Tropical Islands: Badespaß 70 km südlich von Berlin

Badespaß und Wellness in tropischem Ambiente bietet das im brandenburgischen Krausnick gelegene Tropical Islands. Als Oase der Erholung und Ablenkung ist es mit seinen Angeboten für Groß und Klein sowie für Gruppen, Familien und Paare als Kurzurlaubsziel geeignet.

Man muss nicht extra in die Tropen fliegen, um sich für einen Tag oder ein verlängertes Wochenende in einer exotischen Umgebung zu entspannen und zu erholen: Wer sich zum bei Berlin befindlichen Tropical Islands Resort begibt, den erwartet auf über 100.000 m² eine Erlebniswelt der Extraklasse. Untergebracht ist Europas größtes Spaßbad mit Tropenfeeling in einer ehemaligen Halle des inzwischen insolventen Luftfahrtunternehmens Cargolifter. Im Innenbereich herrscht bei angenehmen 26 °C und 40 % bis 60 % Luftfeuchtigkeit ein Klima wie in den Tropen. Dass der Name Programm ist, sieht man schon anhand der üppigen Vegetation, zu der viele Palmen zählen. Draußen wartet das Tropical Islands mit einem beeindruckenden Außenbereich, dem AMAZONIA, auf. Hauptattraktion ist dort der 250 m lange Strömungskanal. Außer mehreren Pools können in diesem Teil des Tropical Islands großzügig angelegte Liege- und Sportflächen genutzt werden. Zur Freude aller Spaßbadfans hat das Tropical Islands nahezu ganzjährig geöffnet. Geschlossen hat es lediglich am 23. Dezember ab 22 Uhr bis zum 25. Dezember 9 Uhr. Tagesgäste können jeden Tag von sechs bis 24 Uhr zum Baden kommen.

Wasserwelten im Tropical Islands

In der 360 Meter langen, 210 Meter breiten und 107 Meter hohen Halle erfreut sich der 27 m hohe Rutschenturm unter den Badegästen des Tropical Islands äußerster Beliebtheit. Kinder und Erwachsene haben gleichermaßen Spaß, wenn es gilt, die Reifenrutsche hinunter zu sausen. Ganz Mutige „stürzen“ die Turborutsche hinab. Dabei können schon einmal Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h erreicht werden. Nervenkitzel pur! In der Südsee, wie einer der Innenbereiche des Tropical Islands heißt, gibt es neben dem 28 °C warmen, großen Wasserbecken einen Bereich zum Planschen für die Kleinsten sowie einen 200 Meter langen Strand zum Liegen und Sandburgen bauen. Außerdem können Ihre Kinder die „Prinzess Moanna“ entern, wo es einiges zu entdecken gibt. Im Lagune genannten Badteil mit 32 °C Wassertemperatur werden die Gäste in eine Welt mit balinesischen Hütten, Affenfelsen, Grotte und Wasserfall entführt. Willkommen im Dschungel des Tropical Islands! Weitere Highlights in der Lagune sind ein Strömungskanal, Whirlpools und die zwei unterirdischen Wasserrutschen. Im 35.000 m² großen Außenbereich AMAZONIA lockt neben dem eingangs erwähnten Strömungskanal „Whitewater River“ ein ganzjährig 31 °C warmes Becken.

Entspannen im Spa-Bereich des Tropical Islands

Die Saunalandschaft des Tropical Islands ist fantasievolle gestaltet. So befindet sich beispielsweise im „Angkor-Wat-Tempel“ die Vishnu-Steinsauna, in der bei 90 °C geschwitzt wird. Naturaromenaufgüsse und 95 °C sind die Gründe, warum es die Resortgäste im Tropical Islands in die Baumsauna zieht. In der Kräutersauna kommen Kräuteraufgüsse zum Einsatz und bei der Salzgrotte handelt es sich um eine Sauna, die schonende Entschlackung bei etwa 68 °C ermöglicht. Das Edelsteindampfbad mit 100 % Luftfeuchtigkeit und einer Temperatur von 42 °C bis 45 °C fördert den Regenerierungsprozess des Körpers. Mit Heilerden und exotischen Körperpeelingmasken pflegen sich im Tropical Islands alle Erholungsbedürftigen. Kosmetikbehandlungen tragen zur Ergänzung des Angebotes bei. Wer sich etwas Gutes tun möchte, kann u. a. Thaimassagen, ayurvedische Massagen oder Hot-Stone-Massagen buchen. Danach fühlen Sie sich wie neu geboren. Kurzurlauber, die im Tropical Islands etwas für ihre Kraft und Ausdauer tun möchten, nutzen die Geräte im klimatisierten Fitness-Club.

Essen und Trinken im Tropical Islands

Mit fünf Restaurants bietet das Tropical Islands seinen Gästen eine breite kulinarische Welt. Fisch und Fleisch gibt es im „Palm Beach Restaurant“. Lassen Sie es sich mit Blick auf die Südsee schmecken! Freunde asiatischer Kost sollten das Buffet im „Sawadee“ aufsuchen. Im „Mondial Food Court“ rufen die Verlockungen der weltweiten Straßenküche. Und während das „Tropical Garden“ mit mehrgängigen Menüs auftrumpft, kümmert sich das „Tropino Restaurant“ um die Essensvorlieben der Kinder. Für jeden Geschmack bietet das Tropical Islands das passende Restaurant. Mit dem „Borneo Eiscafé“, den Strandbars an der Südsee, der „Lagoon Bar“ sowie der „Bora Bora Bar“ und der „Kalmoa Lounge“ samt Billardtisch sind die Möglichkeiten genannt, wo sich die Bade- und Wellnessgäste mit Getränken versorgen können.

Eintrittspreise im Tropical Islands

So vielfältig das Angebot im Tropical Islands ist, so vielfältig sind die Eintrittspreise, die sich natürlich nach den Leistungen richten, die man beanspruchen möchte. Anbei eine Auswahl an Angeboten, die für die Tagestickets erworben werden können:

Tropen purTropen & Sauna
Erwachsener42 Euro49 Euro
Kind (6-14 Jahre)33 Euro39,50 Euro
Ermäßigt (Schüler,
Studenten, etc.)
33 Euro39,50 Euro
Familien (2 Erwachsene
und bis zu 4 Kinder)
125 Euro

 

nicht verfügbar

Tropen pur beinhaltet die Nutzung der Erlebnislandschaft sowie des Außenbereichs AMAZONIA. Kinder bis fünf Jahre kommen kostenlos ins Tropical Islands. Wer der Familie oder Freunden eine Freude machen möchte, kann übrigens vom Tropical Islands Resort Gutscheine im Wert von 10 Euro, 20 Euro, 50 Euro und 100 Euro erwerben.

Wollen Urlauber nicht nur einen Tag, sondern über einen längeren Zeitraum im bei Berlin gelegenen Tropical Island Resort verweilen, bietet es sich an, über ab-in-den-urlaub.de das Hotel Tropical Islands zu buchen.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder