Hop On Hop Off – die praktische Sightseeing Variante

Sightseeing ist bei vielen Familien, Paaren und auch Singles sehr beliebt. In einer kurzen Tour durch die Stadt setzt man sich zum Ziel, möglichst viele Highlights zu entdecken. Hop On Hop Off Stadtrundfahrten sind eine perfekte Alternative für alle, die es praktisch und bequem mögen.

Frauen in Sightseeing Bus

Einem Doppeldeckerbus und ein offenes Verdeck sind bei schönem Wetter die beste Wahl

Wie funktioniert Hop On Hop Off?

Der Hop On Hop Off Bus fährt alle architektonischen, historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten an. Die Besonderheit ist aber, dass man ein- und aussteigen kann, wo man möchte. Sehenswürdigkeiten, die besonders interessant sind, können so genauer unter die Lupe genommen werden. Ist die Gegend dann ausreichend erkundet, kann es weiter gehen. So geht es wieder in den nächsten Bus und die Stadtrundfahrt wird an der Stelle fortgesetzt, an der der letzte Zwischenstopp eingelegt wurde. An anderen Sehenswürdigkeiten hingegen fährt man einfach nur mit den Bus vorbei und erhält Informationen über Kopfhörer. Diejenigen, die es besonders gemütlich mögen, bleiben einfach während der ganzen Tour im Bus sitzen und lassen sich so die Stadt erklären.

Wo liegen die Vorteile von Hop On Hop Off?

  • Ein- und Aussteigen nach Belieben
  • Tour-Prinzip ist einfach und gut verständlich
  • Stadt in eigenem Tempo und doch geführt erkunden
  • Je nach Angebot bis zu 72 h Zeit für eine Tour
  • Garantiert die wichtigsten Highlights sehen
  • Dichtes Haltestellennetz mit vielen Stopps
  • Tolles Konzept für Gruppenreisende
  • Auch für körperlich eingeschränkte Menschen geeignet
  • Kombinationangebote mit Eintrittsrabatten erhältlich
  • Festgelegte Sehenswürdigkeiten pro Tour und verschiedene Touren zur Auswahl

Welche Städte bieten Hop On Hop Off Touren an?

Sehr beliebt sind die Hop On Hop Off Touren in den großen Metropolen wie New York, London, Barcelona, Lissabon, Berlin und Paris. Aber auch viele andere Städte haben eben solche Angebote.

Sightseeing Bus London

Ein bekanntes Bild der Londoner Innenstadt: die roten Doppelstock Busse für Linien- und Sightseeing Verkehr

Hop On Hop Off Angebote in London

In London gibt es drei große Anbieter für Hop On Hop Off Bustouren, hier ein Vergleich:

  The Original TourBig Bus TourGolden Tours
Tickets  (Zeiten saisonabhängig)Tagesticket (8:15 bis ca. 19:50), 24 h, 48 h und 72 h24 h, 48 h und 72 hTagesticket (8:30 bis 20:30, 24 h, 48 h und 72 h
Haltestellenca. 80ca. 50ca. 60
Routen5 Linien4 Linien4 Linien
Ankunftsintervalle Hauptlinie (Zeiten saisonabhängig)alle 5-12 Minutenalle 5-10 Minutenalle 15-25 Minuten
Ersten und letzte Abfahrt der Hauptlinie (Zeiten saisonabhängig)8:30 und 17:15 Uhr8:10 und 18 Uhr8:55 und 17 Uhr
Tour-Dauer mit Hauptlinieca. 180 min ca. 180 min ca. 180 min
Live Kommentare in der Hauptlinie
Audioguide inkl. Kopfhörer
Anzahl der Sprachen111211
Handy-App mit Routen, Karten und Infos
Schifffahrt auf der Themse inklusive
geführter Stadtspaziergang inklusive✔  ab  24 h Ticket✔ ✔  ab 24 h Ticket
Sightseeing Pass inklusive×✔ Explorer Pass und London Pass✔ London Pass
 
Gültigkeit Online Tickets6 Monate
6 Monate
6 Monate
Möglichkeit der kostenfreien Stornierung×××
App für Smartphone✔ ✔ ✔ 

Alle Angaben ohne Gewähr. Stand: Oktober 2018

Der Favorit unter Reisenden ist hier der Anbieter „The Original Tour“, er punktet sowohl im Preis als auch mit der Anzahl an buchbaren Linien. Wer es außergewöhnlicher mag, findet auch in London besondere Anbieter. Unsere Tipps für die spezielle Tour durch die Metropole an der Themse:

  • The Ghost Bus Tour: Gruselige Stadtrundfahrt mit Überraschungseffekt
  • London Duck Tours: London im Amphibienfahrzeug entdecken
  • BB´Bakery Bus Afternoon Tour: Teatime beim Sightseeing

Hop On Hop Off Angebote in New York

Die Metropole New York hat in puncto Sightseeing sehr viel zu bieten. Hier habt ihr die Qual der Wahl, denn es gibt gleich vier große Anbieter.

Straßenschild in New York

Wo soll’s hingehen?

Big Bus

Bewertungen zufolge liegt der Anbieter Big Bus auf Platz eins. Wenn ihr einen New York Pass habt, seid ihr kostenfrei dabei. Die Touren enthalten 35 Stopps in New York City und sind auf vier verschiedene Routen verteilt: Downtown, Uptopwn, Midtown Manhatten sowie Brooklyn. Auch wenn der Anbieter sehr gefragt ist, berichten Reisende von einem guten Platzangebot. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Busse hier den modernsten Eindruck hinterlassen.

Gray Line 

Dieser Hop On Hop Off Anbieter ist auch als der mit den roten Bussen bekannt und bietet neben der Sightseeing Tour noch ein Freestyle Package an. Mit diesem erhaltet ihr zusätzlich noch Tickets zu drei weiteren Attraktionen, die ihr selbst auswählen könnt.

City Sightseeing

Dieser Anbieter fährt auf ähnlichen Routen wie die roten Busse von Gray Line. Hier gibt es besonders viele zusätzliche Optionen, die in verschiedenen Paketen angeboten werden. Neben der Busfahrt kann so beispielsweise auch eine Hafenrundfahrt oder eine Fahrt mit der Fähre zur Freiheitsstatue beinhalten.

Unser Tipps: Alle Anbieter sind zu empfehlen, achtet hier einfach auf die Details und Zusatzangebote, die für euch wichtig sind! Plant reichlich Zeit ein: In einer Stadt wie New York sind längere Wartezeiten auf der Strecke nicht unüblich. Das echte Leben spielt sich hier eben auch auf der Straße ab.

New Yorks Fifth Avenue

New Yorks Fifth Avenue

Hop On Hop Off Angebote in Barcelona

Barcelona, die Hauptstadt von Katalonien ist auch bestens für Touren mit dem Sightseeing-Bus geeignet. Die beliebte bunte Stadt ist bekannt für ihre Kunstwerke und Architektur. Überall in der Stadt findet ihr etwa Wahrzeichen des Künstlers Antonio Gaudí. Zu den wichtigsten Highlights von Barcelona kommt ihr am besten mit einem der zwei großen Anbieter für Hop On Hop Off Touren.

 Barcelona Bus Touristik

Dieser Hop On Hop Off Anbieter ist nach den Online-Bewertungen die beste Wahl für Barcelona. In den verschiedenen Routen könnt ihr individuell entscheiden, was ihr am liebsten sehen möchten. Je nach Saison fahren die Busse hier alle 5-20 Minuten an den Haltestellen ab. Einziger Kritikpunkt zum Anbieter ist der recht hohe Anteil an Eigenwerbung zwischen den Informationen, die zu den jeweiligen Sehenswürdigkeiten gegeben werden.

Barcelona City Tour

Der zweite große Anbieter in Barcelona bietet ein ähnlich breites Angebot. In zwei angebotenen Routen wird fast die komplette Stadt abgedeckt. Auch bei diesem Anbieter gibt es eine sehr hilfreiche und recht ausgefeilte App. Eine Besonderheit ist hier der Seniorenrabatt: Wer das Alter von 65 Jahren erreicht hat, kann hier sparen. Oft sind jedoch die Haltepunkte der Barcelona Bus Tour nicht direkt vor der jeweiligen Sehenswürdigkeit.

Bei beiden Anbietern fahren Kinder hier bereits ab einem Alter von vier Jahren mit einem eigenen Ticket. Bis zum Alter von drei Jahren ist die Hop On Hop Off Tour für Kids kostenfrei!

Frau in Sightseeing Bus

Immer alles im Blick

5 Tipps für die perfekte Hop On Hop Off Tour

Tipp 1: Online buchen

Von zu Hause aus könnt ihr bequem vor der Reise die gewünschte Tour buchen und könnt sicher sein, dass ihr einen Platz erhaltet.

Tipp 2: Zeitpunkt richtig wählen

Nutzt für eure Sightseeing-Tour am besten die ersten beiden Tage eurer Städtereise. So gewinnt ihr eine gute Orientierung und den perfekten Überblick.

Tipp 3: Gut vorbereiten

Wenn ihr ganz bestimmte Sehenswürdigkeiten mit dem Bus besuchen wollt, informiert euch vorab über mögliche Beschränkungen durch Baustellen oder Sperrungen. Achtet auf Klima und Wetter und nehmt gegebenenfalls Sonnenschutz oder Regenkleidung auf die Tour mit – das gilt insbesondere für Touren mit Open-Top-Bussen. Wer ohrenempfindlich ist, bringt am besten seine eigenen Kopfhörer mit.

Tipp 4: Große Anbieter suchen

Die beste Auswahl an Routen haben in der Regel die Platzhirsche unter den Hop On Hop Off Anbietern. Auch die Busse sind hier meist in einem guten Zustand. Achtet auch darauf, ob euer Anbieter mit dem jeweiligen Städte-Pass kooperiert.

Tipp 5: Busse nur zum Sightseeing nutzen

Es klingt verlockend, aber die Hop On Hop Off Busse sind wirklich nur zum Sightseeing geeignet und ersetzen nicht die öffentlichen Verkehrsmittel oder gar ein Taxi. Dafür sind sie schlicht zu langsam.


Quelle: YouTube/ViatorTravel

Lohnen sich Hop On Hop Off Touren?

Das Hop On Hop Off Prinzip ist eine gut durchdachte Idee und eine durchaus beliebte Variante zum Entdecken unbekannter Städte auf der ganzen Welt. Nicht nur weil sie sehr bequem ist, sondern auch weil man hier sicher gehen kann, dass die besten Highlights abgedeckt werden. Ideal für Besucher, die eine Stadt in recht kurzer Zeit kennenlernen wollen. Geeignet aber auch für Besucher, die sich einen Überblick verschaffen wollen und die Stadt dann weiter auf eigene Faust erkunden möchten.

In den großen Metropolen sind die Unterschiede der Anbieter meist gering, weil sich viele Anbieter an der Konkurrenz orientieren. In nahezu jeder Stadt gibt es noch diverse Extra-Touren mit besonderen Themenschwerpunkten. Eine Tour bei Nacht hat beispielsweise auch ihren Reiz.

Mit der klassischen Kaffeefahrt hat Hop On Hop Off so gar nichts zu tun – probiert es doch selbst einmal aus!

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder