Walt Disney World® Resort: Die ganze Welt in einem Freizeitpark

Er ist DER Freizeitpark schlechthin, der größte seiner Art weltweit und DAS Must-See für alle echten Disney Fans: Walt Disney World® Orlando. Als Park ist das Disney World resort wirklich einmalig und Ab-in-den-Urlaub Magazin nimmt Sie mit in die magische Märchenwelt.

Bild Disney World Toy Story Land

Orlando kleckert nicht, wenn es um Freizeitparks geht, Orlando klotzt. Das Walt Disney World® Resort in Orlando ist um die 15.000 Hektar groß und umfasst gleich vier thematisch verschiedene Parks, zwei Parks die sich nur dem Element Wasser verschrieben haben und ganze 23 Hotels. Da wird schnell klar, dass das Walt Disney World® Resort darauf ausgelegt ist, an einem Tag erkundet zu werden. Das Walt Disney World® Resort in Florida ist ein Gesamtkunstwerk aus Märchen, spannenden Attraktionen und den beliebten Figuren aus dem Universum von Walt Disney, dem beliebten Trickfilmzeichner.

Magic Kingdom verzaubert seit mehr als 40 Jahren

Der erste der vier Themenparks im Walt Disney World® ist Magic Kingdom, ein ganz eigenes Königreich aus Themenbereichen. Das vielleicht bekannteste Wahrzeichen von Walt Disney World® ist das berühmte Cinderella-Schloss mit seinen blauen Turmdächern, das schon aus der Ferne gut zu erkennen ist. Auch die „Main Street, U.S.A.“ mit Geschäften und Unterhaltungsmöglichkeiten, das „Fantasyland“, das „Adventureland“ sowie das „Frontierland“, das „Tomorrowland“ und der „Liberty Square“ befinden sich im Vergnügungspark Magic Kingdom. 1971 eröffnet ist Magic Kingdom bis heute der Teil vom Walt Disney World® Resort, der bei Besuchern aus aller Welt am beliebtesten ist. Mit der Parkeisen Bahn „Walt Disney World Railroad“ oder zu Fuß geht es zur „Main Street, U.S.A.“, wo verschiedene Regionen in einer kleinen Stadt zusammengefasst sind. Alles ist dem Stil der USA im 20. Jahrhundert nachempfunden, neben den Shops und Restaurants gibt es sogar einen echten Friseur. Schon hier begegnen Ihnen wahrscheinlich Mickey Mouse und Minnie Mouse, aber auch Goofy, Pluto und natürlich Daisy Duck und Donald Duck ziehen hier in Walt Disney World® ihre Kreise. Am Ende der Main Street sehen Sie es schon: das zauberhafte Cinderella Castle.

Weiter geht es zum „Adventureland“, das sich thematisch voll auf fremde und exotische Länder konzentriert. Nicht nur der Dschungel hat hier Einzug gehalten, auch die „Piraten der Karibik“ haben hier ihre ganz eigenen Attraktionen. Wenn Ihnen mehr nach Wild West ist, sollten Sie weiter nach „Frontierland“, das sich ganz den Cowboys und Indianern verschrieben hat, weshalb auch die Fahrgeschäfte „Splash Mountain“ und „Big Thunder Mountain Railroad“ ganz dem Wilden Westen angepasst sind. Die amerikanische Revolution hingegen ist Themenschwerpunkt im „Liberty Square“, wo das „Haunted Mansion“ zum Gruseln verleitet. Eher etwas für kleinere Kinder sind die Attraktionen im „Fantasyland“, in dem beliebte Figuren wie Winnie The Pooh, Peter Pan oder Dumbo zum Mitmachen und Spaß haben animieren. Gänzlich futuristisch zeigt sich, wie der Name schon sagt, das „Tomorrowland“ mit seiner weltbekannten Indoor-Achterbahn „Space Mountain“, die wahrlich nichts für schwache Nerven ist.

Legendär sind auch die Paraden in Walt Disney World®, die alle paar Jahre ihr Thema wechseln. Aktuell ist es die „Festival of Fantasy“ Parade, die durch die Straßen von Magic Kingdom zieht und beliebte Disney-Geschichten und Akteure wie „Die Schöne und das Biest“, „Arielle“ und natürlich Mickey Mouse präsentiert. Abends erhellt sich dann der Nachthimmel über Magic Kingdom mit dem spektakulärem „Happily Ever After“ Feuerwerk.


Quelle: YouTube/iThemePark

Epcot nimmt Sie mit in die Zukunft

Der Park Epcot widmet sich ganz der Zukunft: Zwei Bereiche namens „Future World“ und „World Showcase“ hat den technischen Fortschritt der Menschen auf der ganzen Welt im Fokus. Rasen Sie in den Fahrgeschäften „Spaceship Earth“ oder „Mission: SPACE“ in Richtung Zukunft und All. Oder gleiten Sie im „Soarin’ Around the World“ durch Raum und Zeit. Seit 2016 ist „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ ein Highlight im Park Epcot. 2018 sind es vor allem die „Guardians oft the Galaxy“, die viele Besucher anziehen sollen. Wahrzeichen von Epcot ist jedoch die schon von weitem gut sichtbare Kugel, in der das „Spaceship Earth“ seine Runden dreht.

Wasserparks sorgen für Abkühlung in Florida

Nassen Spaß gibt es in den zweu Wasserparks im Walt Disney World® Resort: dem „Disney’s Typhoon Lagoon Water Park“ und dem „Disney’s Blizzard Beach“. In der Hitze Floridas mit Sicherheit keine schlechte Idee ist der Besuch der beiden Parks, zu dem Sie unbedingt ihre Badesachen mitnehmen sollten. Rutschen Sie auf großen Reifen die „Bay Slides“ oder den „Castaway Creek“ hinab und freunden Sie sich mit den Disney-Figuren Lilo und Stitch aus dem gleichnamigen Film. Besonders gut für Familien mit kleinen Kindern ist „Disney’s Blizzard Beach“, wo es viele gut zugängliche Bereiche für die Kleinsten gibt. Aber auch die Rutschen von „Mount Gushmore“ versprechen Spaß für die größeren Besucher des Parks, der eben zum Walt Disney World® Resort in Florida gehört.

Film ab in den Disney’s Hollywood Studios®

Wer Disney-Filme liebt, muss auch den Disney’s Hollywood Studios® einen Besuch abstatten. Neben Fahrgeschäften wie der Achterbahn „Rock’n’Roller Coaster starring Aerosmith“ ist es 2018 das neu eröffnete „Toy Story Land“, das Groß und Klein in seinen Bann zieht. Der „Slinky Dog Dash“ als kindgerechte Achterbahn ist die Hauptattraktion in diesem Themenbereich. Wer Hunger hat, versorgt sich einfach in „Woody’s Lunch Box“ mit typisch amerikanischen Leckereien. 2019 soll dann „Star Wars: Galaxy Edge“ der neue Renner in den Disney’s Hollywood Studios® werden. Spannend ist hier auch ein Blick hinter Kulissen, der als geführte Tour angeboten wird.

Bild Walt Disney World

Tierische Abenteuer bei Disney

Als neuester Themenpark innerhalb Walt Disney World® Resort ist „Disney’s Animal Kingdom“ nicht etwa ein Zoo, sondern ein Bereich, in dem die Wunder der Natur einen ganz besonderen Platz haben. 2018 feiert Disney’s Animal Kingdom seinen 20. Geburtstag, was in diesem Sommer mit den Attraktionen aus dem Film „UP! – Oben“ und natürlich dem Kassenschlager „Avatar“ gefeiert wird. Dinosaurier-Fans kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten, denn im Themenland „„DinoLand U.S.A.“ haben die prähistorischen Riesen ihren ganz eigenen Platz. Weitere Länder sind „Africa“, „Asia“, „Rafiki’s Planet Watch“ und „Discovery Island“. Im Disney’s Animal Kingdom können Sie auf Safari gehen und echte Wildtiere bestaunen, oder aber per Expedition einen nachgebildetet Mount Everest befahren – freilich nicht ganz so hoch wie der echte. Gut zu erkennen ist auch das Wahrzeichen dieses Parks, der „Tree of Life“.

Bei einem Urlaub im Walt Disney World® Resort in Orlando müssen Sie sich entscheiden, ob Sie die alle vier Themenparks oder nur einen von ihnen besuchen wollen. Die Wasserparks werden stets extra berechnet. Je nach Saison und Buchungszeitraum gibt es bei den Tickets für das Walt Disney World® Resort durchaus Unterschiede. Grundsätzlich gilt: Je früher Sie buchen und je länger Sie bleiben, desto günstiger wird es auf den einzelnen Tag gerechnet. Zu den Kosten für den Eintritt kommt noch die Kosten des Hotels, der Flüge und nicht zu vergessen, die sechsprozentige Touristensteuer von Orlando hinzu. Für alle, die gleich mehrere Tage Urlaub im Walt Disney World® Resort machen wollen, lohnen sich auch die entsprechenden Mehrtages-Tickets. Diese müssen nicht zwingend hintereinander genutzt werden, sondern können sich auf mehrere Besuche innerhalb von zwei Wochen verteilen. Unsere Preistabelle für den Tageseintritt im Walt Disney World® Resort:

 Kinder bis 2 JahreKinder 3 bis 9 JahreKinder/Erwachsene ab 10 Jahre
1 Tag Magic Kingdomfrei192 €97 €
1 Tag Epcotfrei88 €93 €
1 Tag Disney’s Hollywood Studiosfrei 88 €83 €
1 Tag Disney’s Animal Kingdomfrei88 €83 €
1 Tag alle Parks (Park Hopper Option)frei134 €142 €
1 Tag Wasserparkfrei48 €65 €

 

Preise für Mehrtages-Tickets im Walt Disney World® Resort:

 Kinder bis 2 JahreKinder 3 bis 9 JahreKinder/Erwachsene ab 10 Jahre
2 Tage ein Parkfrei160 €170 €
2 Tage alle Parks (Park Hopper Option)frei213 €223 €
3 Tage ein Parkfrei 234 €248 €
3 Tage alle Parks (Park Hopper Option)frei287 €301 €

 

Wer das Walt Disney World® Resort in Orlando vielleicht im Rahmen einer Rundreise durch die USA besucht und mit einem Mietwagen anreist, muss sein Navi mit folgenden Informationen füttern:

• Walt Disney World® Resort
• Orlando, FL 32830
• United States of America

Pro Tag werden für einen Stellplatz rund 18 Euro fällig, wer näher am Eingang parken will, zahlt für einen bevorzugten Parkplatz etwa 38 Euro am Tag.

Öffnungszeiten im Walt Disney World® Resort

Das Walt Disney World® Resort ist jeden Tag im Jahr geöffnet, jedoch variieren die Öffnungszeiten von Park zu Park, aber auch die Wochentage unterscheiden sich. Finden Sie hier die Übersicht über die Öffnungszeiten im Walt Disney World® Resort:

• Magic Kingdom Park: Montag bis Sonntag, 9 Uhr bis 23 Uhr
• Epcot – Future World: Montag bis Sonntag, 9 Uhr bis 21 Uhr
• Epcot – World Showcase: Montag bis Sonntag, 11 Uhr bis 21 Uhr
• Disney’s Hollywood Studios: Montag bis Sonntag, 9 Uhr bis 21 Uhr
• Disney’s Animal Kingdom Theme Park: Montag bis Sonntag, 9 Uhr bis 21.30 Uhr
• Disney’s Typhoon Lagoon Water Park: Montag bis Sonntag, 10 Uhr bis 17 Uhr
• Disne’s Blizzard Beach Water Park: Montag bis Sonntag, 10 Uhr bis 17 Uhr

Hotels im Walt Disney World® Resort

Die Auswahl an Hotels im Walt Disney World® Resort ist wirklich groß: Verschiedene Hotels aller Klassen und Themen können gebucht werden. Eines der empfehlenswerten Hotels ist etwa das Hotel Walt Disney World Swan & Dolphin mit 5 Sternen. Aber auch andere Hotels in Orlando sind einen Blick wert:

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder