default_sm

Urlaub Israel

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Pauschalreisen
Eigene Anreise
Reiseziel eingeben
Unsere Specials
Urlaubsfreude - flexibel ohne Risiko
Kein Risiko mit FLEX-TarifKein Risiko mit FLEX-Tarif
Corona-Reiseschutz gratisCorona-Reiseschutz gratis
Volle KostenerstattungVolle Kostenerstattung
PCR Tests inklusivePCR Tests inklusive

Israel - Regionen

RegionenHotels
Destinationsbewertungen für Israel
Durchschnittliche
4.2 / 5.0
5 Destinationsbewertungen gesamt
.
4.0 / 5.0
Da wir schon sehr häufig im Land waren, kann ich nur sagen, wunderbares Land mit einer Unmenge an kulturellen Sehenswürdigkeiten, man kann jederzeit "kostenlos" an den Strand, überall wird sehr viel für die Bevölkerung angeboten, ebenfalls kostenlos Sport, Spiel, Hundestrand und -spielplätze, für Kinder, Jugendliche, alles ist da!
N.F.
5.0 / 5.0
Israel ist ein faszinierendes Land, egal ob man oben im Norden, am Mittelmeer, in Jerusalem, am toten Meer oder im Süden in Eilat ist. In jeder Region gibt es viel zu entdecken, erleben und genießen.
Andreas N.
4.0 / 5.0
Viele Sehenswürdigkeiten, werden reichlich Ausflüge, Städtereise Angeboten, leider nicht das komplettes Programm eingehalten.
Gast
3.0 / 5.0
keine Angaben
Karin
5.0 / 5.0
Ich bin sehr gerne und war auch schon oft im Urlaub in Israel

Reisen Israel – Die beliebtesten 113 Urlaubsangebote

hotel_image_0
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (4 Bew.)
hotel_image_0
4.6 / 5.0
Ausgezeichnet (4 Bew.)
Tel Aviv, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (3 Bew.)
hotel_image_0
3.8 / 5.0
Gut (3 Bew.)
Tel Aviv, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (2 Bew.)
hotel_image_0
4.3 / 5.0
Sehr gut (2 Bew.)
Tel Aviv, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (3 Bew.)
hotel_image_0
4.1 / 5.0
Sehr gut (3 Bew.)
Jerusalem, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (17 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (17 Bew.)
Ein Bokek, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
hotel_image_0
4.5 / 5.0
Ausgezeichnet (2 Bew.)
Haifa, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
hotel_image_0
4.8 / 5.0
Ausgezeichnet (1 Bew.)
Tel Aviv, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (11 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (11 Bew.)
Tel Aviv, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
3.6 / 5.0
Angemessen (6 Bew.)
hotel_image_0
3.6 / 5.0
Angemessen (6 Bew.)
Ein Bokek, Israel (Sonstiges), Israel
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (6 Bew.)
hotel_image_0
4.2 / 5.0
Sehr gut (6 Bew.)
Ein Gedi, Israel (Sonstiges), Israel
23
12Weiter

Schalom Israel – Urlaub im Paradies

Wenn Sie einen Urlaub in Israel planen, werden Sie diesen nicht bereuen. Erleben Sie den Nahen Osten gemixt mit der einzigartigen jüdischen Kultur. Entspannen Sie an den schönen Stränden Tel Avivs oder des Urlaubsgeheimtipps Eilat. Wenn Sie hier Ihre Ferien verbringen, werden Sie es nicht so schnell vergessen!

Ferien in Israel: Das Rundum-Sorglos-Paket

Das Land am Mittelmeer sowie am Toten Meer, welches auf eine der ältesten schriftlichen Erwähnungen überhaupt zurückblicken kann, bietet seinen Besuchern eine atemberaubende wilde und mediterrane Natur. Wer einen Badeurlaub plant, sollte sich unbedingt einmal überlegen, diesen nicht in den üblichen überlaufenen Sonnenhochburgen zu verleben, sondern sich ins schöne Israel wagen. Da die Sommermonate sehr heiß werden, empfiehlt es sich, das Land von März bis Mai oder von September bis November zu besuchen. Sie tuen dabei nicht nur Ihrem mitteleuropäischen Kreislauf einen Gefallen, sondern können zugleich Zeuge unvergleichlicher Naturschauspiele werden. Im März zeigt sich die Wüste in den schönsten Grüntönen. Sogar eine mehrwöchige Blumenblüte ist hier zu bestaunen.

Aber auch für Wintersport Fans hat das rund 8,4 Millionen Einwohner fassende Land etwas zu bieten. Auch wenn Schnee nicht unbedingt die erste Assoziation mit einem Urlaub in Israel ist, so gibt es auch hier ein wunderbares Skigebiet. Der Hermon Berg, mit seinen 1.800 Metern Höhe, beheimatet eine 45 Kilometer lange Skipiste. Hier finden Sie alles, was das Pistenherz begehrt: Sessellifte, T-Eisen, eine Skischule und mehrere Pisten für Anfänger bis Fortgeschrittene. Sogar zwei Pisten mit Olympia-Standard Rang können Sie hier befahren.

