Urlaub Ägypten (Sonstiges)

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Ägypten (Sonstiges) – Die beliebtesten 147 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Jolie Ville Kings Island Luxor Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
2.
Mercure Luxor Karnak Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
3.
Iberotel Luxor Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
4.
Pyramisa Isis Island Assuan, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
5.
Steigenberger Resort Achti Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
6.
Pyramisa Isis Luxor Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
7.
Hotel Sofitel Legend Old Cataract Aswan Assuan, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
8.
Mövenpick Resort Aswan Assuan, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
9.
Steigenberger Nile Palace Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
10.
Gaddis Luxor, Ägypten (Sonstiges), Ägypten
Es sehen sich gerade 21 Personen Reisen nach Ägypten (Sonstiges) an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Ägypten (Sonstiges)

01.02.2013 Reise nach Luxor vom 07.02.13 bis 14.02.13 Städtereise Paar
1,7
Allgemein / Hotel Das Hotel ist wirklich dem Alter entsprechend runtergekommen. An der Empfangshalle fehlte eine große Uhr. Stromausfall war jeden Tag, manchmal zog sich das über Stunden.
Lage Transferzeit zum Flughafen beträgt ca.25min.
Service Nur Englischkenntnisse des Personals. Wenn man nur Deutsch spricht, ist man verloren. Die Hilfsbereitschaft ist natürlich nur gegen Trinkgeld vorhanden.
Gastronomie Als All inklusiv Gäste gab es zum Mittag keine Auswahl an Kuchen, die Speisen im Restaurant waren zum Teil vom Tag davor, die Auswahl war eine Katastrophe, auch hatten Sie immer die gleiche Gemüsesorte, Zuchini und Karotten, das einzige was mittags geschmeckt hat, war der Cappuchino. Von den verschiedenen Küchenmottos haben wir nichts bemerkt, da es immer das gleiche gab. In der Anlage laufen unmengen von Kellnern herum, auch stehen Sie zu fünft hinter der Theke, aber erst nach Aufforderung wurden wir Bedient.
Sport / Wellness Keinerlei Angebote im Hotel. Der Tischfußball am Pool ist nicht mehr bespielbar, da die Figuren locker und schief sind. Der Ball ist aus Gummi. Die Tischtennisplatte war in einem erbärmlichen Zustand, Spielen unmöglich.
Zimmer Der Fernseher hatte einen Kabelwackler, da wir aber zu Glück nur zum schlafen ins Zimmer gingen sagte ich es nicht an der Rezeption Wir hatten Superior mit Nilblick und Straßenblick ( Eckzimmer) Die Möbel im Balkon waren total verdreckt, wir hatten uns nicht getraut hizusetzen, auch die Polstermöbel draußen im Garten waren verdreckt. Der teppichboden hat auch schon bessere Tage erlebt, wir liefen nur mit Hausschuhe herum.
Preis Leistung / Fazit Auf keinen Fall 4 Sterne Die Ausflugspreise waren sehr hoch. wir haben alles auf eigen Faust gemacht und sind günstig davongekommen. Handy hatten wir ausgeschaltet.
01.11.2011 Sehr zufrieden! Städtereise Paar
4,3
Allgemein / Hotel Wir waren mit dem Hotel sehr zufrieden. Gewiss ist es nicht das modernste, aber für arabische Verhältnisse sehr sauber und zweckmäßig eingerichtet. Das Personal ist sehr, sehr hilfsbereit und in keiner Weise aufdringlich. Der Service ist voll ok und das Essen empfanden wir - ebenfalls für arabische Verhältnisse - als absolut prima. Gewiss schmeckt einem das eine oder andere nicht, aber die Auswahl am Buffet war groß genug. Und der Pastaservice (Saucengestaltung nach eigenen Vorgaben) gefiel uns auch sehr gut. Beim Buchen haben wir ein einfaches Standardzimmer gewählt - dessen Balkon zeigt dann allerdings in die überdachte Hotellobby. Weil uns das nicht zusagte, haben wir vor Ort gegen einen Aufpreis auf reinen Nilblick umgebucht. Wer auf Sicht wertlegt, sollte beim Buchen auf die Zimmerauswahl achten.
Preis Leistung / Fazit Touren und Ausflüge sind in Luxor in vielfältiger Weise möglich. Wir haben alles ohne Agenturen gemacht. Ist manchmal vielleicht etwas stressiger, dafür aber spannender und deutlich günstiger. Ein Freizeittipp: Mit dem Zug ganz in der Früh nach Assuan fahren und dort z.B. Philae-Tempel und Kitchener-Insel besichtigen, dann abends zurück. Fahrtzeit pro Strecke: ca. 3,5 Stunden. Tickets am besten am Vortag am Bahnhof kaufen (1. Klasse hin und zurück ca. 11,- Euro). Am Reisetag vor Ort ganz genau vergewissern, an welchem Gleis ihr stehen müsst und ob der Zug, der jetzt kommt, auch wirklich der richtige ist. Das Treiben am Bahnhof ist teils recht chaotisch, aber auch ein Erlebnis. Ich habe die Tour anno 2000 und 2011 gemacht - jeweils ohne Problem. Der Bahnhof Luxor ist vom Iberotel fußläufig in ca. 10 Minuten zu erreichen.
01.09.2009 Max. 4 sterne hotel Badeurlaub Paar
4,5
Allgemein / Hotel die hotelanlage ist sehr gross, aber überschaubar. die zimmer sind grosszügig und schön eingerichtet. das all-inclusive war ein bisschen komisch, teilweise waren sachen nicht all-in, und wir mussten trotz erkennbarem armband jedesmal die zimmernummer angeben und unterschreiben, wenn wir etwas bestellt haben. das pool ist wunderbar gross und immer schön kühl. das hotel war längts nicht ausgebucht, wir sahen mehrheitlich einheimische gäste.
Lage das hotel ist nahe am flughafen (ca. 10 minuten fahrzeit). fluglärm ist nicht stöhrend, aber alle flugzeuge fliegen darüber wenn sie landen (landeanflug) das hotel liegt nicht direckt am strand, gibt aber einen kostenlosen bus vom hotel aus. einkaufsmöglichkeiten wäre besser in der stadt, im hotel hat es blos einen kleinen souvenier laden.
Service der service war gut aber nicht ausgezeichnet. die angestellten konnten kein deutsch, und kaum englisch... teilweise verstanden sie nicht was ich wünsche. Also ohne englischkentnisse ist es mühsehlig. die zimmer wurden täglich sauber gemacht und dekoriert, das fand ich sehr schön. check- in und check-out gieng reibungslos und sehr schnell.
Gastronomie es gab insgesammt 3 resautrants, wobei 2 davon nicht all- in sind. zur begrüssung bekamen wir einen gutschein um beim italienischen a la card restaurand zu essen. ansonsten müsste man dort bezahlen. das essen war im allgeimeinen gut, aber nicht sehr abwechslungsreich. je nach zeit war am morgen schon alles vergriffen, mit dem auffüllen waren sie im rückstand, aber es gab immer wider nachschub.
Sport / Wellness es gab eine animation am pool, wo man mitmachen konnte oder nicht. am vormittag und am nachmittag liessen sie musik abspielen. am abend gab es livemusik.. der pool war sehr sauber und einladend zum schwimmen kein klorgeschmack ! am pool hat es haufenweise liegestühle und badetücher gibt es zum gebrauch.
Zimmer die zimmer haben ein geräumiges badezimmer, save und einen tv. deutsche sender hat es 2. wir hatten ein superieur zimmer, den unterschied von einem normalen doppelzimmer war für mich nitcht überragend. einen kleinen sitzplatz hat es vor der türe. je nach zimmer hat man auch einen kleinen balkon.
Preis Leistung / Fazit der gesammteindruck war gut. ich kann es weiterempfeheln. jedoch wenn man luxus und gediegenheit will ist das nicht unbedingt das perfekte hotel.
01.12.2008 Schöne, neue Hotelanlage mit gutem Service Badeurlaub Paar
4,0
Allgemein / Hotel Die Hotelanlage ist relativ neu, sehr schöne Architektur durch Bungalow-Stil, eher romantisch, gepflegte Grünanalage. Die Zimmer sind sehr gross und schön, dafür dass die Anlage aber noch relativ neu ist, gibt es schon mehrer kleinere Schäden im Badezimmer was aber nicht unbedingt stört. Essen (wir hatten Halbpension mit Abendbuffet) war ausgezeichent, Speisen leider ab und zu kalt. Besonders gut gefallen hat uns die Freundlichkeit und Aufmerksamkeit des Servicepersonals. Ideal auch für Golfferien - der Golfplatz des Maritim Golf-Resort grenzt direkt an die Anlage an (5 Gehminuten).
Lage Ruhige Lage - liegt nicht direkt im Touristenzentrum, dafür kein direkter Zugang zum Strand - Shuttlebusse vom Hotel zum hoteleigenen Strand stehen aber zur Verfügung
Service sehr freundliches Servicepersonal, Englischkenntnisse mässig. Was uns sehr gestört hat war ein "kleiner Zwischenfall" beim Check-Out - wir sollten etwas bezahlen, was wir nicht konsumiert hatten (2 Wasserflaschen aus der Minibar). Wir waren sehr verärgert wie hier beim Check-Out reagiert wurde - das war alles andere als kundenorientiert!
Gastronomie Essen im Hauptrestaurant (Buffet) war sehr gut, ebenfalls reichhaltiges Frühstücksbuffet. Die 2 Themenrestaurants waren Asiatisch und Italienisch - haben wir allerdings nicht benutzt da hoher Aufpreis bei HP
Sport / Wellness sehr schöner Fitnessraum mit neuen Geräten. Poollandschaft ist sehr gross, immer genügend Liegen und Platz vorhanden (allerdings waren wir in der Nebensaison und das Hotel war nicht mal halb voll). Wellnessbereich haben wir nicht genutzt, sah aber sehr ansprechend aus. Golfplatz sehr schön aber auch sehr teuer. Zum Glück wurden wir von "Animation" verschont. Kein Sandstrand, der Strandabschnitt ist auch abgegrenzt, wer gerne lange Strandspaziergänge macht, wird hier enttäuscht sein - ist nicht möglich.
Zimmer Zimmer war sehr geräumig, allerdings bereits erste Mängel im Bad (Badewanne leckt beim Duschen). Sauberkeit in Ordnung, Bettwäsche wurde täglich gewechselt, Boden war nicht immer ganz sauber. SEHR harte Matratzen!
Preis Leistung / Fazit Grundsätzlich eine sehr schöne Hotelanlage, wir hatten nichts Wesentliches auszusetzen. Alkohol und Golfen ist sehr teuer...! Evtl. ist es aber nicht so ruhig und entspannt wenn man in der Hauptsaison reist.
01.05.2008 Durchschnittliche Leistung Badeurlaub Familie
3,8
Allgemein / Hotel Kein typisches Familienhotel. Keine kindergerechte Infrastruktur. Grosszügige Anlage mit etwa 50 % einheimischen Feriengästen. Am Pool zu jeder Tageszeit ausreichend Liegen vorhanden. Riesige Zimmer mit grossem Sanitärbereich. Allerdings lag der Wasserablauf im Duschbereich am höchsten Punkt.
Lage Hotel liegt in der Einflugschneise zum Flughafen - jedoch kaum störend. Keine Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe des Hotels. Regelmässige (pünktliche!) Shuttel-Bus Verbindungen zum Strand und zur Naama Bay. Der Strand ist für Kleinkinder und Nichtschwimmer ungeeignet. Empfehlenswerte deutschsprachige Tauchschule am Strand vorhanden.
Service Der Check-in verlief reibungslos. Es wurde ein landesüblicher Tee als Erfrischung gereicht. Trotz Zimmerbelegung mit 4 Personen wurden auch nach mehrmaliger Aufforderung nur 2 Badetücher gereicht. Fast erwachsene Jugendliche werden als Kinder behandelt. Eine Minibar ist zwar vorhanden ist aber nicht aufgefüllt (nicht einmal mit Trinkwasser). Der Service am Pool war zuvorkommend. Das Servicepersonal im Restaurant war mehrheitlich höflich und zuvorkommend. Trotzdem könnten einige Kellner etwas Nachhilfe in Sachen Sprachkenntnisse (englisch) gut gebrauchen.
Gastronomie Reichhaltiges und abwechslungsreiches Buffet für Frühstück und Abendessen.
Sport / Wellness Die Animation war unaufdringlich und es war ein Vergnügen daran teilzunehmen. Grosser, sauberer Pool. Der strand ist Terassenförmig angelegt auch mit ruhigen Ecken. Kein Kinderspielplatz vorhanden. Für Nichtschwimmer nicht geeignet.
Zimmer Komfortabel eingerichtetes Zimmer. leere Minibar vorhanden. Tauchsieder für Nescafé und Tee vorhanden. Zustellbetten waren gute Qualität, - kein Feldbett. Zimmerservice verbesserungsfähig.
Preis Leistung / Fazit Hotelanlage geschmackvoll angelegt.
01.07.2012 Gerne wieder Städtereise -
3,9
Lage Luxur ist hingegen zu Europa nicht gerade die reichste Stadt, da zur Zeit kaum Touristen da sind, macht es die Situation auch nicht besser.Mit dem Taxi kommt jedoch überall gut hin.
Service Wenn man alleine als Frau reist ist es etwas nervig das immer ALLE Kellner des Restaurants alle zwei Minuten zum Tisch kommen und Fragen ob alles gut ist und einen dumm angrinsen. Also sorry ein Kellner pro Tisch reicht vollkommen aus. Auch das mann teilweise vor dem MAssagebox flüchtet weil er jeden, wirklich jeden Tag versucht einem einen Termin für die Massage zu vermitteln. Sorry aber die Massage ist so teuer wie in Deutschland, geht garnicht.
Gastronomie Frühstück hätte besser sein können, da die Grapefruit und Tomaten aussahen als hätten sie schon bessere Zeiten gesehen. Abends hingegen war das Essen aber recht gut.
Preis Leistung / Fazit Empfehlenswert ist alle male die Westbank zu besichtigen. Genauso wie die Tempel und auch den Markt. Und liebe Leute kauft nix bei den Sehenswürdigkeiten, es ist um das 10 fache teurer.
01.01.2011 Hotel liegt in der Flughafeneinflugschneise Badeurlaub Paar
3,3
Allgemein / Hotel Eigentlich eine schöne Anlage, aber direkt an der Schnellstraße zwischen Sharm und dem Flughafen und nur 4km entfernt von den Landebahnen des Flughafens. Ca. 50 Flugzeuge donnern täglich in etwa 200m Höhe über das Hotel. Und ca. 5 zwischen Mitternacht und 7 Uhr. Definitiv nichts für Ruhesuchende, auch weil die Fenster und Türen den Schall nicht abhalten. Nach ein paar Stunden haben wir es nicht mehr am Pool ausgehalten. Zum Glück kann man den Strand des 2 km entfernten - und dadurch viel ruhigeren - Nachbarhotels Maritim Jolie Ville Golf & Resort mitbenutzen. Der Pool dort und das Dolphin-Restaurant sind phantastisch. Leider fährt der Shuttlebus nur alle 20 bis 40 Minuten.
Lage 2km bis zum Strand, 5km bis Naama Bay. In der direkten Umgebung gibt es nur das Konferenzzentrum, aber keine Einkaufsmöglichkeiten und keine Sehenswürdigkeiten. Wie schon gesagt, direkt in der Einflugschneise des Flughafens (unabhängig von der Windrichtung). Soll man das und die Schnellstraße vor der Tür als "gute Verkehrsanbindung" betrachten? Eher nicht. Der Shuttlebus zum Nachbarhotel fährt nur bis ca. 17 Uhr.
Service Die Zimmerreinigung, die Englischkenntnisse und die Servicequalität in den Restaurants waren sehr wechselhaft. Unserer Bitte, ARD auf einen der freien Fernsehkanäle zu legen, wollte man gleich nachkommen, hat es aber in zwei Wochen nicht geschafft. Auf unsere Reklamation wegen Bettwanzen wurde allerdings sofort mit einem Upgrade auf eine Suite reagiert. Das russische Animationsteam war desinteressiert und hat jeden Tag das gleiche nervtötende Programm durchgezogen.
Gastronomie Das Panoramarestaurant mit einem schönen Blick über die Anlage auf die rotbraunen Berge ist schlicht eingerichtet. Die Tischdecken werden eher selten gewechselt und sehen entsprechend aus. Wir hatten Halbpension. Beim Frühstück und Abendessen war die Auswahl riesig und uns hat es gut geschmeckt. Der Wein war nicht so gut. Die Tischmanieren der meisten Russen und einiger anderer Gäste waren belustigend bis schauderhaft.
Sport / Wellness Der Pool ist schön gestaltet und beheizt (28°C). Die Animation am Pool war nervig, die Abendshows fanden draußen in der Kälte statt, gleichzeitig mit dem Abendessen. Der Golfplatz ist nur 200m vom Seiteneingang der Hotelanlage entfernt und in einem guten Zustand, allerdings war der Sand in den Bunkern teilweise steinhart und die Preise sind wie in Deutschland.
Zimmer Unser erstes Zimmer war ein "Superior", 90qm groß und viel Marmor, Bademäntel,etc.. Schalldichte Fenster und Türen wären uns lieber gewesen. Wegen der Bettwanzen kamen wir nach drei ziemlich schlaflosen Nächten in den Genuss einer sehr schönen Suite. Die Sauberkeit war für ägyptische Verhältnisse gut, aber es fehlten ständig Handtücher.
Preis Leistung / Fazit Der Standort des Hotels wird auf google maps leider falsch angezeigt.
01.08.2009 Ägypten - einfach schön Sonstiger Aufenthalt Freunde
4,1
Allgemein / Hotel ruhiges Hotel mit schöner Anlage bis zum Nil,Sonne/Schatten-für jeden etwas, nur zwei Etagen, aufgelockert gebaut im maurischen Stil, Gäste international, von Jung bis Älter alles vertreten
Lage das Hotel ist außerhalb gelegen, durch den Hoteleigenen Shuttle-Bus/Schiff ist man relativ schnell in Luxor,am besten ist ein Taxi, man ist unabhängiger,Preis Verhandlungssache, wie fast alles in Ägypten, wenn man den Menschen freundlich entgegenkommt, auch wenn auf beiden Seiten nur ein bißchen Englisch gesprochen wird, irgendwie kommt eine Einigung zustande,Einkaufsmöglichkeiten: kleiner Laden vor dem Hotel und in Karnak direkt genug
Service die Serviceleistungen waren ok, die Zimmerreinigung könnte ein bißchen besser sein, an der Rezeption hat man sich bemüht, die Wünsche zu erfüllen vor allem zu verstehen(überwiegend engl.u. französich)Check-in/out kein Problem
Gastronomie es war für jeden etwas betr.Restaurands und Bar, was ich gesehen habe, die Buffetts Früh und Abends waren ok und ausreichend von Herzhaften bis Süß, ein bißchen mehr Obstauswahl könnte nicht schaden,aber man kann es schließlich nicht alles recht machen und für die "frechen Spatzen" auf der Terasse kann keiner etwas, wer das nicht mag muß eben im Restaurant sitzen, früh/abends ist es aber absolut traumhaft draußen zu sitzen
Sport / Wellness mit einer Karte (kostenlos)konnte man sich Handtücher für die Liegen holen, Sonne und Schatten war ausreichen zum Aussuchen, Freizeitaktivitäten sind ebenfalls im Angebot
Zimmer Ausstattung des Zimmers war ok,Klimanlage ,Föhn,Safe usw vorhanden,ein kleiner Balkon im zweiten Stock, unten eine Terrasse, kein Lärm, nur die Rufe des Muezzin(Ramadan) aber das gehört einfach dazu, es würde etwas fehlen, öfter mal durchwischen, wär sicher nicht verkehrt(alles Fliesen) auf den Fluren
Preis Leistung / Fazit es waren herrliche Touren mit "Abu Ali" dem Taxifahrer, er hatte vorgeschlagen die Oase Charga zu besuchen, das war ein Trip der besonderen Art, die Wüste in all ihrer Vielfalt, allerdings wer kein Interesse und Verständnis für "Steine u.Sand" und die Schönheiten hat, sollte es lassen, das muß jeder für sich entscheiden Preis/Leistungsverhältnis iwar ok
01.07.2008 Gut und günstig Städtereise Familie
4,3
Allgemein / Hotel Das Hotel ist genau so , wie man sich drei Sterne im Ausland vorstellt,also kein Vergleich zu Deutschland , aber völlig ausreichend , wenn man Urlaub machen möchte und nicht ständig auf der Suche nach Fehlern ist .........Die Gäste waren vorwiegend jugendlich , was den Geräuschpegel zwar etwas erhöht hat , aber dadurch war die Atmosphäre auch locker und ungezwungen ....Bautechnisch ist das Hotel nach wie vor unvollendet (die oberen Stockwerke sind noch im Rohbau ) was aber nicht im geringsten stört
Lage Die Lage direkt im Zentrum an einer sehr lebhaften Kreuzung hat Vor-und Nachteile : Man ist mittendrin im ägyptischen Alltag , alles ist bequem zu Fuß oder per Kutsche ( ab 5 Pfund für 5 Personen ,ca. 80 Cent )zu erreichen , aber wer zum erholen Ruhe braucht ist hier falsch (da man im allgemeinen in der Nacht aber schläft und nicht Geräusche zählt ist das nicht wirklich ein Nachteil ). Das Nachbarhotel war während unseres Aufenthaltes noch Baustelle , was aber im allgemeinen Trubel unterging und nicht weiter auffiel
Service Wie schon eingangs erwähnt hat das Hotel "nur" drei Sterne, was man bei seinen Erwartungen berücksichtigen sollte, aber man ist sehr bemüht , den Wünschen der Gäste zu entsprechen , dafür ein großes Lob an das Personal ( täglich frische Handtücher und Bettwäsche gibts natürlich auch schon bei drei Sternen), und die Verständigung auf englisch war bis hin zum Reinigungspersonal kein Problem
Gastronomie Die Verpflegung ( wir hatten Halbpension gebucht ) besteht aus einem Frühstücksbüffet , das sehr schlicht ist , was aber durch ein Vier-Gänge -Menü zum Abendbrot wieder ausgeglichen wird , das größtenteils aus landestypischer Küche besteht und bis auf sehr wenige Ausnahmen sehr gut geschmeckt hat
Sport / Wellness Das Sportangebot beschränkt sich auf den Pool auf dem Dach, was bei den vorherrschenden Temperaturen auch völlig ausreichend ist ........und für Unterhaltung sorgt das Leben im und ausserhalb des Hotels zur genüge , so das man seine Zeit auch völlig ohne Animationsprogramm ausfüllen kann
Zimmer Die Zimmer enthalten alles , was man zum Wohlfühlen braucht , angefangen von einer (bei Bedarf auch abschaltbaren) Klimaanlage , Kühlschrank , Fernseher (zwei deutsche Programme ) , Badewanne , Dusche , sind allerdings sehr hellhörig , aber sauber und gemütlich , der Safe befindet sich an der Rezeption ,und im Eingangsbereich besteht die Möglichkeit zum Surfen im Internet ( 10 Pfund/ Stunde)
Preis Leistung / Fazit Angesichts des Preis -Leistungs-Verhältnisses uneingeschränkt empfehlenswert , wir kommen wieder
01.04.2008 wunderbare Aussicht Städtereise -
4,0
Allgemein / Hotel Ein mittelgrosse Hotel mit durchschnittlichen, aber sehr sauberen Zimmer. Das Frühstück und das Abendbuffet sind ausgezeichnet, wie auch die Speisen auf der Menukarte und Imbisse in den einzelnen angeschlossenen Restaurants. Im kleinen Park mit Blick auf den Nil lässt es sich wunderbar entspannen. Nicht zu empfehlen ist es ein Standardzimmer (EZ) im 5. Stock zu nehmen; der Preis ist zwar sehr günstig (55 Dollar), aber ist die Aussicht ist auch dementsprechend, man sieht nämlich weder auf den Nil noch die Strasse und noch nicht einmal auf den Innenhof - nichts für Klaustrophoben! Die Gäste sind mehrheitlich Pensionierte, junge Gesichter tauchen nur vereinzelt auf. Der Pool ist relativ klein, genügt aber um nach einem staubig-heissen Ausflug etwas zu entspannen. Ganz allgemein ist das Servicepersonal (immer noch) sehr freundlich und heiter und man fühlt sich (auch immer noch) sehr willkommen. Lästig sind höchstens die Leute die die hoteleigenen Shops führen, hier ist eher Zurückhaltung geboten. Insgesamt war aber doch das Preis-Leistungsverhältnis absolut stimmig!
Lage Das Hotel ist zentral gelegen. Man ist sofort auf den wichtigsten Einkaufsmeilen von Luxor. Taxi, Kaleschen sind direkt vor dem Hotel stationiert (Vorsicht mit den Kalesche-Leute) Bootsanlegeplatz ist direkt beim Hotel. Transferzeit zum Flughafen ist ungefähr 20 Min. also recht angenehm. Sehenswürdigkeiten wie die Luxor-Tempelanlage, Karnak, Tal der Könige sind mit den gängigen Transportmitteln und zum Teil auch zu Fuss leicht zu erreichen.
Service Das Hotelpersonal ist sehr sehr freundlich, verbreitet eine gute Atmosphäre und gibt sich wirklich Mühe auf die Anliegen ihrer Kunden einzugehen.
Gastronomie Wie schon gesagt, das Essen ist ausgezeichnet, die Buffets reichhaltig und auch die Quantität war nie ein Problem. Die Preise sind angemessen. Für europäische Verhältnisse sowieso. Auch die Themenabende am Buffet waren immer sehr sorgfältig arrangiert
Sport / Wellness Pool und Internet sind mir in guter Erinnerung geblieben, auch ein Unterhaltungsabend mit einem àgyptischen Entertainer war sehr angenehm. Ansonsten habe ich nichts vermisst.
Zimmer Zimmer und Bad waren in Ordnung und sehr sauber (auch in den Schränken). Badetücher wurden (leider) jeden Tag gewechselt, auch wenn man sie hängen liess um die Umwelt zu schonen. Der Fernseher funktionierte zwar, doch leider war der Empfang für verschiedenen Sender mangelhaft. Der kleine Balkon war durchaus überflüssig, da man nur an das Dach der Hotellobby starren konnte (EZ Standard) - werde ich nie mehr buchen! Minibar war leider überhaupt nicht vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Sicher erzähle ich nichts Neues, wenn ich empfehle Luxor nur von Herbst bis Frühling zu besuchen. Es war jetzt im April schon sehr heiss. Viel habe ich in dieser einen Wochen nicht herausgefunden, ausser dass es auch für alleinreisende Damen wie mich durchaus möglich ist, dort Ferien zu machen. Leicht zu buchen sind auch die verschiedenen Boots- und Wüstentouren, da sich die verschiedenen Agenturen ganz in der Nähe des Hotels befinden. Die Preise sind vernünftig. Hüten soll man sich wie gesagt vor den Kalesche-Leuten; diese locken mit einem günstigen Preis, machen vielleicht noch eine Zusatzschleife, schleppen einem noch in einem Souvenir -Supermarkt und verlangen dann das 3 oder 4fache; ruhig bleiben und einfach mit der Tourist-Police drohen; der Preis geht sofort wieder runter. Auch bei den Boat-Leuten zuerst ganz klare Abmachungen treffen!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.