Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf

Allee 5 06463 Meisdorf
Pauschalreise z.B. 5 Tage, Frühstück
Eigene Anreise z.B. 3 Tage, Frühstück
Gästemeinung: "Schön gelegen. Sehr gutes Potential vorhanden. Umsetzung entspricht..."
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab € 19,90
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR

Hotelbewertungen zum Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf im Überblick

Wer hat das Hotel gebucht?
Paare 42%
Familien 42%
Freunde 13%
Gruppen 4%
Altersstruktur
<14 Jahre 18%
46-50 Jahre 18%
56-60 Jahre 18%
26-30 Jahre 12%
Besonders geeignet für
Paare
Hotel:
3,2
Zimmer:
3,5
Service:
3,6
Gastronomie:
3,7
Lage & Umgebung:
3,3
Sport & Unterhaltung:
2,9
Gesamteindruck:
3,2
Weiterempfehlung: 50% Bewertungsanzahl: 42
Gesamtbewertung:
3,4

Hotelausstattung Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf (Meisdorf)

  • Ausstattung Hotel: Parkplatz, 24-h-Rezeption, Nichtraucherzimmer, kostenfreies Parken, Raucherbereich
  • Zimmeraustattung: Zimmerservice
  • Gastronomie: Restaurant(s), Lunchpakete
  • Internet: Internet (gegen Gebühr), Internet über W-LAN im öffentlichen Bereich, Internet (kostenfrei)
  • Wellness: Sauna, Solarium, Massagen, Innenpool
  • Sport: Tennis, Billard / Darts, Wandern, Radfahren / Mountainbike
  • Sonstiges: Wäscheservice, Fahrradverleih, Weckdienst, Stadtzentrum
Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit. Es gelten ausschließlich die Leistungen des gebuchten Zimmers.

Ausgewählte Hotelbewertungen zum Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf

02.10.2018 Meine Bewertung Park Schloss Meisdorf Wander- und Wellnessurlaub -
2,0
Preis Leistung / Fazit Schön gelegen. Sehr gutes Potential vorhanden. Umsetzung entspricht nicht mehr dem heutigen Standart. Es ist an vielen Ecken der Detailmangel zu sehen. Standartfrühstück und Schlossname reichen nicht für den Betreiber van der Valk, um mit seinen anderen Hotels mitzuhalten. Der Investitionsstau ist sichtbar geworden. Hotel kann ich nicht uneingeschränkt weiterempfehlen. Motto: stehts bemüht aber leider ohne Glanz und Erfolg: Sauberkeit der Duschzelle inclusive defekter und schwarzer Dichtung ist unschön. Sprung im Waschbecken und Doppelriss im WC-Becken sollten schnellstmöglich behoben werden. Fahrstuhl benötigt eine Erneuerung der inneren Verkleidung. Wasser im Pool hat stark gerochen, lässt auf zu wenig Chlor schliessen. Decke der Poolhalle besteht aus Metall-Panelen, alle angerostet, erneuerungswürdig. Eintöniges Frühstücksbuffet 7 Tage lang, ohne Pfiff. Der Koch braucht eine Schulung in einem anderen Hotel dringend. Tapete im Zimmer an vielen Übergängen schon lose, Tapetenkleber löst sich. Gardienen mit Flecken. Dekogardienenstangen teilweise ohne Endstücke. Möbel stark optisch verwohnt. Kühlschrank der Minnibar unsauber und 18 Jahre alt. Flachbildschirm-TV viel zu klein. WLAN hat leider nur 4 Tage von 7 funktioniert, Problem nur weitergeleitet, keine Problemlösung erkennbar.
20.02.2017 Enttäuschend Sonstiger Aufenthalt -
2,4
Allgemein / Hotel Wir haben 3 Nächte incl. Frühstück gebucht und waren anfangs begeistert vom Anblick des Anwesens. Die Zimmer waren schon sehr abgewohnt, vergammelte Türen und Flecken auf dem Teppich fanden wir vor. Frühstück war sehr gut. Leider wurde uns während eines Saunaaufenthalts am 3. Tag der Zimmerschlüssel geklaut, da man die Spinte im Spa Bereich nicht abschließen konnte und offensichtlich jeder Zugang zur Sauna hatte. Mit dem Schlüssel konnte man sich dann Zugang zu unserem Zimmer verschaffen und wir wurden entsprechend bestohlen. Nach Meldung beim Hotel und Polizei, mussten wir abreisen, da wir keinerlei Barmittel und Kreditkarten mehr hatten und auch unser Wagen in Gefahr war (Autoschlüssel ebenfalls weg). Zunächst versprach man uns, dass wir auch nur die 2 Nächte bezahlen müssten, welche wir nur da waren, letztendlich stellt man uns nun doch 3 Nächte in Rechnung mit der Begründung, es sei schließlich nicht Problem des Hotels, wir konnten auf keinerlei Entgegenkommen bauen. Sehr schade für ein solch gehobenes Haus.
Preis Leistung / Fazit Wir haben 3 Nächte incl. Frühstück gebucht und waren anfangs begeistert vom Anblick des Anwesens. Die Zimmer waren schon sehr abgewohnt, vergammelte Türen und Flecken auf dem Teppich fanden wir vor. Frühstück war sehr gut. Leider wurde uns während eines Saunaaufenthalts am 3. Tag der Zimmerschlüssel geklaut, da man die Spinte im Spa Bereich nicht abschließen konnte und offensichtlich jeder Zugang zur Sauna hatte. Mit dem Schlüssel konnte man sich dann Zugang zu unserem Zimmer verschaffen und wir wurden entsprechend bestohlen. Nach Meldung beim Hotel und Polizei, mussten wir abreisen, da wir keinerlei Barmittel und Kreditkarten mehr hatten und auch unser Wagen in Gefahr war (Autoschlüssel ebenfalls weg). Zunächst versprach man uns, dass wir auch nur die 2 Nächte bezahlen müssten, welche wir nur da waren, letztendlich stellt man uns nun doch 3 Nächte in Rechnung mit der Begründung, es sei schließlich nicht Problem des Hotels, wir konnten auf keinerlei Entgegenkommen bauen. Sehr schade für ein solch gehobenes Haus.
28.06.2016 bis jetzt die ruhigste Urlaub Wander- und Wellnessurlaub -
3,2
Allgemein / Hotel Im allgemeinen ist das Schlosshotel sehr romantisch. Alle waren sehr nett. Das Frühstück und das Abendessen war toll. Unsere Zimmer im Haus Chalet Ludwig waren leider nicht so toll. Die Matratzen waren schon durch und das Zimmer war stickig. Wenn wir nochmal hinfahren sollten, würden wir diese Zimmer in diesem Trakt nie wieder nehmen.
Lage Die Lage und Umgebung des Hotels ist sehr erholsam und ruhig.
Preis Leistung / Fazit insgesamt erholsam und ruhig. Kann ich ruhig weiterempfehlen. Das Essen war gut und das Personal im Restaurant war sehr nett und zuvorkommend. Die Mitarbeiter an der Information sind auch sehr nett und hilfsbereit. Für die Zimmer müsste noch was gemacht werden.
20.04.2015 Außen hui und Innen pfui Wander- und Wellnessurlaub -
1,6
Allgemein / Hotel Das Haus an sich ist Sehr schön, nur leider hat die Sauberkeit des Hauses zu wünschen übrig gelassen. Das Gebäude hinter dem Neuen Schloss hält auch nicht mehr lange was schade ist, da könnte man so viel draus machen. Aber der Hoteldirektor oder die Familie will das nicht sehen. Es ist nicht mein erstes Van der Valk Hotel, und war bis jetzt auch immer begeistert von dieser Hotelkette, aber hier hatte ich den Anschein als ob dieses Hotel das Stiefkind der Familie ist.
Lage Lage sehr schön und immer Sommer bestimmt ein Traum, aber nur für ein Tagesausflug.
Service Service waren einige Mitarbeiter freundlich, andere wiederum sollten den Beruf wechseln. Wie der Herr in der Bar, der unfreundlich war.
Gastronomie Das Frühstücksbuffet wurde ab dreiviertel 10 nicht mehr aufgefüllt. Das Personal war überfordert.
Sport / Wellness Der Pool hat auch schon mal bessere Zeiten gesehen und ist auch nicht mehr der jüngste. Auch alles sehr veraltet.
Zimmer Die Flure haben auch schon lange kein Staubwedel mehr gesehen. Denn die Spinnweben waren nicht erst seit ein paar Tagen da, sondern schon einige Wochen. Es müsste eine Grundreinigung gemacht werden.
Preis Leistung / Fazit Wie schon gesagt im Sommer herrlich, auch wenn man Heiraten möchte, aber ich würde dann woanders Feiern. Man kann sich auch auf der Terrasse einen schönen Nachmittag machen, denn die Möblierung ist wirklich sehr bequem.
01.07.2014 Nettes Ambiente Wander- und Wellnessurlaub -
4,3
Preis Leistung / Fazit Das Hotel hat eine sehr schöne Lage im Park. Das Umfeld bietet viele schöne Städte. Das Kulturangebot ist vielfältig. Auch die Möglichkeit des golfens ist hervorzuheben. Für ein paar Tage 'Abschalten' ideal, nur die Angebote im Restaurant sollten überarbeitet werden. Die HP läßt zu wünschen übrig. Ein kleines Angebot an Kuchen beim Frühstück wäre auch toll.
01.05.2014 Einmal und nie wieder Wander- und Wellnessurlaub -
1,7
Allgemein / Hotel Die Zimmer im "Chalet Ludwig" haben DDR-Charme und sollten nur von sehr beweglichen Personen benutzt werden - zum Öffnen des Fensters muss man auf den Tisch klettern; um sich auf die Toilette zu setzen muss man fast Schlangenmensch sein und wenn man es geschafft hat baumelt einem das Handtuch ins Gesicht. Für Bewegung und frische Luft war bei diesem Aufenthalt auch gesorgt, denn für schlafen-essen-schwimmen muss man zwischen 3 Gebäuden pendeln. Und falls man im Schwimmbadbereich einen Spind möchte kann man eine Extra-Tour zur Rezeption und wieder zurück einlegen, denn dort gibt es den Spindschlüssel.
Lage Das Hotel liegt sehr ruhig und direkt am Wald.
Service An der Rezeption gab es 2 Versionen, je nachdem, welche der beiden Damen da stand. Die Eine war sehr freundlich und bemüht, die Andere unfreundlich und kurz angebunden. Die Mitarbeiterin im Wellnessbereich, wo man Ruhe und Geduld erwartet, besticht durch einen sehr robusten Charme.
Gastronomie Man muss sich zwischen 2 Durchgängen - entweder 18 Uhr oder 20 Uhr - entscheiden, dass kenne ich noch aus den FDGB-Ferienheimen zu DDR-Zeiten. Am ersten Abend hatten wir nach 20 Minuten immerhin ein Getränk. Am nächsten Morgen haben wir nach 20 Minuten gefragt, ob man sich die Kaffeekannen vielleicht selbst irgendwo abholen muss. Beim Menü am Abend waren wir nach 60 Minuten schon mit der Suppe durch. Und dann hat die Kellnerin den Nerv uns zu sagen, dass wir uns am nächsten Abend, wenn es Buffett gibt, beeilen müssten, denn um 20 Uhr brauchen sie den Tisch wieder. Die Qualität der Speisen war ausgezeichnet, wirklich lecker. Die Auswahl war dagegen absolut unzureichend. Es gab, egal ob Menü oder Buffet, 3 Hauptspeisen zur Wahl, die aber alle Varianten eines Gerichtes waren (z.B. 2 Hauptgerichte mit Pilzen, das 3. Hauptgericht nannte sich Kartoffel-Lauch-Gratin, war aber genau das Pilzgemüse der anderen Hauptspeisen mit 5 Stücken Lauch und Kartoffeln). Als ich beim Menü nach einer anderen Suppe fragte musste die Kellnerin erst fragen und bot mir eine einzige andere Suppe an - das ist für mich kein Niveau eines 4-Sterne-Hotels.
Sport / Wellness Das sogenannte Schwimmbad ist ein Witz, da kann man wenden üben ohne Ende. Die Gegenstromanlage war defekt (wenn ich die Hotelbewertungen so lese offenbar ein Dauerzustand). Direkt am Pool liegen die Saunagänger, denn das ist ihr Ruhebereich - also, nicht so sehr planschen und möglichst leise reden. Bei Benutzung des Massagebereichs kann ich nur alle warnen die größer sind als 1, 70 m - Kopf einziehen! Die seltsame Handhabung mit den Spindschlüsseln hatte ich bereits erwähnt. Für Bademantel und Badeschuhe muss man extra bezahlen - das gehört für mich bei einem 4-Sterne-Hotel dazu. Das alles wirkte auf mich wie Ich-wollte-mal-und-konnte-eigentlich-nicht.
Zimmer Wenn ich mich auf meine Bewegungen konzentrieren muss, weil ich mich auf die Toilette setzen will ohne mir den Kopf anzustoßen oder blaue Flecke zu bekommen, und ich mich nicht einfach nach vorn über das Waschbecken beugen kann, sondern mich schräg stellen muss, dann ist das Bad zu klein! Und wenn man auf den Tisch klettern muss, um an das Fenster zu kommen, dann passt das bestenfalls zu einer Jugendherberge!
Preis Leistung / Fazit Erreicht nicht das Niveau eines 4-Sterne-Hotels. Dafür ist vieles zu umständlich, das Personal zu unfreundlich und überfordert, die Gastronomie und der Wellnessbereich zu schlecht
01.08.2013 Etwas enttäuscht! Wander- und Wellnessurlaub Paar
1,8
Allgemein / Hotel Uns war nicht bewusst, dass es sich um 3 verschiedene Gebäude handelt. Wir waren in einem Gebäude, im Zweiten war das Restaurant und im Dritten war Schwimmbad und Sauna.
Lage Positiv: nah am Wald; negativ: dörfliche Umgebung.
Service Am Empfang : freundlich, kompetent. Im Restaurant : überfordert, gestreßt, gezwungen freundlich. Am Dienstag fehlte beim Frühstück z.B. Butter und Kaffeesahne; konnte auch nicht nachgeliefert werden. Die Wurst- und Käseplatten, das Rührei usw. konnte nur schleppend nachgefüllt werden.
Gastronomie Habe ich im Block "Service des Hotels" bewertet.
Sport / Wellness Das Wasser im Pool war ungewöhnlich kalt und leicht trübe. Eine Filterung konnte nicht nachvollzogen werden. Während unserem gesamten Aufenthalt war die Gegenstromanlage außer Betrieb, wie auch die Toiletten und die zweite Sauna. Zur Toilette mußte ich durch den gesamten Wellnessbereich stiefeln, die Treppe ins Hotelgeschoß hinauf und dort noch 10 Meter durch den Flur - im Bademantel und Badeschuhen - nicht grad angenehm.
Zimmer Außer- dass es nicht im Haupthaus war - soweit in Ordnung. Zimmersafe wäre wünschenswert, weil Rezeption ist ja im nächsten Gebäude - ein Ende weg. Dusche ziemlich eng. positiv: Wasserkocher und kleine Auswahl an Tee + Kaffee, was auch täglich aufgefüllt wurde.
Preis Leistung / Fazit Wir haben bereits das Van der Valk- Hotel "Großes Schloss" in Ballenstedt kennengelernt, waren schon zweimal dort und empfanden den dortigen Aufenthalt weitaus angenehmer. Restaurant ist größer, somit nicht so gedrängt. Der Service war besser, was Wünsche nach Cappuccino. Omelett usw. umgehend erfüllte. Das Frühstücksbuffet war großzügiger. Das Zimmer war größer und ansprechender.
01.12.2012 Sterneurlaub ? Wander- und Wellnessurlaub Paar
2,6
Allgemein / Hotel Altes Gemäuer, dunkle Zimmer, großes Bad.
Lage Das Hotel liegt in einer sehr ansprechenden Gegend.
Service Freundliches Personal
Gastronomie Das Frühstücksbuffet war nicht entsprechend der Sternenklasse des Hotels angesiedelt. Leider gab es kein frisches Obst wie Bananen oder Äpfel zum mitnehmen. Nur Obstsalat.
Sport / Wellness Schwimmen und Sauna. Golf ist im Winter nicht möglich. Andere Sportarten wurden nicht angeboten.
Zimmer Das Zimmer ist zu dunkel gewesen. Zuwenig Tageslicht. Im Badezimmer dafür um so mehr. Bademäntel leider nur gegen Gebühr. Für ein vier Sternehotel schlecht. Bei einem längeren Aufenthalt sollten die Handtücher freiwillig am zweiten Tag gewechselt werden. Der Teppichboden war sehr schmutzig mit vielen Flecken. Im Bad haben sich die Asiatischen Käferchen in der Verkleidung der Beleuchtung ein sicheres Versteck ausgesucht. Nach dem Duschen kamen sie zum Vorschein. (Durch die feuchte Wärme angelockt).
Preis Leistung / Fazit Leider war an unserem letzten Abend eine Weihnachtsfeier in diesem Hotel, die sehr laut und sehr lange dauerte(bis 02:00 Uhr). Dadurch war unsere Nachtruhe leider sehr gestört. Bei einer Beschwerde an der Rezeption entschuldigte man sich noch nicht einmal für die Unannehmlichkeiten. Schade, denn damit wurde der Urlaub dann doch nicht als so erholsam empfunden.
01.03.2012 Teuer und unfreundlich Konferenz/Treffen Paar
2,4
Allgemein / Hotel Das Hotel liegt in einem ruhigen Ort - das ist sehr schön und erholsam, aber dafür ist in Meisdorf auch nichts los. man braucht also immer ein Auto. Das Hotel selbst macht einen renovierungsbedürftigen Eindruck. Unser Zimmer war mit altem Mobiliar ausgestattet, die Auslegeware hatte deutliche Laufspuren, im Bad knatterte eine alte Klimaanlage, der Stuhl hatte abgewetztes Polster und in den Ecken waren große Spinnweben. Das Restaurant ist sehr gediegen und gemütlich, obwohl uns die Speisekarte nicht vom Hocker gerissen hat und sehr überteuert war. Frühstück war gut, aber nicht, wie man für ein 4-Sterne-Hotel erwarten könnte (z. B. kein frisches Obst). Besonders ärgerlich aber war die Überraschung beim Bezahlen: Meine Schwester und ich hatten jeweils ein Winterspecial gebucht, ich per Mail, sie per Telefon. Mir wurde der verbilligte Preis gewährt, meiner Schwester nicht. Angeblich hätte sie das Winterspecial nicht gewollt (obwohl sie es mir ja empfohlen hat). Da sie keine Bestätigung vorweisen konnte (das Zimmer ja aber auf ihren Namen reserviert war), musste sie wirklich den normalen, teureren Preis bezahlen. Auf unsere Reklamation hin entstand eine Diskussion an der Rezeption und ohne ein Einlenken seitens des Hotels. Sie scheinen es wohl nicht nötig zu haben. Es hat uns sehr geärgert - und ganz klar: Wir fahren da nicht mehr hin!
Preis Leistung / Fazit Nicht zu empfehlen: Zu teuer, zu alt und zu wenig los in der Umgebung. Ruhe findet man zwar, dafür aber z. B. keine Einkaufsmöglichkeiten oder Gastronomie in der Nähe.
01.02.2012 Schönes Hotel in mehreren Häusern Wander- und Wellnessurlaub Familie
3,7
Preis Leistung / Fazit Reichhaltiges Frühstück. Wir hatten leider keine Halbpension gewählt. Die Speisekarte war nicht unser Geschmack, bzw. nicht sehr groß. Es gab keine Salate auf der Karte :-) Man muß zum Frühstück immer die Jacken anziehen, da die Häuser getrennt sind. Die Fassade vom alten Schloß hatte schon etwas gebröckelt. So etwas fällt mir immer gleich auf. Da sollte unbedingt dran gearbeitet werden, wenigstens der abgefallene Putz/Beton hätte weggeräumt werden können. Aber insgesamt ist das Hotel sehr empfehlenswert. Die Ausgangsposition zu den Highlights im Harz ist völlig OK.

Ausgewählte Bilder zum Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf

Hier können Sie Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf Fotos ehemaliger Gäste anschauen. Perfekt für einen ersten Eindruck vor dem Urlaub im Van der Valk Parkhotel Schloss Meisdorf.
Zum Newsletter anmelden und bis zu 70% sparen!
Lassen Sie sich inspirieren von unseren exklusiv recherchierten Top-Angeboten zu Wahnsinnspreisen!

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.