Natur und Kultur in Israel

Wie eingangs schon erwähnt, bietet das Land seinen Besuchern ein malerisches Bild. Vom Toten Meer, auf dem Sie dank des hohen Salzgehalts so gut wie nicht untergehen können, über grüne Wiesen mit bunten Blumenteppichen bei den Golanhöhen, durch den biblischen Eschtaol Wald nahe der Hauptstadt Jerusalem, bis hin zu steinigen Wüsten mit grünen Oasen im Süden, bietet Ihnen das Land eine Menge Möglichkeiten, die Natur in Ihrem Urlaub zu genießen. Für Wanderfreunde sind zwei offizielle Wanderwege besonders zu empfehlen. Zum einen der „Israel National Trail“. Dieser führt durch ganz Israel. Vom Norden, in Kibbutz Dan über mehr als 940 Kilometer bis in den Süden ans Rote Meer nach Eilat. Und zum anderen den „Jesus Trail“, welcher am „Berg des Abgrunds“ bei dessen Geburtsstadt Nazareth beginnt und über 65 Kilometer zum See Genezareth führt.

Die großen Städte des Landes sind vor allem für Kulturbegeisterte interessant. Sie sind reich an Sehenswürdigkeiten und Museen wie dem Israel-Museum, dem Museum der biblischen Länder, dem Tempelberg oder der Klagemauer. Und das ist nur ein winziger Auszug an Attraktionen, die dieses geschichtsträchtige Land zu bieten hat. Sollten sie lieber nach „leichter Kultur-Kost“ suchen, so werden sie sprichwörtlich in einem der vielen Restaurant oder Cafés fündig. Lassen Sie Ihre Sinne verwöhnen vom Geschmack und Duft der einheimischen Gewürze und des traditionellen Essens wie Auberginenpaste, vielfältigen Lamm-Variationen und Hummus. Buchen sie jetzt einen Urlaub in Israel und sie werden dieses einmalige Erlebnis so schnell nicht vergessen.

Mehr Informationen zu Israel im Magazin:

Eine Reise nach Israel machen und biblische Stätten erkunden

Bei Reisen nach Israel möchten viele neben jüdischen, christlichen und islamischen Heiligtümern noch das Stadtleben von Jerusalem und Tel Aviv kennenlernen. Letzteres lockt mit seiner Mittelmeerlage. Baden ist natürlich auch ein ganz großes Thema am Toten Meer. Die Altstadt von Jerusalem besteht aus je einem christlichen, armenischen, jüdischen und muslimischen Viertel und ist seit dem 16. Jahrhundert von einer hohen Stadtmauer umgeben, die bis heute noch fast vollständig erhalten geblieben ist. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen u. a. die Klagemauer, der Felsendom und die Al-Aqsa-Moschee. Für die Erkundung der Altstadt sollte man sich zwei Tage Zeit nehmen. Kulturinteressierte Urlauber werden sich für das Israel-Museum (ein Nationalmuseum) und das Bible Lands Museum interessieren. Das Bible Lands Museum behandelt die in der Heiligen Schrift vorkommenden Völker. In der Zeit des Sabbats von Freitagmittag bis Samstagabend fahren keine Busse und Bahnen, so dass Urlauber auf Taxen zurückgreifen müssen, wollen sie bequem von A nach B kommen.

Eine Reise nach Israel billig buchen und Tel Aviv besuchen

Tel Aviv bietet seinen Besuchern 14 km Sandstrand, darüber hinaus kann man gut einkaufen und ein ausschweifendes Nachtleben ist ebenso vorhanden. Das erst 1909 gegründete Tel Aviv verdankt seine "Weiße Stadt" vielen aus Deutschland nach 1933 geflüchteten jüdischen Architekten, die hier u. a. viele Gebäude im Bauhausstil hochzogen. Beste Reisezeit für Tel Aviv sind die Monate April bis November. Eigentlich handelt es sich bei Tel Aviv um die Doppelstadt Tel Aviv-Jaffa, die Hafenstadt Jaffa existierte bereits in der Antike. Neben einer Reihe von Sakralbauten können Ausgrabungstätten und das Jaffa Museum of Antiquities besichtigt werden.

Wellness am Toten Meer

Möchten Urlauber sich etwas Gutes tun und gleichzeitig etwas Faszinierendes erleben, sollte bei einer Reise nach Israel ein Aufenthalt am Toten Meer nicht fehlen. Der hohe Salzgehalt des Meeres und der Aufenthalt am See sind gut bei Hautkrankheiten, Atemwegserkrankungen oder Problemen mit dem Bewegungsapparat. Ein Hotelzimmer kann man sich beispielsweise im Kur- und Urlaubsort En Bokek nehmen. Wer auf dem Toten Meer schwebt, kann sich vor dem Rausgehen noch mit einer Schlammpackung vom Seegrund versorgen. Ein Verschlucken des Wassers ist tunlichst zu vermeiden, es kann Schäden an den Lungen hervorrufen. Möchten Reisende ein bisschen Kulturprogramm machen, können sie sich die Felsenfestung Masada oder die Ausgrabungsstätte Qumran anschauen, wo antike Schriftrollen in hebräischer Sprache gefunden wurden. Bei einem Ausflug zur Oase En Gedi lernen Urlauber den Botanischen Garten des Kibbuz En Gedi kennen. Israelurlauber, die es nicht so heiß mögen, sollten im April, Mai oder Oktober vorbeischauen. Im Sommer klettert das Thermometer auf knapp über 30 °C.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Israel

bestens aufgehoben
Sonstiger Aufenthalt
01.11.2007
Gästebewertung:
4.4 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Wir sind hier einfach "reingedropped" weil unser ursprüngliches Ziel, die Oase Ein Gedi, voll belegt und sehr teuer war. Ein Bokek ist eine Ansammlung von Hotels, die auf den ersten Blick nicht sonderlich attraktiv erscheint, aber wir fühlen uns hier gut bei unserem Kurzaufenthalt aufgehoben. Nach der etwas umständlichen Check-in-Prozedur (Kreditkarte-Probebuchung usw.) gings dann sehr flott und freundlich weiter. Sogar eine deutschsprechende Mitarbeiterin wurde uns noch empfohlen - also Gästebetreuung auf Deutsch ist möglich. Essen sehr gut und bestens bekömmlich. Direkter, kurzer Zugang zum Toten Meer, hauseigene SPA-Einrichtungen sind etwas in die Jahre gekommenn und bei großem Andrang etwas eng. Außenpool sehr gepflegt. Parkplatz war stets verfügbar. Erste Landessprache in Ein Bokek scheint Russsisch zu sein. Als Standort für weitere Ausflüge sehr gut geeignet. Zimmer groß, freundlich und sauber.
  • Lage
    Lage isoliert in dre judäischen Wüste
  • Service
    Kompetent und professionell, sehr freundliches, aufgeschlossenes Personal
  • Gastronomie
    Sehr gute Küchen, für jeden etwas
  • Sport / Wellness
    Guter Zugang zu dead sea, schöner Pool
  • Zimmer
    Zimmer mit Balkon ganz oben - nichts für Schwindlige, ansosnen alles OK
  • Preis Leistung / Fazit
    Beste Reisezeit Ende September bis Ende April, im Hochsommer wirds hier knallig heiß
Angenehm und Eempfehlenswert
Sonstiger Aufenthalt
01.09.2007
Gästebewertung:
4.2 / 5.0
  • Allgemein / Hotel
    Das Hotel ist nicht das Prunkstück in Ein Bokek und doch ein Juwel. Mit seinen gegen 200 sauberen und nütlich eingerichteten Zimmern dient es als Basis für Badekuren und bietet ein grosses Angebot an Ausflügen. Da sich das DMZ im selben Haus befindet, ist es für Badekuren (Psoriasis, Neurodermitis und Rheuma) sehr geeignet. Sowohl kann die Sonne im Solarium auf dem Hoteldach als auch am direkt anliegenden Strand genossen werden. Das Hotel ist multikulti. Es sind Leute aus D, F, I, DK, CZ, Kro, Rus, Can, USA, CH, IL und weiteren Ländern anzutreffen. Das Lot Hotel kann ich allen, welche nicht klozige Hotels mögen wärmstens empfehlen.
  • Lage
    Das Hotel liegt direkt am Strand (direkter Zugang) umringt von mehreren Hotels. Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. Die Entfernung zum Flugahefen beträgt ca. 1 3/4 Std. Fahrzeit. Ausflüge zu den heiligen Städten und Eilat werden von verschiedenen Anbietern geboten. Die Rezeption hilft auf jeden Fall.
  • Service
    Das Personal freundlich und meist Hilfsbereit. Das Personal spricht Hebräisch, Russisch, Englisch und einige Deutsch. Da das DMZ im Hause ist, sind tagsüber Ärzte im Hause. In Ein Bokek ist eine Rettungsstation mit sehr hilfsbereiten Sanitätern stationiert.
  • Gastronomie
    Die Verpflegung ist reichhaltig und gut. Alle Mahlzeiten werden in Buffetform geboten.
  • Sport / Wellness
    Am Toten Meer sind Kuren und Wander angesagt. Am Pool und am Strand werden genügend Liegestühle geboten.
  • Zimmer
    Die Zimmer sind angenehm und verfügen über Fernseher, Kühlschrank, Klima und Balkon. Die Wäsche wird täglich gewechselt und ist sehr sauber.
  • Preis Leistung / Fazit
    Ausflüge werden zu allen heiligen Städten und Märkten geboten.