Ferien in Sachsen-Anhalt: Wann ist schulfrei?

Was ist das Schönste an der Schule? „Natürlich die Ferien!“, werden viele sagen und das auch für die Schüler in Sachsen-Anhalt. Im Schuljahr 2017/18 freuten sich knapp 195.000 Kinder und Jugendliche an Allgemeinbildenden Schulen auf die Ferien in Sachsen-Anhalt. Erfahrt bei uns die Ferientermine und was ihr mit den Kindern während der schulfreien Zeit unternehmen könnt.

Ferien in Sachsen-Anhalt 2018 bis 2023

JahrWinterferienOsterferienPfingstferienSommerferienHerbstferienWeihnachten
201805.02.-09.02.26.03.-31.03.11.05.-19.05.
28.06.-08.08.01.10.-12.10.19.12.-04.01.
201911.02.-15.02.18.04.-30.04.31.05.-01.06.
04.07.-14.08.04.10.-11.10.23.12.-04.01.
202010.02.-14.02.06.04.-11.04.18.05.-30.05.
16.07.-26.08.19.10.-24.10.21.12.-05.01.
202108.02.-13.02.29.03.-03.04.10.05.-22.05.22.07.-01.09.25.10.-30.10.22.12.-08.01.
202212.02.-19.02.11.04.-16.04.23.05.-28.05.14.07.-24.08.24.10.-04.11.21.12.-05.01.
202306.02.-11.02.03.04.-08.04.15.05.-19.05.06.07.-16.08.16.10.-30.10.21.12.-03.01.

Brückentage in Sachsen-Anhalt

In obiger Tabelle fehlen zwei Ferien- bzw. Brückentage, die euch aber nicht vorenthalten werden sollen. So wurde beispielsweise der 30. April 2018 in den sachsen-anhaltinischen Schulen als Brückentag genutzt, weil es sich hierbei um den Montag zwischen den gerade zu Ende gegangenen Osterferien und dem Feiertag 1. Mai handelte. Am 1. November 2019 ist abermals frei und die Schüler in Sachsen-Anhalt haben Ferien. Der Reformationstag als Feiertag fällt auf einen Donnerstag, so dass man in dem Bundesland beschlossen hat, den Schülern den darauffolgenden Tag freizugeben.

Brückentage sind schon praktisch: Zwischen einem Feiertag und einem Wochenende oder umgekehrt müssen sich die Schüler nicht extra für nur einen Tag aus dem Bett quälen. Die Lehrer werden es ähnlich sehen. Dank der Feiertage in Sachsen-Anhalt gibt es neben den Ferien weitere Gelegenheiten, wo die Schüler frei haben.

Feiertage in Sachsen-Anhalt

  • Neujahr, 01.01.
  • Heilige Drei Könige, 06.01.
  • Karfreitag
  • Ostermontag
  • Tag der Arbeit, 01.05.
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • Tag der Deutschen Einheit, 03.10.
  • Reformationstag, 31.10.
  • 1. Weihnachtstag, 25.12.
  • 2. Weihnachtstag, 26.12.

Mit Heilige Drei Könige hat Sachsen-Anhalt einen Feiertag, der deutschlandweit sonst nur noch in Bayern und Baden-Württemberg begangen wird. Insgesamt dürfen sich Schüler und Lehrer auf elf gesetzliche Feiertage im Jahr freuen. An diesen Tagen kann der Wecker ausgestellt werden. Was ihr an den freien Tagen anstellen könnt, seien es Ferien-, Brücken- oder Feiertage, lest ihr in den folgenden zwei Abschnitten. Hierbei handelt es sich um tolle Ausflugsziele.

Ausflugstipps während der Ferien in Sachsen-Anhalt

Außer einem längeren Familienurlaub zu machen, ist es in den Ferien für die Kinder schön, wenn Ausflüge unternommen werden. Dazu gibt es in Sachsen-Anhalt zahlreiche Möglichkeiten, von denen einige hier aufgezeigt werden sollen:

  • saust eine der Rodelbahnen hinunter, beispielsweise die Allwetterrodelbahn Weißenfels, die Rodelbahn Petersberg oder den Brocken-Coaster
  • erlebt einen ereignisreichen Tag im Bergzoo Halle oder im Zoologischen Garten Magdeburg
  • besucht während der Ferien in Sachsen-Anhalt den Funpark im Bodetal
  • Findet den Weg aus dem Irrgarten Altjeßnitz heraus
  • seid aktiv und lernt etwas im Walderlebnispark Petersberg
  • fahrt im Schaubergwerk Röhrigschacht Wettelrode 283 m unter die Erdoberfläche
  • übernachtet auf der Indianer Ranch in Neudorf im Harz im Zelt
  • zeigt im Kletterwald Koala in Naumburg wie geschickt ihr seid
  • lasst euch in der Naumburger KinderDomBauhütte zeigen, wie im 13. Jahrhundert Steinmetze und Glaser arbeiteten
  • macht einen Abstecher in den Märchenpark Salzwedel oder den Märchengarten Bernburg
  • genießt die Zeit im Elbauenpark in Magdeburg mit vielen Attraktionen wie einer Seilrutsche am Jahrtausendturm
  • schaut im Freilichtmuseum Diesdorf, wie die Menschen vom 17. bis 20. Jahrhundert hier gelebt haben
  • im Burgenland Eckardsberga könnt ihr in den Ferien Burgen im Kleinformat aus Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen bestaunen.
 Blick vom Preußenturm bei Bad Suderode im Harz

Blick vom Preußenturm bei Bad Suderode im Harz

Schlechtwetter-Tipps für die Ferien in Sachsen-Anhalt

Endlich frei und das Wetter lädt nicht gerade zum Aufenthalt unter freiem Himmel ein? Wer keine Lust hat, seine Zeit mit den Kindern im Haus oder in der Wohnung zu verbringen, kann in den Ferien in Sachsen-Anhalt so einiges machen, ohne nass zu werden oder zu frieren:

  • versucht in den Ferien in Sachsen-Anhalt in der Glasmanufaktur Harzkristall aus Glas eine Kugel zu blasen
  • erfahrt im Schokoladen Museum der Halloren Fabrik alles über Schokolade
  • geht mit dem Nachwuchs auf einen der Indoor-Spielplätze wie das Kinderspieleparadies Arche Noah in Halle, die bunte Abenteuerwelt maximax in Magdeburg oder das Spielhaus Thale
  • fahrt zur Altmark Oase Stendal oder zum Maya Mare in Halle und tobt im Wasser
  • geht im Kriminal Panoptikum Aschersleben auf Ermittlungsarbeit
  • macht lustige Fotos im Verrückten Haus in Leuna, wo alles Kopf steht
  • spielt u. a. auf Schwarzlichtbahnen Indoor-Minigolf im Volkshaus in Hohenmölsen
  • im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg gibt es das Angebot „Kunst mit Kindern“
  • beweist in der American Bar & Bowling in Halle, wie zielgenau ihr seid
  • genießt während der Ferien in Sachsen-Anhalt im Märchenteppich in Halle tolle Theaterstücke

Wo während der Ferien in Sachsen-Anhalt urlauben?

Bekommt ihr vom Arbeitgeber nicht lange genug frei oder wollt ihr aus Kostengründen zu Hause bleiben, bietet sich ein Urlaub in Sachsen-Anhalt an. Unternehmt beispielsweise Wanderungen im Fläming oder Harz, falls ihr euch in den Sommerferien mit den Kindern nicht für einen Badeausflug zum Arendsee, Barleber See oder zur Goitzsche entscheidet. Ist das mit zu viel Aufwand verbunden, fahrt einfach zum nächstgelegenen Freibad und verschafft euch dort eine Abkühlung.

Möchtet ihr die Ferien für eine schöne Zeit im Ausland nutzen, bieten sich während der Sommerferien Ziele in Spanien oder der Türkei an. Beim Urlaub auf Mallorca oder im Urlaub an der Türkischen Riviera habt ihr im Juli und August bestes Badewetter. Auch die Griechische Ägäis ist in diesem Zeitraum beliebt, wenn ihr einen Strandurlaub plant. Während der Herbstferien, also im Oktober, könnt ihr mit dem Nachwuchs die stets frühlingshaften Kanaren genießen.

Türkische Riviera bei Alanya

Türkische Riviera bei Alanya

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder