Bon voyage: Häufig gestellte Fragen Urlaub in Paris

Die Stadt der Liebe bietet viele Freizeitmöglichkeiten. Damit der Urlaub in Paris zum Erfolg wird und unvergesslich bleibt, hat das Ab-in-den-Urlaub Magazin die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema recherchiert und beantwortet. Wir wünschen eine tolle Zeit an der Seine!

Wie sieht der perfekte Paris-Urlaub aus?

Zum perfekten Urlaub in Paris zählt die Besichtigung der bekanntesten Sehenswürdigkeiten, wobei natürlich der Eiffelturm ganz vorne mit dabei ist. Wer alles vom Hotel aus schnell erreichen möchte, sucht sich eine zentral gelegene Unterkunft aus. Neben den berühmten Bauten ist es empfehlenswert, sich das eine oder andere Museum anzuschauen. Im Museum im Louvre erwartet die Besucher Kunst aus den verschiedensten Kulturen und Epochen. Im Jardin des Tuileries und Jardin du Luxembourg können sich Urlauber in grüner Umgebung vom Sightseeing entspannen.

Eiffelturm und Herbststimmung

Eiffelturm und Herbststimmung

Was macht man im Urlaub in Paris?

Nach dem Frühstück im Hotel in Paris oder im Straßencafé geht es auf Besichtigungstour. Berühmte Bauwerke wie der Arc de Triomphe, der Élysée-Palast und das Centre Georges-Pompidou wollen entdeckt werden, das gilt für Turteltauben in Paris genauso wie für alle anderen Reisenden. Bei einer Bootsfahrt auf der Seine kann man die französische Hauptstadt vom Wasser aus erleben. Wer sich zum Hügel Montmartre mit seiner Kirche Sacré-Cœur begibt, hat einen tollen Blick auf die Stadt. Im selben Stadtteil befindet sich mit dem Moulin Rouge ein weltberühmtes Varieté in Paris.

Was sollte man im Paris-Urlaub beachten?

Wie alle Franzosen sind auch die Pariser sehr eigen, was die Sprache angeht. Als Tourist fragt man am besten, ob der andere Englisch sprechen kann. Erst dann legt man los. Während der Stadterkundung kann man Flaschen an Trinkwasserbrunnen auffüllen und spart so Geld. Das tun auch diejenigen, die sich zum Essen oder Trinken ein Restaurant oder Café abseits der Touristenhotspots suchen. Nicht jeder Porträtmaler ist ein guter Maler. Es lohnt sich also zu schauen, wie ein anderer Stadtbesucher gerade gemalt wird. In der Nähe von Metrotüren nimmt man sein Mobiltelefon besser nicht in die Hand, damit es einem kurz vor dem Start der U-Bahn nicht von Taschendieben aus der Hand gerissen wird.

Triumpfbogen in Paris

Triumpfbogen in Paris

Welche Stadtteile schaut man sich im Urlaub in Paris an?

Hoch im Kurs steht das Viertel Le Marais, das durch seine Ursprünglichkeit auffällt. Hier ist auch das Zentrum jüdischen Lebens, wie man beim Bummel unschwer erkennen kann. Ebenfalls zentral gelegen ist das Quartier Latin, das bis heute das traditionelle Studentenviertel von Paris darstellt.  Hier befindet sich etwa das Panthéon. Ein Gang auf die Île de la Cité führt in den ältesten Stadtteil von Paris. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen neben der Kathedrale Notre-Dame die Conciergerie, der Palais da la Cité sowie der Place Dauphine.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder