Das sind die 10 schönsten Städte in Tschechien

Die Goldene Stadt Prag mit Blick auf die Moldau, über welche sich die Karlsbrücke zur Prager Kleinseite spannt.

Jährlich besuchen mehrere Millionen Touristen die goldene Stadt Prag und genießen die romantische Atmosphäre. Im historischen Stadtzentrum und durch Prags viele kostenlosen Sehenswürdigkeiten kann es daher in der Hauptsaison ziemlich eng werden, einen Einheimischen treffen Sie dann in der Innenstadt kaum. Doch es gibt noch mehr sehenswerte Städte in Tschechien.  Wir verraten Ihnen, wo Sie Prag ein zweites Mal erleben müssen. Für Ihren Herbsturlaub in Tschechien stellen wir Ihnen außerdem neun weitere zauberhafte Orte vor, viele davon in der berühmten westböhmischen Region Karlovy Vary.

Perfekt gelegene Reiseziele in Tschechien


Wer schon einmal in Prag war, weiß wie leicht und gut die tschechische Hauptstadt zu erreichen ist. Doch auch die anderen Perlen unseres östlichen Nachbarlandes sind schnell und bequem zu besuchen. Einige befinden sich gleich hinter der tschechischen Grenze und eignen sich auch für einen kurzen Wochenendtrip nach Tschechien; andere liegen zumindest an den großen Fernstraßen der Republik. Entscheiden Sie, wohin es Sie als nächstes zieht.

Prag (Praha): Das kreative siebte Viertel von Prag

Das erste tschechische Urlaubserlebnis ist für die meisten die Hauptstadt Prag. Wenn Sie schon einmal dort waren und die Hauptattraktionen wie die Astronomische Uhr gesehen haben, empfehlen wir Ihnen heute, sich dem siebten Viertel der Stadt zu widmen.

Das siebte Viertel von Prag erreichen Sie vom Stadtzentrum ganz einfach und gemütlich mit der Straßenbahn. Die Tram fährt direkt in das hippe Stadtviertel Holešovice. Hier treffen sich kreative Menschen aller Altersklassen und Nationalitäten. Sie sollten sich einen ganzen Nachmittag für den Besuch des Messepalastes (Veletržní palác) vornehmen – in diesem einzigartigen funktionalistischen Gebäude befindet sich die Nationalgalerie.

Nur einige Haltestellen weiter finden Sie das nächste Highlight der Kulturszene Prags – die moderne Galerie DOX ist die größte private Galerie in Mitteleuropa. Im nahegelegenen Vnitroblok genießen Sie nicht nur fantastische Musikerlebnisse, sondern auch einen ausgezeichneten Kaffee. Der berühmte Letná-Park lädt unter herbstleuchtenden Bäumen zum Entspannen ein und bietet einen wunderbaren Ausblick über die historischen Brücken von Prag.

Brno (Brünn): Mekka moderner Architektur und Gastronomie

Keine Stunde Autofahrt von Prag entfernt, liegt eine ebenso malerische Stadt. Brno, oder auch Brünn, ist für die Festung Spielberg und die Kathedrale Peter und Paul bekannt. Und die sich dynamisch entwickelnde Stadt hat vor kurzem den sechsten Platz in der Rangliste der lebenswertesten Städte Europas belegt. Unter Stundenten ist Brünn sogar die viertbeliebteste Stadt weltweit.

Sie finden hier wunderschöne mittelalterliche und barocke Bauten. Den Eintrag in die UNESCO Weltkulturerbe-Liste verdankt Brno der visionären Villa Tugendhat von Mies van der Rohe – einem Juwel der modernen Architektur. Nicht nur architektonisch, sondern auch kulinarisch boomt diese mährische Stadt – fast jede Woche wird hier ein hippes Café, ein edles Weinlokal oder eine schicke Bar neu eröffnet. Schlemmen und Genießen Sie in Brünn.

Liberec: Aktivurlaub unter den Berggipfeln

Ein Urlaub in Liberec wird immer zu einem Aktivurlaub, denn die Berge sind zum Greifen nah. Im Winter bieten sie Spaß auf den Pisten und Loipen, im Sommer laden sie zu einer Wanderung auf die Bergkämme ein. Einen wunderbaren Ausblick über die Berglandschaft können Sie bei einem Besuch des ikonischen Fernsehturmes Ještěd genießen, der als Hotel auch zum Speisen und Übernachten einlädt.

Hotel und Aussichtsturm Liberec in Jeschken, Tschechische Republik

Olomouc: Barocke Perle und geistliche Seele Mährens

Etwas weiter, etwa 2,5 Stunden von Prag entfernt liegt Olmütz (Olomouc). Dieses barocke Kleinod, das nicht nur von der UNESCO, sondern auch von Lonely Planet als eine der TOP-Secret Destinationen ausgezeichnet wurde, wird Romantiker und Abenteurer gleichermaßen begeistern. Der historische Stadtkern ist von malerischen Parkanlagen umgeben, die auf den Grundresten der ehemaligen Stadtmauer entstanden sind. Nach der Stadtbesichtigung können Sie hier im Grünen Ihre Seele baumeln lassen und die Herbstsonne genießen.

Kutná Hora (Kuttenberg): Mittelalter zum Anfassen

Oder eine Reise in die Zeit? Bei einem Spaziergang durch Kutná Hora können Sie die Zeit bis ins Mittelalter zurückdrehen, als die Stadt ihre Blütezeit erlebte. Der damalige Silberbergbau machte Kutná Hora reich und noch heute kann man die St.Barbara-Kathedrale mit ihren verzierten Bergbaumotiven bewundern. Die historische Altstadt und die Klosterkirche Mariä Himmelfahrt des genialen Architekten Santini-Aichel stehen auf der UNESCO-Weltkulturerbeliste. Lassen Sie sich vom kunstvollen Fassadenstil, prächtigen Plätzen und barockem Glanz beeindrucken.

Kuntná Hote in Tschechien ist ein beliebtes Städtereiseziel.

Karlovy Vary (Karlsbad): Stadt voll Glamour und Personality

Der berühmte Kurort Karlovy Vary liegt im Tal des kleinen Flußes Teplá und ist eine idyllisch-erholsame Ruheoase. Karlsbad bietet außer der atemberaubenden Architektur, den wunderschönen Kolonnaden, zahlreichen Heilquellen und der traditionellen Kurpflege auch eine Vielzahl an Vergnügungsmöglichkeiten und kulturellen Erlebnissen.

Karlovy Vary (Karlsbad) ist einer der bekanntesten Kurorte in Tschechien.

In Karlsbad sollten Sie auch die hiesigen Lokale besuchen, deftige Kesselgerichte und das gute Bier probieren. Fahren Sie in Karlsbad auch mit der Seilbahn zu einem der berühmtesten Aussichtspunkte. Neben dem herrlichen Ausblick auf die königliche Stadt können Sie im tropischen Garten die Artenvielfalt von Schmetterlingen aus der ganzen Welt bewundern oder Sie nutzen die vielen Wellness und Kurangebote in Karlsbad. Es ist der richtige Ort, um vollends zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen.


Quelle:Youtube.com/KarlovyVaryTV

Mariánské Lázně (Marienbad): Eleganz und Noblesse im Grünen

In der anmutigen Stadt Marienbad, die zwischen grünen Hügeln verborgen ist, verschmilzt die Noblesse der Geschichte mit dem Zauber der Gegenwart. Mehr als 200 Jahre rühmt sich Marienbad mit begehrten Kuraufenthalten. Die Naturverbundenheit, der Reichtum an grünen Parkanlagen und die wohltuenden Heilquellen lassen Ihr Herz höherschlagen.

Die singende Fontäne in Marienbad zählt zu den Attraktionen der tschechischen Stadt.

Begeben Sie sich auf den Wanderwegen in die Waldlandschaft hinter der Stadtmauer und genießen Sie die Ausblicke auf die mondäne Stadt und die wilde Natur. Die Verbindung aus puristischem Aktivurlaub im Freien mit den erstklassigen Wellnessangeboten, eleganten Restaurants und gepflegter Küche, schafft ein hochwertiges Urlaubserlebnis mit großem Erholungspotenzial.


Quelle:Youtube.com/Marienbad21

Františkovy Lázně (Franzensbad): Der kleine und feine Kurort

Der nächste Tipp ist die Stadt Franzensbad nur eine Stunde östlich von Bayreuth entfernt. Für die Kurstadt, die inmitten von schönen Grünanlagen und Waldparks liegt, sind die klassizistischen Bauten in weißgelber Farbe typisch. Während eines entspannenden Spazierganges entlang der einzigartigen herzförmigen Routen können Sie eine der 24 Mineralquellen probieren und in Ihrem eigenen Tempo die dekorativen Kolonnaden, Denkmäler oder Statuen bewundern.

Blick über eine Parkanlage im Kurort Franzensbad in Tschechien.

Das Symbol des Kurortes, die Statue des kleinen František, dürfen Sie hierbei nicht verpassen. Der Legende nach soll jede Frau, die seinen linken Daumen berührt, bald schwanger werden. Aber natürlich dürfen Sie Ihr Glück auch als Mann einmal probieren – wer weiß? Ansonsten erleben Sie in Franzensbad aber auch ein Spaßbad oder das Naturschutz-Sumpfgebiet SOOS. Natur, Wellness und Kultur in enger Verbindung, machen Franzensbad zu einem Highlight unter den tschechischen Städtezielen.

Loket: Das königliche Juwel der Region

Die mittelalterliche romantische Burg Loket/Ellbogen, die auf einem Felsvorsprung liegt und von allen drei Seiten vom Fluss Ohře umgeben ist, gilt seit mehr als 850 Jahren als das Herz der gleichnamigen, malerischen Stadt. Vom Schlossturm aus kann man den Platz mit der barocken Säule der Heiligen Dreifaltigkeit, die historischen Bürgerhäuser und die Reste der Stadtmauern besichtigen.

Im Herbst leuchten die Wälder um Loket mit der gleichnamigen Festung besonders stimmungsvoll.

Die außergewöhnlich schöne Stadt war bereits Schauplatz zahlreicher Weihnachtswerbungen und diente als Kulisse im James Bond-Film Casino Royal. Vielleicht haben gerade die romantischen Kulissen Lokets Goethe dazu inspiriert, hier die junge Ulrika um ihre Hand anzuhalten. Entdecken Sie nun selbst, welche Wirkung Loket hat und genießen Sie das einzigartige Ambiente dieses magisch anmutenden Ortes.

Cheb: Zehn Jahrhunderte Geschichte

Chebs Geschichte ist eng mit dem hier ermordeten Feldherrn Albrecht von Wallenstein verbunden. Sie müssen sein Schicksal aber nicht fürchten: Erkunden Sie die Burg von Cheb, erforschen Sie Špalíček, eine einzigartige Reihe von Handelshäusern aus dem 13. Jahrhundert oder begeben Sie sich in das einzigartige SOOS-Naturschutzgebiet.

Während einer beeindruckenden Wanderung durch das Hochmoor können Sie die natürlich sprudelnden Schlammvulkane besichtigen, die paradoxerweise die beste Aussicht bei Regen bieten. Verschiedene Festungen wie die Burg Cheb entführen zudem in die Geschichte und wenn Sie sich von dieser Reise erholen möchten, warten an der Talsperre Jesenice verschiedene Freizeitangebote.


Quelle:Youtube.com/Petr Lněnička

Entdecken Sie jetzt die schönsten Städte in Tschechien

Sind Sie neugierig geworden, es sich in Tschechien vor dem Winter nochmal richtig gut gehen zu lassen? Tschechien heißt Sie „herbstlich willkommen“. Von Anfang September bis Ende Oktober haben Sie gute Chancen auf freundliches und trockenes Wetter. Im Durchschnitt gibt es an 6-7 Tagen im Monat Niederschlag und die Temperaturen liegen bei bis zu 20°C. Sonnenstunden zählt man in der Hauptstadt Prag noch etwa 6 bis 7 pro Tag. Wenn Sie bisher noch nicht in der Goldenen Stadt waren, empfehlen wir Ihnen für den Herbst dringend eine Städtereise nach Prag.

 

Fotos: CzechTourism, Karlsbader Region

Sagen Sie uns Ihre Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder