Tauchen Kroatien

Tauchen Sie ab in Kroatien

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Kroatien Tauchen Kroatien

Tauchen in Kroatien

Die Republik Kroatien liegt östlich der Adria und wird von den Ländern Slowenien, Ungarn, Serbien, Bosnien/Herzegowina und Montenegro eingerahmt. Herrliche Naturparks und Bilderbuchszenerien erwarten hier den Reisenden, vor allem aber leidenschaftliche Taucher kommen voll auf ihre Kosten.

Strand in Kroatien

Nicht nur der atemberaubenden Landschaft und den vielen Sehenswürdigkeiten an Land wegen, wie dem Nationalpark Plitvicer Seen, der Ferieninsel Hvar, dem Archipel der Elaphiten und der Inseln Vis und Mljet, ist Kroatien immer eine Reise wert. Wirft man erst einen Blick unter die Wasseroberfläche, offenbaren sich einem verborgene Welten ungeahnten Reichtums. In den Rifflandschaften tummeln sich Schwarm- und Großfische, Krebse, Aale, Muränen und viele Meeresbewohner mehr. An anderer Stelle ragen ehrwürdige Felsformationen auf und vermitteln dem Taucher atemberaubende Eindrücke. Das Adriatische Meer präsentiert sich tiefblau, kristallklar und mit angenehmen Temperaturen. So findet man in Kroatien ideale Bedingungen zum Tauchen vor. Es gibt bei jedem Tauchgang allerlei zu entdecken, man kann weit über 700 Fischarten, Schalentiere und andere marine Lebewesen in ihrem natürlichen Habitat beobachten. Dazu zählen zum Beispiel auch viele Arten von Oktopussen, Rochen und Haien. Kein Tauchgang ist wie der andere, man kann mit Fug und Recht behaupten, dass Tauchen in der Adria süchtig macht.

Alles, was das Taucherherz begehrt

Dem Taucher bietet Kroatien unendlich viele Möglichkeiten und wunderschöne Tauchgründe in Hülle und Fülle. Ein sehr beliebtes Tauchgebiet ist zum Beispiel die Kvarner Bucht. Die fantastischen Riffe und Unterwassergärten dieser Region lassen selbst sehr erfahrene und weit gereiste Taucher in schierem Erstaunen erstarren. Das glasklare Wasser ermöglicht hier unglaubliche Sichtweiten. Man kann Unterwasserhöhlen und Grotten erkunden, an Steilwänden und schroffen Klippen hinab schweben, durch surreale Landschaften mit in den schönsten Farben leuchtenden Fischen gleiten oder Wracks, teilweise noch mit ihrer Originalfracht, erkunden. Gesunkene Schiffe, die darauf warten, erforscht zu werden, liegen im Übrigen fast vor jedem Küstenabschnitt - Kroatien ist somit ein echtes Eldorado für Wracktaucher. Tauchreviere für alle Schwierigkeitsgrade und Ansprüche findet man in großer Zahl auch in den Gewässern um die Eilande Rab, Krk, Silba und Ist. Bei Tauchtiefen von 5 bis 40 Metern sind die Bedingungen für Tauchsport-Neulinge ebenso ideal wie für Profis.
Wahre Tauchparadiese findet man auch vor Dalmatien und Istrien. Genau so naturbelassen, rau und zerklüftet wie die Küste und das pittoreske Hinterland Istriens präsentiert sich auch die Unterwasserwelt der Halbinsel. Eine wahrhaft fulminante Vielfalt an dicht besiedelten Riffen, ehrfurchtgebietenden Steilwänden, geheimnisvollen Grotten und Höhlen sowie Wracks gesunkener Schiffe lassen die Herzen von passionierten Tauchern in die Höhe springen. Die wunderschöne Flora und Fauna unterhalb der Wasseroberfläche verspricht Taucherlebnisse, die keine Wünsche offen lassen. Auch Tauchgänge vor Dalmatien zählen unter Tauchern zu den Must-dos. Hier findet man bizarre und einzigartige Höhlensysteme. Lohnenswert für Unterwasser-Erkundungstouren sind auch die Insel Vis und der zum Naturpark erklärte und für sein leuchtend türkisfarbenes Wasser bekannte Lastovo-Archipel.

Kroatien Bucht

Hier werden Interessierte zu Tauchern aus Leidenschaft

Wer einen Tauchkurs absolvieren möchte, ob auf Anfängerniveau oder als zusätzliches Brevet, ist in Kroatien goldrichtig. Die Lehrgänge werden von erfahrenen Tauchmeistern abgehalten, in kleinen Gruppen und in ungezwungener Atmosphäre. Bereits die Übungstauchgänge finden zumeist in flachen Meeresabschnitten statt, begleitet von neugierigen Schwarmfischen. Sobald man sich mit dem Equipment vertraut gemacht und die Grundlagen verinnerlicht hat, kann das Abenteuer Unterwasserwelt auch schon beginnen. Schon so mancher Schnupperkursteilnehmer, der während seines Kroatien-Urlaubs lediglich einen Eindruck vom immer beliebter werdenden Tauchsport gewinnen wollte, ist demselben bereits im Rahmen der ersten Tauchversuche hoffnungslos verfallen. Die Adria bietet im Übrigen das ganze Jahr über sehr gute Tauchbedingungen. Die ideale Zeit für Unterwassertouren liegt wegen des sonnigen Wetters und der angenehmen Wassertemperaturen allerdings zwischen Mai und September.

Weiterführende Links