Sehenswürdigkeiten Grömitz

Die schönsten Hotspots der Stadt

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise

Sehenswürdigkeiten in Grömitz

Das Ostseebad Grömitz ist besonders bei Familien und Paaren außerordentlich beliebt, da der Ort abwechslungsreiche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsmöglichkeiten bietet. So kommen Groß und Klein, Kulturinteressierte und Sportfans gemeinsam voll auf ihre Kosten.

Grömitz besticht selbstverständlich vor allem durch die Lage auf der Halbinsel Wagrien und durch die umliegende Natur und Strandlandschaft. An der kilometerlangen Strandpromenade kann das ganze Jahr über bei stundenlangen Spaziergängen die salzige Ostseeluft genossen werden. Kleine Geschäfte wechseln sich mit hervorragenden Cafés und Restaurants ab, die regionale Spezialitäten und frische Meeresfrüchte anbieten. Die Promenade führt vorbei an der knapp 400 Meter langen Seebrücke, die zu entspannten Erkundungen einlädt. Die Taucherglocke aus Glas am Ende der Seebrücke befördert Besucher dreieinhalb Meter tief auf den Meeresgrund. Ganz in Ruhe kann hier die Unterwasserwelt erkundet und den Erzählungen der Tauchglockenführer gelauscht werden. Besonders schön ist auch der Yachthafen von Grömitz. Mit Blick auf das weite Meer lassen sich die teuren Yachten und wagemutige Anlegemanöver beobachten. Eine kunstvoll angelegte Erlebnispromenade führt durch den Hafen vorbei an diversen Cocktailbars und Restaurants.
SGrömitz Strand und Seebrücke  Grömitz Kirche
Der feinsandige, helle Strand des Ostseebads ist insgesamt acht Kilometer lang. Das flache Wasser am Ufer ist besonders für Familien mit kleineren Kindern geeignet. Wer es ruhig angehen lassen möchte, mietet sich einen Strandkorb, wer es sportlicher mag, spielt eine Partie Beachvolleyball oder beteiligt sich an einem Gymnastikkurs. Besonderes Highlight sind die Schlafstrandkörbe. In den geräumigen, wetterfesten Strandkörben können Besucher eine romantische Nacht am Strand verbringen und den klaren Sternenhimmel bewundern. Für Unterhaltung und Entertainment sorgen zahlreiche Events und Livekonzerte direkt am Strand, die zu jeder Jahreszeit stattfinden. Das Highlight jedes Sommers bildet das spektakuläre Event Ostsee in Flammen. Von nah und fern reisen Besucher an, um sich das atemberaubende Höhenfeuerwerk über der Ostsee anzusehen.

Ausflüge in die Region

Das Ostseebad ist der perfekte Startpunkt für Ausflüge in die Region. In Grömitz selbst befindet sich der kleine, liebevoll geführte Zoo Arche Noah. Der Zoo beherbergt heimische Tiere wie Waschbären und Luchse, aber auch exotische Tiere aus aller Welt. Sehr schön angelegt ist das Affenhaus mit angrenzendem Freigehege, in dem eine Gruppe Schimpansen lebt. Besonders beliebt bei Kindern ist das Streichelgehege mit Ziegen und Eseln, die gefüttert und angefasst werden wollen. Nur knappe 20 Autominuten entfernt von Grömitz befindet sich der Hansa-Park, der einzige Freizeitpark in Deutschland, der direkt am Meer liegt. Der Hansa-Park bietet Action und Entspannung gleichermaßen für die ganze Familie. Für Fans von Nervenkitzel ist Der Schwur des Kärnan, die höchste Achterbahn Deutschlands, die geeignete Herausforderung. Ruhiger geht es im Hansagarten oder dem nostalgischen Hansekarussell zu. Für Reisende, die mehrere Besuche im Freizeitpark planen, lohnt es sich oft, eine Saisonkarte zu kaufen.
Wer an Kultur und Geschichte interessiert ist, sollte einen Ausflug zum Kloster in Cismar planen. Das Kloster ist in fünf Autominuten entspannt zu erreichen und bietet einen tollen Anblick und sehr schöne Fotomotive. Das Gebäude kann bis ins 13. Jahrhundert zurück datiert werden und diente früher als Benediktinerabtei. Ganzjährige, wechselnde Ausstellungen und Konzerte im Gewölbesaal bieten Kultur und Kunst auf höchstem Niveau. Beliebt bei Touristen und Einheimischen ist vor allem das jährliche Klosterfest im August. Handwerker und Künstler stellen während der drei Tage ihre Waren und Kunstwerke auf Märkten aus und zeigen vor Ort ihr Können sowie die Herstellung von Schmuck oder Wolle. Regionale Köstlichkeiten von süß bis herzhaft sorgen für das leibliche Wohl. Den spektakulären Abschluss bietet das traditionelle Feuerwerk am letzten Festtag.