Urlaub Ledenitzen

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Ledenitzen – Die beliebtesten 3 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Mittagskogel Ledenitzen Ledenitzen, Kärnten, Österreich
2.
Forellenhof Ledenitzen, Kärnten, Österreich
Es sehen sich gerade 17 Personen Reisen nach Ledenitzen, Kärnten an.
Seite
  • 1
  • 1

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Ledenitzen

01.09.2009 Renovierungsbedürftiges Hotel hat Serviceprobleme Wander- und Wellnessurlaub Familie
1,9
Allgemein / Hotel Trotz All Inklusive Verpflegung kein Lunchpaket für Ausflüge erhalten. Vorsicht!! Hotel macht falsche Angaben gegenüber Reiseveranstalter! Hotel antwortet nicht auf E-mails. Getränkeliste sehr eingeschränkt, teilweise lange Wartezeiten oder Selbstbedienung. Insgesamt sehr renovierungsbedürftig (z.B. Badewanne konnte man nicht benutzen, Matratzen müssten dringend ausgetauscht werden,?). Frühstücksbüffet täglich gleich und ohne frische Säfte (nur Sirup mit Wasser). Frühstückspersonal sprach kaum Deutsch. Man darf nur an vorher zugewiesenen Tischen sitzen. Tischdecken wurden nicht gewechselt (über mehrere Tage).
Lage Hotel liegt sehr einsam außerhalb der Ortschaft an Bundesstraße
Service Hotel antwortet nicht auf E-Mails und macht falsche Angaben an Reiseveranstalter. Kinderbetreuung ok. Trotz all Inclusive wird Lunch Paket verweigert. Das beste war noch die Bedienung am Abend. Hotel weis nicht mal was im Vertrag mit Reiseveranstalter steht.
Gastronomie Frühstück war immer das gleiche. All Inklusive Getränke sehr eingeschränkt.
Sport / Wellness Kinderbetreuung ist ok. Angebot für Erwachsene ist eher mäßig bis gar nicht vorhanden.
Zimmer TV sehr klein und unscharf, Matratzen müssten dringend gewechselt werden, kein Safe und Radio. Sollte dringend renoviert werden.
Preis Leistung / Fazit Es gibt in der Umgebung viele Ausflugsmöglichkeiten.
01.08.2009 Schlechtester Österreich - Urlaub seit Jahren. Wander- und Wellnessurlaub Familie
2,5
Allgemein / Hotel Tja, da freut man sich so richtig auf den wohlverdienten Urlaub--und dann das! Normalerweise ist gerade die Kärntner Region als sehr gastfreundlich bekannt und darüber hinaus ist man ja in Österreich sehr gutes Essen gewohnt. Beim Hotel Mittagskogel wird nichts davon geboten. Man glaubt fast, man wäre nicht in Österreich. Bis auf den wirklich tollen Pool, kann man wirklich nichts lobend erwähnen. Das All Inclusive Angebot ist ein Witz. Das Personal ist schlecht ausgebildet und z..T unmotiviert. Dass ein Großteil der Gäste beim Bauerbuffet flüchtet und zur Pizzeria fährt, sagt wohl alles. Baulich ist das Hotel stark in die Jahre gekommen. Schade, denn die Voraussetzungen für dieses Hotel wären super. Traumhafte Lage und für Familien tolle Möglichkeiten. Mit dem richtigen Investor könnte man daraus ein Sahnestückchen machen; so aber wird es dieses Hotel nicht mehr lange geben. Leider wird dies ja auch ständig durch das Personal angedeutet, "dass doch alles so teuer sei". Wir können hier in keinster Weise eine Empfehlung aussprechen.
Lage Wie schon beschrieben, ist das Hotel herrlich gelegen. Der Blick auf die Karawanken ist toll; der Fußmarsch zum nahegelegenen und tollen Aichwaldsee ist kein Problem; zum Faaker See ist es auch nicht weit.
Service Das Hotelpersonal war schlecht ausgebildet und teilweise sehr unmotiviert. Im All Inclusive Paket hatte man leider das Gefühl, dass man abens nicht mehr sehr gut bedient wird. Somit waren wir abends häufig dazu gezwungen, die Getränke selbst abzuholen. Die Praktikantinnen / Azubis waren sehr nett, jedoch nicht wirklich gastronomisch ausgebildet.
Gastronomie Das Frühstück war zwei Wochen komplett ohne Abwechslung. Das abendliche Essen war teilweise o.k.; jedoch gab es viel zu kleine Portionen. Die Möglichkeit des Nachschlages gab es in der ersten Woche 2 mal; danach nichts mehr. Die Buffet Abende waren sehr schlecht. Grundsätzlich waren beim Kinderbuffet immer irgend welche Dinge nicht mehr vorrätig. Gab es dann noch mal einen Nachschlag, stürzten sich dann dann allle wieder wie Hyänen auf das Essen. Es wurde immer extrem lange seitens des Bedienperonals abgewartet, ob das Essen nicht dorch reicht, bis dann ggfls. eine Kleinigkeit nachgeholt wurde.
Sport / Wellness Zu den Kleinkindanlagen kann ich nichts sagen, da unsere Kinder diese mit 11 + 8 nicht mehr in Anspruch genommen haben. Die Tischtennisplatten Note 4. Der neue Pool war wirklich super. Für Kinder ab 11 hat das Hotel kein Programm.
Zimmer Die Zimmer waren ok. Technische Probleme an der Dusche wurden zeitnah abgestellt. Die Nasszellen müssen dringend saniert werden. Wenn man ein Familienzimmer bucht und bezahlt, erwarte ich jedoch die zugesprochenen Betten auch für die Kinder und nicht nur Pritschen. Türen und Fenster benötigen dringend eine technische Überarbeitung.
Preis Leistung / Fazit Wie schon beschrieben, befindet sich das Hotel in einer sehr schönen Region. Die Region bietet tolle Ausflugsziele.
01.06.2009 Großen Dank an Helga, die gute Seele des Hotels!! Wander- und Wellnessurlaub Familie
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist in einem etwas renovierungsbedürftigem Zustand, die Zimmer sind rustikal eingerichtet, mit soliden Echtholzmöbeln der 80er JAhre. Wir fanden es ok, man schläft ja eh nur drinn, also was soll´s. Die Badezimmer waren bei uns immer sauber, sowie auch die Zimmer allgemein. Die Reinigungskräfe waren immer orgentlich und auch sehr nett. An der BAR könnte eine Person mehr hinter dem Tresen nicht schaden, alle bemühen sich so gut es geht, aber trotzdem gibt es öfters mal Wartezeiten, weil die Bedienung auch noch das Abendessen servieren muß. Das Essen ist einfach und landestypisch gehalten, was uns aber immer geschmeckt hat. Das Aussenbiotop war bei uns leider noch nicht fertiggestellt, sollte aber bis August zu benützen sein. Helga ist die gute Seele des Hauses, sie kann mit Kindern wie keine andere. Das sie dabei auch noch Spass hat bei all der Hektik, ist äußerst Bewundernswert. Sie ist ein Energiebündel auf zwei "Haxen", macht am Lagerfeuer Musik und auch sonst jeden Mist mit. Alles in Allem waren wir für den Preis zufrieden und können das Hotel guten Gewissens an Leute weiterempfehlen die den Blick für die Realität noch nicht verloren haben. "Moserer und Schlechtredner" gibt es für diese Hotel genug. Man sollte sich halt im klaren sein, das man auch nicht für ein Nobelhotel bezahlt hat!!!!!! und somit geht dieses Hotel in Ordnung.
Lage Das Hotel liegt an einer Strasse, der rießige Garten aber hinterm HAus, so das vom Autolärm nichts zu hören ist. Nach einer kleinen Wanderung von etwa 15min kommt man an einen sehr schönen BAdesee, der mit zum Hotel gehört.
Service Das Personal war immer sehr Hilfsbereit, die Cheffin gibt gerne über alles Auskunft wenn man auf sie zugeht.
Gastronomie WIe schon gesagt, einfaches und landestypisches Essen, immer gut genug für uns.
Sport / Wellness Unter Hotel allgemein habe ich es schon beschrieben.
Zimmer Siehe oben bei Hotel allgemein
Preis Leistung / Fazit Eine unbedingte Tour ist natürlich die auf den Mittagskogel, der gleich vor der Haustüre liegt.
01.05.2009 nie mehr in den mittagskogel Badeurlaub Familie
2,8
Allgemein / Hotel 3.og zimmer sind wie eine abstellkammer,keine lampen in bad und wc,im wc sind fliesen am boden gerissen,so das man sich die füße aufschneidet die betten sind ein horror und die sauberkeit in diesem hotel wird sehr klein geschrieben ,die küche hat vom kochen nicht viel ahnung,tüte auf wasser drauf und umrühren. DAS BESTE IN DIESEM HOTEL IST HELGA , die sich mit den kindern sehr viel mühe gibt,und damit auch sehr erfolgreich .
Lage die lage des hotels ist ok ???????
Service der servic im hotel ist eine frau die alles machen muss
Gastronomie die sauberkei lässt sehr zuwünschen übrig
Sport / Wellness ein kleiner pool wird gerade gebaut
Zimmer die zimmer mit der einrichtung und den matrazen sind genau so alt wie das hotel
Preis Leistung / Fazit leider nie mehr in dieses hotel
01.07.2007 Ein Hotel wie wir es noch nie erlebt haben!!! Badeurlaub Familie
1,9
Allgemein / Hotel Wir waren HP Gäste. Das Hotel sieht nur auf den ersten Blick gut aus. Gäste aus den NL, D, Ö.
Lage Es gibt nicht sehr viele ausflugs möglichkeiten in der nähe. wir waren froh das wir mit dem Auto angereist sind.
Service Das Personal war freundlich vergass aber schnell den Wunsch des Gastes so das man oft eine Frage 3-4 mal stellen musste bis eine Antwort kamm. Auf das Gätrenk mussten wir oft warten weil es vergessen wurde. Das einzige was am ganzen Urlanb gut war war die Kinderbetreuung und der Kinderspielplatz. Bei beschwerden hatte keiner wirklich ein Ohr für das was man zu sagen hatte.
Gastronomie Das Essen war eine Katastrophe. Nicht Kindergerecht. Servietten erst auf Anfrage (täglich) am Tisch kein Salz und Pfeffer musste man erst suchen. Nicht jeder Teller war sauber, oft musste man mehrmals hingreifen bis mann einen sauberen hatte. Am Buffet immer etwas leer meistens die Beilage wenn man so schlau war um die Hauptspeise schon zu nehmen war die schon kalt bis die Beilage kamm(bis zu 15 min).
Sport / Wellness Kinderspielplatz und die Kinderbetreuung war ok. Sehr nette Berteurinen die sich um die Kinder bemühen. Grosser Spielplatz, viele Spielmöglichkeiten.
Zimmer Das doppelzimmer war zu klein. Hinter den Türen hangen Spinnweben. Die Duschtür ging mit sehr viel Muskelkraft auf und zu. Unter den Nachtkästchen Schimmel. Auf den Radiowecker konte mann schreiben so verstaubt war der. Die Wände verdreckt. Wir können nur eins dazu sagen eine Katastrophe.
Preis Leistung / Fazit Der Faaker See ist einmalig und wunderschön, sauber und warm. Wir fahren nächtes Jahr wieder hin nur nie wieder in dieses Hotel.
01.09.2009 Sehr schade!!! Sonstiger Aufenthalt -
2,2
Allgemein / Hotel Von aussen macht das Hotel auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Drinnen siehts dann ganz anders aus! Sehr abgewohnte Räumlichkeiten, besonders die Zimmer erscheinen ziehmlich schäbig für 80 Euro. Und so gehts quer durch alle Bewertungskriterien.
Lage Lage an und für sich "Gut". Man muss nur was draus machen. Hier sind KEINE Profis am Werk.
Service 120 Gäste und eine einzige Bedienung, die total überlastet den ganzen Tag ackert. Fast nur Personal mit schlechten oder gar keinen Deutschkenntnissen. Personal ist nicht motiviert. Das fängt morgens beim Frühstück an und hört Nachts auf! Das Frühstück ist besonders einfach gehalten undwenn man Glück hat, wird auch mal ein Tisch abgeräumt. etc. etc........ sehr schade, denn wenn da mehr Zug dahinter wäre, könnte man was daraus was machen.
Gastronomie Vom Essen kann ich nur abraten..... viel aus der Friteuse! Wahrscheinlich alles unqualifiziertes Küchenpersonal welches mit Strassenkleidung in der Küche arbeitet. Hier laufen auch Gärtner und sonstige Handwerker durch die Küche. ( Hygiene, ein Fremdwort) Von ca. 120 Gästen haben ca. 20 dort gegessen.........der Rest auswärts.
Sport / Wellness Ein traumhaft toller, megageiler Natur- Pool in absolut gepflegtem Zustand. Wenn das Hotel nur so wäre , wie der Pool.........
Zimmer Eine Zumutung für 80 ? pro Nacht!!! Hier wird man während der Harley Bike Week richtig abgezockt!!! Hotelrechnung wurde ohne Briefkopf gedruckt........3 x darf man raten?!
Preis Leistung / Fazit Überhaupt nicht empfehlenswert. Einmal und nie wieder. Nächtstes Mal gehe ich zelten.
01.08.2009 Wer hat hier die Sterne verteil? Badeurlaub Familie
2,3
Allgemein / Hotel Altes Haus im schlechten zustand. Essen ging so , Bauernbuffet eine zumutung. Abends unfreundliche Bedienung im Garten. Viele scheinen überfordert.
Lage Lage war ok. Guter ausgangspunkt für viele Ausflüge.
Service Ja service wäre toll. Cheffin sehr bemüht, Scheinbar nur Aushilfen. Abends nach dem Essen war es oft schwierig an Getränke zu kommen. Bedienung sehr unfreundlich.
Gastronomie Das Essen war nichts besonderes, Frühstück war ok, sehr eintönig. Abens gab es sehr kleine Portionen, Nachschlag manchmal nicht möglich. Reste vom Kinderbuffet wurden angeboten.
Sport / Wellness Schwimmteich ist so ziemlich das beste was das Hotel zu bieten hat.
Zimmer Das Zimmer hatte die besten Zeiten hinter sich. Schimmel im Bad. Möbel alt und runtergekommen. Vieles notdürftig repariert.
Preis Leistung / Fazit Generalsanierung wäre erforderlich!!!
01.07.2009 Kein 3 Sterne Hotel aber für Kinder prima Sonstiger Aufenthalt Familie
2,8
Allgemein / Hotel Das Hotel ist ziemlich abgewetzt, alles ist dunkel und im Stiel der 80er Jahre. Die Zimmer sind sauber, aber auch hier 80er Jahre Stiel. Alle Wasserhähne tropften, die Betten sind durchgelegen. Das Frühstück ist reichhaltig, aber es gibt jeden Morgen das selbe. Abendessen ist ok, man kann morgens zwischen zwei Menüs auswählen. Wenn Buffet ist, sollte man allerdings rechtzeitig kommen, sonst kann man leer ausgehen. Das Personal ist bemüht, aber nicht immer freundlich. AI Getränke sind ok. Der Garten ist schön und gepflegt. Für Kinder ist es ein Paradies. Ein riesengroßer Spielplatz bietet alles für die Kleinen. Die Kinderbetreuung ist super. Die Betreuerin reist sich ein Bein für de Kinder aus. Alles in allem ist der Preis nicht angebracht. Es ist keine 3 Sterne wert.
Lage Schöne Aussicht auf die Berge. Zu Fuß zum Aichwaldsee ist kein Problem, der Weg dorthin dauert ca 15 min. Sonst benötigt man ein Auto um etwas zu sehen. Das Hotel liegt an einer Landstrasse, der Verkehr ist nicht so viel und man hört fast nichts davon.
Service Das Personal ist bemüht, aber nicht immer freundlich. Bei einem Buffetabend kamen wir etwas zu spät, so gegen 19:00 Uhr und es gab fast nichts mehr zu Essen. Wir fragten, ob es noch was Essen gibts, darauf würde mürrisch noch eine Platte aufgetragen. Danach hatten wir bei der Kellnerin verschissen. Sie bediente uns nur wiederwillig. Abends im Garten ging sie an alle anderen Tische und fragte, ob sie noch etwas zum Trinken bringen könne, und unseren Tisch ließ sie regelmäßig aus.
Gastronomie Das Frühstück war immer das selbe. Es gab immer die gleiche Wurst, den gleichen Käse und die selben Brötchen. Es gab auch Kornflakes mit Milch. Kaffee, Tee und kalte und warme Milch. Softgetränke konnte man auch bekommen, richtige Säfte gab es nicht. Obst gab es die ganze Zeit überhaupt nicht. Das Abendessen war ok, man konnte zwischen zwei Menüs auwählen. Abends gab es AI Getränke, Softgetränke oder Flaschenweine. Bei Buffetessen sollte man rechtzeitg da sein.
Sport / Wellness Für Kinder ein Spielparadies, es gab fast nichts, was es nicht gibt. Der Pool war gut und sauber. Der Aufenthalt im Garten war angenehm. Manche Gartenmöbel waren aus massiven Eisen, uralt und richtig schwer. Die Liegen waren abgenutzt und gefährlich, man kann sich die Finger quetschen.
Zimmer Die Zimmer sind sauber, aber dunkel. Man mußte auch Tagsüber das Lich anmachen. Wir hatten das Apparment Nr. 100. Die Möbel sind alt und verschlissen. Die Betten sind fast unerträglich. Alle Matrazen waren durchgelegen, die Spiralen konnte man fühlen und man hatte den Eindruck, das Bett könnte jeden Moment zusammenbrechen. Andere Gäste bestätigten das auch. Der Balkon ist angenehm, allerdings einsehbar von anderen Zimmern. Alle Armaturen tropften und waren sehr schwergängig. Ein Mülleimer fehlte vollends, auch auf Bitten an der Rezeption bekam wir keinen. Das Bad war ok, aber alt. Im Fernseher gab es nur 3 Programme, obwohl mehr versprochen waren, war aber egal, da wir fast kein Fernsehen geguckt haben. Einen Safe gab es nur an der Rezeption. Die Rezeption war nicht immer besetzt.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel hat dringend eine Generalüberholung nötig. Der Garten ist ok und die Spielmöglichkeiten für Kinder sind Super. Durch den heruntergekommen Zustand des Hauses ist es sein Geld nicht wert. Das Essen könnte abwechslungsreicher sein, speziell das Frühstück, Obst könnte auch gereicht werden. Die Bedienung könnte freundlicher sein.
01.07.2008 Familiäres Ambiente Städtereise Familie
4,0
Allgemein / Hotel Das Hotel ist super geeignet als Familienhotel.Großer Kinderspielplatz und eine spitzenmäßige Helga als Kinderbetreuerin.
Lage Man muß mit den PKW oder Bus 3-4KM fahren um Einzukaufen oder Faaker See zu kommen.
Service Kinderbetreuung , Personal des Hotels sehr Hilfsbereit.
Gastronomie Die Menüs waren Weckselhaft ,das Früfstücks-Buffet war voll ausreichend.
Sport / Wellness Ausgezeichnete Kinderanimateurin! Helga erledigt Ihren Job mit sehr viel Herz. Die Kinder können nicht genug von ihr bekommen. Eltern haben wirklich mal Zeit auszuspannen. Einfach Spitze
Zimmer Die Zimmer waren nicht die modernsten aber sauber und in Ordnung.
Preis Leistung / Fazit In der Umgebung gibt sehr viele Unternehmungsmöglichkeitén.
01.08.2005 Perfekt für Eltern und Kinder, vor allem die Kinde Badeurlaub Familie
4,5
Allgemein / Hotel Wir können nach 3 Urlauben dort nur das Beste sagen! Die Zimmer sind schön, das Haus großzügig, das Essen klasse ( zu bemerken ist, daß das Hotel über einen sehr großen Gemüsegarten verfügt!!!) und die Spielmöglichkeiten für Kinder ein Traum (Aussagen unserer Kinder). Alle Mitarbeiter sind unglaublich freundlich und bemühen sich, alles zum wohl des Gastes zu erledigen. Was auch immer gelingt! Besonders die Kinderbetreuung durch den Betreuuer Christian ist hervorragend! Viel Phantasie und Gestalterisches, Tanz und Bewegung. Auch das Angebot für Erwachsene ist prima. Betreuer Markus versteht es, die Gäste ohne Zwang auf herzliche Art zu animieren. Auch das sportliche Angebot von ihm (er ist vom Fach) kann jeder ohne Probleme mitmachen, auch wenn man ohne jede Vorbildung ist. Wir haben bisher nur nette Gäste getroffen und wir blieben immer wesentlich länger abends sitzen, als wir eigentlich wollten! So schön war´s. Wir werden auch 2006 wieder gerne dort zu Gast sein, da bestehen schon unsere Kinder drauf.
Lage Die Lage ist sehr ruhig, aber trotzdem sind die meisten Aussflugsziele nicht weiter als 1 Stunde entfernt. Der Flughafen Klagenfurt ist ca. 40 Minuten entfernt. Wer Kärnten-Card hat, der kann die Schifffahrt in der Region kostenlos nutzen. Entfernung zum hauseigenen Badesee ist knapp 700 m. Ist kostenlos als Gast des Hotels. Der Faaker See ist ca. 5 Autominuten entfernt. Einkaufmöglichkeiten in Faak bzw. Egg am See. Kleinere Ortschaften sind nur wenige Minuten entfernt und bis Villach sind es hächstens 15 Minuten.
Service Jede Anfrage wird umgehend bearbeitet. Da oft belgische Gäste im Haus sind, spricht der Kinderbetreuer sehr gut Belgisch, aber auch holländisch und englisch sind kein Problem, wie wir erfahren haben. Aber das Klima unter den Gästen ist immer so prima, daß wir noch nie erlebt haben, daß es Sprachprobleme gab. Jeder hilft jedem, dass macht einfach die Athmosphäre im Haus aus!!! Reinigung ist 1a, die Damen immer sehr freundlich! Die Kinderbetreuung sucht seinesgleichen. Nicht zu vergleichen mit den typischen Animations-Angeboten in den üblichen Clubs. Vor allem das üeraus große Gelände mit Spielmöglichkeiten für alle Altersstufen und auch das große Spielzimmer für schlechte Tage sind hervorzuheben. Langeweile ist ein Wort, dass es in diesem Hotel niemand kennt.
Gastronomie Öffnungzeiten vollkommend ausreichend. Landestypische Küche, sehr lecker und abwechslungsreich. Extra Buffet für Kinder, wo alle Beilagen, Fleisch etc. einzeln angeboten werden, je nach Gusto zusammenzustellen. Überreichliches Salatbuffet, zum großen Teil aus eigenem Anbau! Während des Abendessens sind Softdrinks, Weißwein, Rotwein und Wasser am Buffet frei. Ebenso Bier (wird serviert). Softdrinks sind bis 20.00 Uhr ganztags frei. 2x pro Woche Grillabend bzw. Alpen-Adria-Buffet. Eisbuffet 1x pro Woche. Preise absolut angemessen. Als Hotel-Gast kann man während der Dauer des Aufenthaltes bargeldlos außerhalb der Essenszeiten bestellen. Sehr praktisch. Die normale Speisekarte ist sehr reichhaltig und die Preise vollkommen angemessen. Service ist liebevoll und familiär. Kindersitze vorhanden, kein Problem.
Sport / Wellness Qi Gong, Feldenkrais, Rückengymnastik, Nordic Walking, Basketball, Boccia, Federball, Asphalt-Stockschießen, Fußball, Wiesenkegeln, Familienolympiade, Tischtennis, Kinderbetreuung vom feinsten, eigener Badesee mit hervorragender Wasserqualität, Duschen, Kleinkinderbecken, Möglichkeit zum Fischen, Kinderdisco, Tanzabende, Karaoke, Familienspiele, Tanzvorführungen, Kinder dürfen eine Show einstudieren, Kinderspielplatz auf sehr großem Gelände für alle Altersgruppen.
Zimmer Die Zimmer sind einfach, aber gut, viele mit Balkon. TV und Telefon. Sehr sauber, kenne nur 1 Zimmer für 4 Personen, dort Dusche im Bad, WC separat, aber weiß von anderen Gästen, daß die Zimmer allgemein absolut in Ordnung sind. Keine Geruchsbelästigung. Zimmer zum Innenhof sind ab spätestens 22.00 Uhr ruhig. Wer nicht den absoluten Luxus erwartet, sondern einfach nur schön *urlauben* will ist hier richtig. Für den gemütlichen Gast, der auch daheim nicht mit Butler und Köchin wohnt sicher das Richtige!
Preis Leistung / Fazit Ausflüge in die Region sind in großer Zahl möglich. Bei gutem und bei schlechtem Wetter. Bad Bleiberg: Bergwerk, Nassfeldpass: Schaukäserei, Klagenfurt: Minimundus und Reptilienzoo Happ, sowie Planetarium, Burg Landskron mit Adler-Flugschau und Affenberg, Bios-Erlebniswelt in Mallnitz, Rosentaler Dampfzüge und Museum Historama, Erlebnisschwimmbäder, Tierpark Rosegg und Puppenmuseum Elli Riehl, Märchenwandermeile-Drachenschlucht, und noch vieles mehr! Mit der Kärnten-Card absolut preiswert! Handy-Erreichbarkeit gut. Beschriebene Ausflüge für Familien sehr zu empfehlen, aber nur ein kleiner Ausschnitt des Möglichen. Man muß es selbst erleben, beschreiben ist schwer!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.