. Und nicht nur bei den Kids kommt das gut an; schon ein Jahr später gründeten sie auf Facebook die passende Veranstaltung zum Thema, die schnell 130.000 Teilnehmer fand.

Inzwischen sind es nicht mehr nur Schüler, die mit Begeisterung am Tag der Jogginghose teilnehmen. Auch Erwachsene freuen sich darüber, endlich ein gutes Argument für Baumwolljersey an den Beinen zu haben. Entwickelt wurde die Jogginghose übrigens in den 1920er Jahren von einem Franzosen. Zunächst vorrangig für Sportler gedacht, ging die Jogginghose in den 1970ern neue Wege und ist seitdem aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Und ihr? Seid ihr dabei am Tag der Jogginghose?

Invia Travel Germany GmbH
Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder

3 Kommentare zum Thema
  1. Stephanie Teegen

    Ich liebe es Jogginghosen zu tragen. Sie sind einfach bequem

  2. Stephanie Teegen

    Ich ziehe meine Jogginghosen nicht nur zuhause an da sie sehr bequem sind

  3. Nora schulz

    Jogginghosen sind einfach einer der besten Erfindungen. Meinen Urlaub verbringe ich 24/7 in Jogginghose. 😋🤗😍❤️