Die häufigsten Fragen zum Urlaub auf Teneriffa

Ein Urlaub auf der Sonneninsel Teneriffa kann wundervoll sein, wenn man sich ein wenig auskennt und über die wichtigsten Fakten Bescheid weiß. Wir klären euch auf.

Folgender Artikel gibt Hilfestellung bei der Planung des nächsten Urlaubs auf der Atlantikinsel Teneriffa, wo ewiger Frühling herrscht. Mit dem entsprechenden Wissen ausgestattet, kann man dem bevorstehenden Aufenthalt entspannt entgegensehen.

Wohin fährt man zum Urlaub auf Teneriffa?

Mit Teneriffa haben sich die Urlauber die größte und landschaftlich vielfältigste Kanareninsel ausgesucht. An der Küste laden gelbe und schwarze Strände zum Baden ein. Wale beobachten und tauchen im Atlantik sind beliebt. Im Inselinneren lockt der Nationalpark Teide mit dem gleichnamigen Vulkan. Kultururlauber erfreuen sich am Anblick der historischen Stadtzentren, deren Geschichte bis ins 15. Jahrhundert reicht.

Wo macht man Urlaub auf Teneriffa?

Wer nach einer Mindestflugdauer von 4:45 Stunden (möglich ab Frankfurt) etwas Besonderes erleben möchte, sucht sich ein Hotel in der Nähe eines Vulkanstrandes. Der Playa Jardín Komplex in Puerto de la Cruz umfasst drei künstlerisch gestaltete, dunkle Strände. Urlauber mit geologischem Interesse machen sich beispielsweise auf zur Caldera del Rey bei Adeje. Heute werden in dem Vulkankrater Bananen angebaut und es gibt Höhlen zu bestaunen.

Küste von Teneriffa

Traumhafte Küstenlandschaft auf Teneriffa

Welchen Urlaubsort wählt man auf Teneriffa?

Beliebt ist u. a. ein Aufenthalt in der Inselhauptstadt Santa Cruz de Tenerif im Norden. So wird Strandurlaub in Kombination mit Baden an der Playa de Las Teresitas möglich. Nahe der Südspitze von Teneriffa liegt Adeje, wo sich mit dem Siam Park ein großer Wasserpark befindet. Besonders empfehlenswert, wenn Kinder mit dabei sind.

Was sollte man beim Urlaub auf Teneriffa beachten?

Teneriffa kann von den Temperaturen her das ganze Jahr bereist werden, Nebensaison ist von Dezember bis März. Landschaftlich hat der Norden die Nase vorn, allerdings regnet es dort auch mehr. Teneriffa liegt zeitlich eine Stunde zurück. Steckdosenadapter sind nicht nötig. Als Trinkgeld reichen maximal 10 %.

Was kostet ein Urlaub auf Teneriffa?

Das kommt ganz darauf an, welche Ansprüche man hat. Ein Pauschalurlaub auf Teneriffa in einer Klubanlage kommt sehr wahrscheinlich günstiger daher, als wenn die Anreise selbst erfolgt und alles individuell gebucht wird. Zumindest ist der Zeitaufwand höher, wenn man sich um alles selber kümmert. Weil viele Produkte von außerhalb eingeflogen werden müssen, ist der Urlaub etwas teuer als auf dem spanischen Festland.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder