Ferien in Schleswig-Holstein


Im Land zwischen den Meeren, wie sich Schleswig-Holstein gerne selbst vermarktet, freuen sich Kinder und Jugendliche, egal, ob in Kiel, Lübeck, Flensburg oder anderswo, auf den letzten Schultag vor Ferienbeginn. Für Eltern und Großeltern heißt es jetzt, clever im Voraus planen. Hier findet ihr die wichtigsten Informationen rund um das Thema Schulferien und die Termine für wichtige Feier- und Brückentag in Schleswig-Holstein.

Termine für die Ferien in Schleswig-Holstein

Jahr Winterferien Osterferien Pfingstferien Sommerferien Herbstferien Weihnachtsferien
2022 4.4. – 16.4. 6.6.
4.7. – 13.8. 10.10. – 21.10. 23.12. – 7.1.
2023 6.4. – 22.4. 29.5.
17.7. – 26.8. 16.10. – 27.10. 27.12. – 6.1.

Schulferien in Schleswig-Holstein

Zwischen Ahrensburg und Flensburg, Nord- und Ostsee haben Schüler vier Mal im Jahr lange Ferien. Neben den zweiwöchigen Osterferien können sie sich noch über die ebenfalls gleichlangen Herbst– und Weihnachtsferien freuen. Die Sommerferien bescheren den Schülern gleich freie sechs Wochen. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern gibt es in Schleswig-Holstein keine Winterferien. Wer mit den Kindern länger in den Skiurlaub fahren möchte, muss also mit den Weihnachtsferien oder Osterferien vorliebnehmen.

Feiertage in Schleswig-Holstein

Nicht nur während der Ferien müssen die Schüler in Schleswig-Holstein nicht zur Schule gehen, sondern auch wenn Feiertage anstehen, können sie sich über schulfrei freuen. Sollten die Kinder an diesen Tagen nicht zu Hause lernen müssen, bieten sich kleine Ausflüge an. Folgende gesetzliche Feiertage gibt es im hohen Norden:

  • Pfingstmontag
  • Tag der Deutschen Einheit, 03. Oktober
  • Reformationstag, 31. Oktober
  • 1. Weihnachtstag, 25. Dezember
  • 2. Weihnachtstag, 26. Dezember

Seit 2018 ist der Reformationstag als Feiertag in Schleswig-Holstein hinzugekommen. Ein Jahr zuvor hatten die Schüler an diesem Tag zwar auch schon frei, aber das lag daran, dass der Feiertag einmalig bundesweit begangen wurde. Darüber hinaus gibt es noch weitere Gelegenheiten, wo die Kinder und Jugendlichen nicht zur Schule müssen.

Bewegliche Ferientage in Schleswig-Holstein

Pro Jahr gibt es im Bundesland Schleswig-Holstein bis zu drei bewegliche Ferientage. Auf welches Datum diese Tage gelegt werden, kann jede Schule in Abstimmung mit den Schulämtern selbst bestimmen. Viele andere Bundesländer haben keine Beweglichen Ferientage. Das heißt jedoch nicht, dass in Schleswig-Holstein mehr schulfrei ist. In ganz Deutschland gibt es pro Schuljahr insgesamt 63 Ferientage.

Ausflugstipps für Ferien in Schleswig-Holstein

Mit dem Fahrrad zum Freibad, in den Park oder zum Strand – das geht natürlich immer. Doch bei satten sechs Wochen Sommerferien kann sich schnell Langeweile einstellen. Wie wäre es zum Beispiel mal mit Geocaching in freier Natur, einem Tag auf dem Reiterhof oder einem Besuch im Tierpark von Hagenbeck in Hamburg?

Speziell für die Sommerzeit lohnt sich ein sogenannter Ferienpass. Er bietet Schülern über 500 Angebote aus den verschiedensten Bereichen aus Kunst, Kultur, Sport und Musik. Bei 100 Freizeitanbietern in Schleswig-Holstein winken reduzierte Eintrittspreise. Insgesamt 40 Veranstalter lassen stolze Besitzer eines Ferienpasses sogar ganz umsonst eintreten. Doch nicht nur aus ökonomischen Gründen ist so ein Ferienpass eine prima Idee: Oft kommt die Inspiration erst durch das Lesen der speziellen Angebote. Ein Sommerferienticket ist bei allen Verkehrsunternehmen in Schleswig-Holstein erhältlich.

Altstadt_Luebeck-Schleswig-Holstein
Die geschichtsträchtige Altstadt von Lübeck

Ferientipps für Schleswig-Holstein

Im nach dem Saarland zweitkleinsten Flächenland der Bundesrepublik sorgen eine Menge Attraktionen dafür, dass den Schülern während der Ferien nicht langweilig wird. Hier einige Vorschläge, was ihr mit den Kindern unternehmen könnt, wenn ihr Urlaub in Schleswig-Holstein macht:

Schietwettertipps für Schleswig-Holstein

  • besucht in den Ferien den ganzjährig geöffneten Tierpark Gettorf
  • erlebt Abenteuer bei einem Besuch im Hansa-Park
  • erkundet den ErlebnisWald Trappenkamp
  • Das Karls Erlebnis-Dorf – Warnsdorf ist einen Ausflug wert
  • spielt eine Partie SwinGolf Bergrade
  • ein Besuch im Hochseilgarten schnurstracks Kletterpark Sachsenwald
  • reitet während der Ferien Ponys auf dem Strandhof Holnis
  • macht eine nostalgische Fahrt mit der Museumseisenbahn Karoline
  • lernt mehr über das Thema Energiegewinnung im artefact Powerpark

Sollte der Wettergott in den Ferien einmal nicht so gut gelaunt sein, ist das noch lange kein Grund, auf der Couch vor dem Fernseher zu verweilen. Hier einige Tipps für spannende Indoor-Aktivitäten.

  • springt in den Ferien Trampolin im JUMP House Flensburg
  • löst Rätsel in den Räumlichkeiten von Final Escape Kiel
  • nutzt die Rutschen Badeparadies in Weissenhäuser Strand
  • entdeckt tropische Unterwasserwelten im Meereszentrum Fehmarn
  • spielt Schwarzlicht-Minigolf im in Izehoe gelegenen Black Island
  • besucht das Nationalpark-Zentrum Multimar Wattforum
  • tobt im Indoor-Spielpark „Fun Center Husum“
  • das Abenteuerland Amrum sorgt für Kurzweil
  • Freizeitspaß Modellbahn-Zauber in Friedrichstadt
  • geht in Lübeck ins Theater am Tremser Teich

Strandurlaub in den Sommerferien

Egal, ob der Urlaub im Hotel an der Nordsee verbracht werden soll oder der Bezug einer Ferienwohnung an der Ostsee geplant ist, an beiden Meeren gibt es Familienstrände. So ist z. B. an der Nordsee durch das Eindeichen der Nordstrander Bucht am Holmer Siel fast tideunabhängiges Baden möglich. Ganz im Norden von Sylt lädt der Oststrand von List zum Baden ein. Der Wattenmeerstrand fällt flach ab. Als Geheimtipp gilt die Naturbadestelle Wesselburenerkoog an der Mündung der Eider in die Nordsee. Auch hier kann gefahrlos mit dem Nachwuchs gebadet werden. An der Ostsee bietet sich das Baden am DLRG-bewachten Strand von Dahme an. Der Strand am Schwedeneck überzeugt mit Wassersportangeboten und Volleyballfeldern. Wer in einer der Förden baden möchte, macht sich auf zum Strand Quellental bei Glücksburg oder zum Strand von Eckernförde mit mehreren Spielplätzen.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder