Urlaub Fuencaliente

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Fuencaliente – Die beliebtesten 16 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Casa Las Vinas Fuencaliente, La Palma, Spanien
2.
Apartamentos & Bungalows Finca Colon Fuencaliente, La Palma, Spanien
3.
TUI BLUE La Palma Fuencaliente, La Palma, Spanien
4.
Teneguia Princess Fuencaliente, La Palma, Spanien
5.
Wellness Teneguia Princess Fuencaliente, La Palma, Spanien
8.
Finca Calzada Fuencaliente, La Palma, Spanien
10.
Casa Los Quemados Fuencaliente, La Palma, Spanien
Es sehen sich gerade 20 Personen Reisen nach La Palma an.
Seite

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Fuencaliente

04.01.2016 Weihnachten 2015 - architektonisch wunderbares Hotel, aber nichts für Raucher Sonstiger Aufenthalt -
2,6
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt abseits in einer Palmenplantage (Mietwagen notwendig), aber mit wunderbaren Ambiente. Die Lobby mit Bar wunderschön gestaltet mit Rattanmöbeln, Springbrunnen, Pflanzenarrangements, schöner Außenterrasse mit Blick auf das Meer(Sonnenuntergang) und einer nachgestalteten Häuserzeile von Santa Cruz, mit den spanischen Balkonen
Lage Das Hotel hat keinen Zugang zu einem Strand, was aber jeder vom Katalog her weiß, dafür aber eine romantische Lage hoch über den Klippen mit einem phantastischen Blick auf das Meer mit seiner faszinierenden Brandung
Service der Service ist schauderhaft, bis auf die Crew an der Rezeption. Bei Ankunft(15. 12.) war das Hotel noch fast leer, trotzdem wurden wir abends quasi an den Kragen gepackt, als wir es wagten, uns zu zweit an einen Vierertisch zu setzen. Am Heiligen Abend bekamen wir nichts zu essen, weil meine Tochter ihr Armbändchen verlegt hatte und niemand bereit war, an der Rezeption anzurufen, die ja wusste, dass unser Zimmer All Inclusive gebucht hatte. dass man auch die Getränke selber holen musste, wussten wir, aber es ist nun mal nicht nur unbequem, sondern auch unsozial dem Personal gegenüber, die so darum gebracht werde, Trinkgeld zu bekommen. So war das personal unfreundlich und unmotiviert. ganz schlimm war der Service an der Bar, an der die Gäste teilweise in Viererreihen standen, um ein Getränk zu ergattern, manchmal aber nur eine Kraft hinter der Theke stand, die dann auch noch abwaschen, die Tische abräumen und abwischen sollte, was für das Personal einfach nicht machbar war. Englisch oder gar Deutsch sprach (außer an der Rezeption) niemand. Um auf der Terrasse etwas trinken zu können, sollte man sich im nächsten Supermarkt eindecken.
Gastronomie Das Essen war - mit wenigen Einschränkungen - wirklich gut. Sektfrühstück schon etwas Besonderes. Qualität der Speisen und der Geschmack hervorragend. Wer es gern noch mehr gewürzt mag, waren über Tabasco und verschiedenste Würzsoßen und andere Gewürze alles vorhanden. Bei der Omelett Zubereitung war allerdings nur Käse als Zutat möglich, ich kenne es mit zusätzlicher Wahl mit frischen! Champignons, Tomaten Zwiebeln und auch Paprika. Gummichampignons aus der Dose auf der Pizza und Dosenananas auf der Obsttheke waren ein weiteres Manko
Sport / Wellness Absolut enttäuschend war, dass der einzige beheizte Pool, er sollte 27Grad haben, bis Weihnachten höchstens 20 Grad hatte. Das Meer war bedeutend wärmer. Erst als das Hotel über Weihnachten fast ausgebucht war, wurde der Pool wirklich geheizt.
Zimmer Unser Zimmer war groß mit zusätzlicher Sitzgruppe, genug Platz für die Kleidung etc. Das Bad , war ebenfalls groß mit Dusche und Badewanne. Total super war die große Dusche, mit schwenkbaren Duschkopf mit ausreichend Wasser, gutem Ablauf, nie war der Boden des Badezimmers nass.
Preis Leistung / Fazit Wie gesagt, tolle Anlage mit schlechtem Service. Für Raucher nichts, da trotz 3 abgeschlossenen Außenterrassen das Rauchen auch auf den Terrassen nicht erlaubt war. Eine kleine Raucherpause war also nicht möglich, wohl auch nicht erwünscht. Essen und Platz machen ist die Devise! Ein absolutes NO ist der elektronische Spielautomat auf der Terrasse der Bar. Wenn die Jugendlichen da herumkreischten und der Automat die furchtbarsten Geräusche von sich gab, war eine Unterhaltung nicht möglich. Ein weiteres NO sind Gummichampignons aus der Dose auf der Pizza und Dosenananas bei dem Obst
09.12.2015 Wunderschöne Tage Wander- und Wellnessurlaub -
4,5
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist in einem top gepflegten Zustand, wunderschöne Garten- und Poolanlagen und eine herrliche Aussicht aufs Meer runden das Bild ab. Für Wanderer ist die Lage nicht so optimal, aber auch der Süden der Insel bietet viel Sehenswertes.
04.12.2015 Angenehme und erholsame Atmospäre - aber mit kleiner Abstrichen Wander- und Wellnessurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Schöne, große und sehr weitläufige Anlage, allerdings recht abgelegen für Wanderer, die viel von La Palma sehen wollen. Das Hotel ist schon etwas in die Jahre gekommen, es sollten einige Renovierungsarbeiten in Angriff genommen werden. Das Personal ist sehr bemüht, aber bei einer so großen Anlage ist es schwierig im laufenden Betrieb alles picobello zu halten.
Lage Das Hotel liegt relativ abgelegen oberhalb einer Felsklippe. Dank der Lage ist es dort auch in Oktober/November noch angenehm warm. Entfernung zum Flughafen ca. 30km / 60 Fahrminuten. Im Hotel gibt es zwei Hotelshops, in denen man sich mit dem Nötigsten versorgen kann. Andere Einkaufsmöglichkeiten (z.B. Lebensmittelladen/Restaurants in Las Indias) sind eigentlich nur mit Bus oder Leihwagen gut zu erreichen. Wenn man vom Hotel aus Ausflüge machen möchte, dann kann man dies entweder mit den durch die Reiseveranstalter angebotenen Ausflüge, den Linienbussen oder Leihwagen tun. Hotel ist eher für Poolurlauber als für ambitionierte Wanderer geeignet. Generell darf man die Entfernungen auf La Palma nicht unterschätzen, da hier immer auch viele Höhenmeter zurückgelegt werden müssen (Serpentienen).
Service Alle Servicekräfte waren sehr ausnahmslos sehr freundlich. Ein paar Brocken Spanisch und/oder englisch helfen bei der Verständigung, aber in vielen Fällen klappt es auch in Deutsch. Das Animationsprogramm ist unterteilt in Sport (Streching, Aqua-Gym), Unterhaltungsspiele (z.b. Bingo, Bogenschiessen, Schiessen, Boule, Minigolf) und Kinderbetreuung. Abends gibt es jeweils Minidisco, eine Show (oder Live-Musik) etc.
Gastronomie Frühstück: Im Hauptrestaurant wird eine Mischung aus englischem (speck, Ei, Würstchen, Bohne etc.) und kontinentalen Frühstück angeboten. Brot, Müsli, Joguhrt, Salat, Eier, frisches Obst, Bananenmilchshake und ein Obstmixgetränk. Sehr lecker sind die frischen Croissants. Es gibt Automaten für Kaffee, Kakao, Instantsäfte, Wasser und verschiedene Tees. Es gibt noch die Möglichkeit in der Nähe der Pools mit Blick aufs Meer zu frühstücken - dort ist aber die Speisenauswahl recht eingeschränkt. Mittag: wir habe nur die Pizzeria genutzt. Dort ist ein kleines Büffet (Hotdog, Hamburger, Pommes etc.), Salatbüffet, frisches Obst , Kuchen und natürlich Pizza angeboten. Der "Fastfood" Anteil war nicht unser Fall, aber Salat, Obst, Kuchen und die Pizza können wir empfehlen. Abendessen: es gibt 7 Themenbüffets, die sich abwechseln - Italienisch, Arabisch, Asiatisch, Deutsch, Spanisch, Mexikanisch, Kanarische Küche. Zusätzlich immer ein Salatbüffet, zwei Suppen, Brot, und ein Nachtischbüffet mit Süßspeisen, Obst und Eis. Nicht alles ist gleich gut zubereitet, aber eigentlich ist immer für jeden etwas dabei. Tipp: Auf jeden Fall die Kanarischen Gerichte probieren! Im Hauptrestaurant kann es schon mal zu warm, zu kalt oder zu laut werden. Die Tische draussen auf den Balkonen haben wir bevorzugt. Das Servicepersonal ist immer recht schnell bei wegräumen. Im Großen und Ganzen war alles gut organisiert und die Speisen schmackhaft. Es waren nicht immer alle Tassen/Besteck ganz sauber, aber das ist in einem solch großen Hotel auch nur schwer zu gewährleisten.
Sport / Wellness Es gibt Tennisplätze, eine kleine Minigolfanlage (2€ Gebühr), ein Fitnessstudio (mit einigen Fahrrädern, Cardiogeräten, Punchingball, Gewichten.), einen FFK-Bereich und ein Spa (Gebühr). An einem der Pools ist einer künstlichen Strand und eine Beachvolleyballfeld angelegt. Es gibt mehrere Tischtennisplatten und die Möglichkeit Billiard oder Airhockey zu spielen. Bei Teilnahme am Animationsprogramm kann man sich auch im Schiessen oder Boule üben. Die Ladys vom Animationsteam bieten morgens 30min Streching und am nachmittags Aqua-Gym (beides unterschiedlich anspruchsvoll, aber Feedback ist willkommen und wird auch umgesetzt). Wer einfach nur Ruhe und Entspannung will, der sollte sich an die Pools in der Nähe des Fitnessstudios / FKK Bereichs legen. Im FKK Bereich waren nur 2 von 3 Saunen in Betrieb. Die 10€ Eintritt für den Spa Bereich sind überteuert. Dort herrscht ein großer Renovierungsbedarf (eine Sauna außer betrieb, mehrere Massagedüsen im Wasser ausgefallen und der ganze Bereich ist sehr hell hörig. Massagebereich ist etwas abgetrennt - haben wir aber nicht in Anspruch genommen. Da das Hotel etwa nur zur Hälfte belegt war, standen an den Pools immer ausreichend Liegen, auch im Schatten, zur Verfügung. Strandtücher für die Liegen kosten nur beim Handtuchwechsel (je 50cent). Abendunterhaltung: In der Discothek ist erst Minidisco und später eine Unterhaltung (Show/Tanz/Musik.) von ca. 45 min, Ausklang mit Disco. zusätzlich werden auch Bingo, Poker, Karaoke angeboten. Die Show haben sich in den 18 Tagen nicht wiederholt - es wird Abwechslung geboten.
Zimmer Die Zimmer sind recht großzügig geschnitten und zusätzlich mit einer Schlafcouch und einem Sessel ausgestattet. Sie werden täglich gereinigt, Handtuchwechsel auf Wunsch. Badezimmer sind mit Dusche und Wanne sowie Fön und großem Waschbereich ausgestattet. Unsere Toilette hat etwas gestunken, und Reinlichkeitsfanatiker hätten sicher etwas zu beanstanden gehabt. Die Betten sind relativ hart (aber wenigstens nicht Generell darf man die Entfernung auf La Palma nicht unterschätzen, da hier immer auch viele Höhenmeter zurückgelegt werden müssen (Serpentienen).). Unser Zimmer war ein Eckzimmer im 2. Stock, so dass wir nur einen Nachbarn und niemanden über uns hatten. Solange die Nachbarn keine Betten verrücken, halten die Geräusche sich im Rahmen. Was schon mal etwas lauter werden kann, sind die Geräusche der Insekten nachts (Zirpen). TV: Auswahl deutschsprachiger Programme ARD, ZDF, RTL, RTLNitro, VOX, Sat1, Pro7, KiKA
Preis Leistung / Fazit Es ist das einzige Hotel auf der Insel von dieser Größe. Dies gilt nicht nur für die Anzahl Zimmer, sondern auch für die gesamt Anlage - und die muss auch gepflegt werden. Langsam merkt man leider, dass das nicht so einfach ist. Wenn man genau hinschaut, dann findet man überall Dinge, die ausgebessert werden müssen. Wer nicht zu penibel ist, der kann hier trotzdem gut entspannen. Es werden genügend Möglichkeiten der Unterhaltung geboten. Die meisten Gäste kommen aus GB, aber es gibt auch genügend aus D, NL, BE, IT etc. Kinder werden hier recht gut betreut und es kommt nicht so schnell langeweilse auf. Oktober/November ist eine gute Reisezeit mit immer noch 21 - 27 Grad. Allerdings kann auch schon mal schnell eine Wolkenfront aufziehen. je höher man kommt, umso kälter wird es. Wenn man von hier Ausflüge plant, dann sollte man früh starten und am besten einen Mietwagen nehmen um möglichst unabhängig von Busfahrzeiten zu sein. Auch kann man so flexibler entscheiden, auf welche Seite der Insel der Ausflug gehen soll (wetterabhängig). Eine leichte Regenjacke sollte man immer dabei haben. Der Handyempfang ist sowohl im Hotel aber auch in den meisten Bereichen der Insel erstaunlich gut. Wer nur zum Wandern auf die Insel will, der sollte sich eine etwas zentralere Unterkunft suchen. Aber für die, die eher am Hotelpool entspannen und nur gelegentlich mal einen Ausflug wagen wollen, ist das Hotel durchaus empfehlenswert.
30.11.2015 Super Wohlfühlhotel Wander- und Wellnessurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Beeindruckend war die riesen Poollandschaft und sehr gut die Themenabende beim Abendessen.
Lage Ca. 6 km zur nächsten zur nächsten Einkaufsmöglichkeit. Mietwagen erforderlich.
Gastronomie Personal sehr aufmerksam
Zimmer Tägliche Reinigung des Zimmers
Preis Leistung / Fazit Sehr schönes Hotel. Wir empfehlen es weiter und kommen gern wieder. Die große Poolanlage hat uns besonders gut gefallen. Die gärtnerische Gestaltung der Hotelanlage und deren Pflege ist beindruckend. Wunderschön sind die Sonnenuntergänge.
10.11.2015 Gutes Hotel mit vernünftigem Essen. Wander- und Wellnessurlaub -
4,7
Preis Leistung / Fazit Rundum ist alles in Ordnung gewesen. Leider wieder das leidige Problem mit dem Internet. Bei 4 1/2 * ist eine Extrabezahlung nicht akzeptabel. Ebenso das Gezanke am Pool um richtigen Bohnenkaffee. Für die Erkundung der Insel sollte man, auch wenn man kein Wanderfreund ist, trotzdem 5 Tage einplanen.
17.12.2015 Zum relaxen ideal Badeurlaub -
4,0
Preis Leistung / Fazit Sehr schöne Hotelanlage in guter Lage im Südwesten der Insel. Sehr gute Küche und sehr freundliches Personal. Wir empfehlen während des Aufenthaltes einen Mietwagen.
07.12.2015 Erholung pur zwischen Vulkangestein und Bananen Badeurlaub -
4,6
Allgemein / Hotel Sehr komfortables Hotel, große Zimmer, hervorragende Pololandschaft, freundlicher Service, gute Animation. Man fühlte sich sehr gut aufgehoben, obwohl das Hotel mit einer Größe von weit über 600 Zimmern wohl mit zu den größten Hotels der Insel gehört. Essen war gut, nach einer Woche Buffet hätte man sich vielleicht ein Essen à la carte gewünscht, aber die Auswahl war riesig, es gab immer Themenabende
Lage Liegt unterhalb eines Berges, es war immer sehr kurvig, wenn man einen Ausflug machen wollte und man war sehr lange unterwegs
Service nettes Personal, hilfsbereit
Gastronomie Buffet, ein à la carte Restaurant wäre vielleicht nicht schlecht
Sport / Wellness hervorragende Pololandschaft, Animation sehr gut, aber nicht aufdringlich
Zimmer sehr große Zimmer, Blick aufs Meer zu empfehlen
Preis Leistung / Fazit Wir waren bereits das 2. Mal in diesem Hotel, jederzeit gerne wieder. Das Hotel passt sich wunderbar in die Landschaft ein, überall Blick auf das Meer, herrliche Pools. Das Hotel liegt mitten zwischen Bananenplantagen in der Nähe der Vulkane.
02.12.2015 Traumblick aus dem Zimmer Badeurlaub -
4,3
Preis Leistung / Fazit Wie sind zum 2. mal da gewesen. Nicht mehr ganz so top wie vor 9 Jahren, aber immer noch sehr gut. Früher war die Atmosphäre besser, weil es kein All Inklusive gab und z.B. auf die Kleidung im Speisesaal besser geachtet wurde. Mehr als ein beheizter Pool wäre auch schön.
30.11.2015 Sonne und neues Kennenlernen Sonstiger Aufenthalt -
3,9
Preis Leistung / Fazit Gebäude-, Pool- und Gartenanlage sehr ansprechend gestaltet. Meerblickzimmer ist m. E. ein Muß. Essen leider nur 3 Sterne. Service sehr herzlich und aufmerksam. Negativ war für mich das Menschenaufgebot im Speisesaal / Säle. es gab zwar "keine" Wartezeiten am Buffet aber die laute und sehr unruhige Atmosphäre hat mich sehr gestört. Sind am Abend erst gegen 20. 45 h zum Essen gegangen in der Hoffnung einen von vielleicht 15 Tischen im Außenbereich zu ergattern. Zudem wurde die Außenterasse vor der Lobby permanent von den angrenzenden Spielautomaten, Billard & Co beschallt. Wlan 19.- € / Woche fand ich schon dreist, hatten wenigstens Empfang Block 5 Lobby und Pool. Wer große Hotels mag und einen Poolurlaub plant, dem kann ich dieses Hotel sehr empfehlen. Wer auch etwas von der Insel sehen möchte (Mietwagen) ist besser beraten sich in der Gegend um Los Llanos(Schönwetterseite) eine Bleibe zu suchen, da die Anfahrtswege bis El Paso oder Santa Cruz augrund der vielen Serpentinen und kurvenreichen Straßen eine knappe Stunde in Anspruch nehmen.
13.11.2015 Kurzulaub auf La Palma Sonstiger Aufenthalt -
4,3
Preis Leistung / Fazit Lage des Hotels zwischen den Bananenplantagen ist etwas neues, etwas anderes! Kein direkter Zugang zum Meer, aber schöner schwarzer Sandstrand in 10 min. Fussweg. Für Wanderfreunde nicht ideal weil etwas weit ab der schönen Wandergebiete, aber schön zum Ausspannen und vielleicht etwas Sport innerhalb der angebotenen Annimation. Wir kommen wieder!
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.