Karneval: Reise in die 5. Jahreszeit!


Karneval ist ein weltweites Phänomen, das in jedem Jahr zur gleichen Zeit viele Millionen Menschen anzieht. Zum Karneval 2019 habt ihr beste Möglichkeiten, um zu verreisen: Von den Karnevalshochburgen in Deutschland bis hin zu heißen Metropolen wie Rio de Janeiro gibt es nicht nur allerlei Karnevalskostüme zu sehen. Singt einfach beim Straßenkarneval oder der nächsten Party die großen Karneval-Hits mit und schwingt das Tanzbein! Wo ihr am besten in das närrische Treiben eintauchen könnt, erfahrt ihr bei uns!

Bild Karneval in Deutschland  Bild Karneval weltweit

Reisetipps für Karneval

Für die schönsten Karnevals-Destinationen habt ihr entweder die Möglichkeit, einen Kurztrip in das närrische Ziel zu unternehmen oder gleich einen längeren Urlaub zu planen. Abhängig ist das nicht nur von der Entfernung des Reiseziels, sondern auch von der Länge der Festivitäten. Wollt ihr „nur“ den Rosenmontagsumzug in Köln erleben, reist ihr vermutlich auf eine Faust für zwei bis drei Tage an und bucht lediglich ein Hotel. Wollt ihr jedoch beim Karneval in Rio feiern, solltet ihr euch unbedingt die Zeit für einen längeren Urlaub nehmen. Hier lohnt sich auch ein Pauschalangebot, bei dem ihr vom Flug bis zum Hotel bestens versorgt seid. Für Karneval-Reisen nach Europa könnt ihr ganz individuell Flug und Hotel miteinander kombinieren.

In Deutschland findet der Karneval 2019 vom 28. Februar bis 05. März statt! Noch Fragen?

Warum feiert man Karneval?

Die uns bekannten Karnevalsbräuche gehen bis ins Altertum zurück. Vielerorts steht der Karneval in Verbindung mit dem Erwachen der Natur im Frühling. Mit der Verkleidung soll auch der Winter endgültig vertrieben werden. Karneval, Fasching, Fastnacht oder Fasnet werden im deutschsprachigen Raum vor der Fastenzeit gefeiert. Ab dem Aschermittwoch wird in den sechs Wochen bis Ostern bei gläubigen Christen häufig gefastet – eine Zeit der Bescheidenheit und Besinnung auf das Notwendige. Davor kann man es beim Karneval aber noch einmal so richtig krachen lassen!

Welche Bräuche sind typisch für Karneval?

Das Verkleiden ist in unseren Breitengraden ein Hauptmerkmal für den Karneval, denn beim Schlüpfen in ein Kostüm werden auch sämtliche Regeln abgeschafft. Nicht umsonst gilt die Faschingszeit auch als 5. Jahreszeit, in der alles möglich ist. Das Gleichheitsprinzip ist deshalb auch ein bekannter Inhalt des Karnevals, bei dem es keine Unterschiede zwischen den Narren gibt. Neben dem ausgelassenen Feiern in Verkleidung gehören auch Musik und Tanz, sowie die bekannten Paraden auf der ganzen Welt zur närrischen Zeit dazu.

Bevor es in der Fastenzeit wieder sparsam zugeht, gibt es an Fasching besonders deftige und fettige Speisen. In Deutschland sind das etwa Berliner Pfannkuchen und Krapfen, aber auch die Süßwaren, die von den Festwagen in die wartende Menge geworfen werden, sind eine Sünde wert. Im Rheinland sind die Bonbons und Dauerlutscher als Kamellen bekannt.

Typisch für den Karneval in Deutschland sind auch die Narrenrufe, die sich regional unterscheiden. Hier die wichtigsten für euch:

• Köln: „Alaaf!“
• Düsseldorf und Mainz: „Helau!“
• Baden: „Ahoi!“
• Schwaben: „Narri-Narro!“

Witzig: Viele Karnevalsrufe beziehen sich auf Tiere. Wundert euch nicht, wenn es irgendwo „Wau Wau!“, „Miau!“ oder „I-a!“ heißt.

Soll ich überhaupt Karneval feiern?

Ob ihr Karneval feiern solltet, bleibt natürlich euch selbst überlassen. Für die einen sind Jecken, Sambatänzer, Prunksitzungen und Kamelle einfach nichts. Andere müssen sich erst an die närrischen Traditionen und den vollkommenen Irrsinn gewöhnen. Die beste Möglichkeit um Karnevalsluft zu schnuppern, ist definitiv der Straßenkarneval. Hier könnt ihr euch ganz ungezwungen unter die Feiernden mischen, ohne an einer konkreten Veranstaltung teilnehmen zu müssen. Vor allem die bunten Paraden auf den Straßen geben euch einen guten Einblick in die Stimmung. Das passende Karnevalskostüm und vielleicht ein Gläschen Sekt können helfen, sich auf die fröhliche Ebene der Jecken zu begeben.

Vielleicht braucht ihr auch nur einen Ortswechsel, um euch auf Karneval einzustimmen! Dann nutzt die 5. Jahreszeit, um in anderen Ländern zu feiern. Ein Erlebnis ist nicht nur der brasilianische Karneval, auch in Venedig taucht ihr in eine ganz andere Welt ein.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder