Urlaub Dalmatien

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 

Reisen Dalmatien – Die beliebtesten 1.056 Urlaubsangebote

    • Beliebtheit
1.
Bluesun Sagitta Holiday Village Omis, Dalmatien, Kroatien
2.
Pinija Zadar, Dalmatien, Kroatien
3.
Bluesun Grand Hotel Elaphusa Bol, Dalmatien, Kroatien
4.
BRETANIDE Sport & Wellness Resort Insel Brac, Dalmatien, Kroatien
5.
Bluesun Resort Bonaca Bol, Dalmatien, Kroatien
6.
Aminess Grand Azur Orebic, Dalmatien, Kroatien
7.
Bluesun Resort Afrodita Tucepi, Dalmatien, Kroatien
8.
Hotel Plaza Omis Omis, Dalmatien, Kroatien
9.
Olympia Vodice, Dalmatien, Kroatien
10.
Bluesun Alga Tucepi, Dalmatien, Kroatien
Es sehen sich gerade 9 Personen Reisen nach Dalmatien an.
Seite

Im Süden Kroatiens - Urlaub in Dalmatien

Die Delmaten waren ein Stamm der Illyrer und ihnen hat Dalmatien seinen Namen zu verdanken. Das historische Dalmatien erstreckte sich über Bosnien und Herzegowina, Albanien, Montenegro und große Teile Serbiens. Heute werden die Südküste Kroatiens und ein Teil Montenegros als Dalmatien bezeichnet, auch wenn der Name keine offizielle Bedeutung mehr hat. Geprägt ist die Landschaft Dalmatiens von einer herrlichen Küste, mit vielen Buchten, einsamen Stränden, Bergen und Kiefernwäldern, alles im Spiegel der Adria mit ihrem azurblauem Wasser. Darüber hinaus werden einem beim Urlaub in Dalmatien die vielen Inseln vor der Küste auffallen, wie etwa Pag, Ugljan oder Korčula, die alle einen Besuch wert sind. Nicht vergessen werden dürfen ebenfalls die berühmten und wunderschönen Küstenstädte Split, Dubrovnik, Šibenik und Zadar.

Zadar

Auf einer schmalen Landzunge, durch einen Wassergraben vom Festland getrennt, liegt die Stadt Zadar. Ihre Altstadt ist vorwiegend im venezianischen Baustil errichtet und Plätze wie der Herrenplatz oder der Brunnenplatz mit seinen antiken Säulen laden zum Verweilen ein. In Zadar sollte man neben der Domkirche auch das römische Forum, das Arsenal und den erzbischöflichen Palast besucht haben.

Nationalparks

Urlaub in Dalmatien bedeutet auch viel Natur. So sind allein in der Umgebung von Zadar fünf Nationalparks zu finden. Der Bekannteste ist sicherlich Krka, darüber hinaus gibt es hier die Nationalparks Paklenica, Nördlicher Velebit, Kornaten und Plitvicer Seen. Krka ist besonders wegen seiner eindrucksvollen Wasserfälle bekannt. Der Eintritt in den 109 Quadratkilometer großen Park ist zwar kostenpflichtig, aber die über 860 Pflanzenarten und 220 Tierarten, die man hier sehen kann und die herrlichen Wasserläufe lohnen die Investition allemal. Allein der 45,7 Meter hohe Skradinski buk Wasserfall ist die Reise in den Park wert.

Split

Split gilt als die Hauptstadt Dalmatiens. Mit über 220.000 Einwohnern ist sie die zweitgrößte Stadt Kroatiens und besitzt eine absolut einmalige Innenstadt, die schon 1979 zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Es ist also selbstverständlich, dass zu jedem Urlaub in Dalmatien ein Besuch von Split gehört. Entwickelt hat sich die Stadt vom Diokletianspalast aus, der auch heute noch die östliche Hälfte der Altstadt einnimmt. Westlich dieses Baukomplexes aus der römischen Antike schließt sich die mittelalterliche Stadt an und direkt am Meer liegt die Riva, eine wundervolle Flaniermeile.

Mehr zu Dalmatien im Magazin:

Reiseziel Dalmatien - Kroatiens südlicher Küstenstreifen

Neben mehr als 1.200 Inseln hat auch das Festland von Kroatien einen umfangreichen Zugang zum Meer zu bieten. Auf einer Länge von 1.777 Kilometern erstreckt sich das Küstenland, das aus drei Gebieten besteht - der Halbinsel Istrien, der Kvarner Bucht und ganz im Süden Dalmatien. Dalmatien beginnt nach gängiger Definition mit der Insel Pag beziehungsweise auf dem Festland mit der Stadt Zadar, das zugleich nach Split auch die zweitgrößte Stadt der Region ist. Obwohl etwas kleiner als Schleswig-Holstein ist Dalmatien ein sehr vielseitiges Reiseziel. Prächtige Städte mit mittelalterlichem Flair wie zum Beispiel Dubrovnik bieten Besuchern ein dichtes Angebot an Kunst, Kultur und Geschichte auf kleinem Raum. Entlang der Küste finden sich zahlreiche Strände für jeden Geschmack - Sandstrände ebenso wie Kiesstrände, die allesamt am türkisfarbenen Mittelmeer liegen. Vom Hafen Dubrovnik werden Segelturns angeboten. Auch Wassersport und Tauchgänge sind hier möglich. Das Reiseziel Dalmatien eignet sich aber auch für die jüngere Generation sehr gut. In den letzten Jahren hat sich die Gegend als Hotspot für Party-Touristen etabliert. Vor allem die Strände rund um das Dorf Novalja auf der Insel Pag haben sich einen Namen gemacht. Rund um die Bucht Zrće gibt es für die Touristen Bars und Diskotheken und im Sommer finden große Partys statt, bei denen immer wieder internationale DJs auflegen.

Ein sonniges und nahes Reiseziel - Dalmatien

Die Flugzeit von deutschen Flughäfen aus nach Dubrovnik beträgt nur etwa zwei Stunden. Der Flughafen liegt leicht außerhalb der Stadt und hat ein besonderes Extra zu bieten: Unter der Rollbahn befindet sich eine Grotte, die ein Museum beinhaltet und auch für Weinverkostungen genutzt wird. Die Anreise per Auto ist ebenso möglich - ab München dauert die Fahrt circa sieben Stunden. Auch Zadar und Split haben internationale Flughäfen - erstgenannter wird meist von Billigfluglinien angesteuert. Während die Winter im Reiseziel Dalmatien zwar mild, aber nicht warm sind, herrschen ab Mitte Mai sehr angenehme Temperaturen. Bis Ende September werden die meiste Zeit über 25 Grad erreicht. Die Wassertemperatur sinkt in den Sommermonaten nur selten unter 23 Grad. Die durchschnittlichen Preise in der Gastronomie liegen nur wenig unter den aus Deutschland bekannten Preisen. Dafür ist die Qualität in den Restaurants fast immer sehr hoch und es wird überwiegend auf regionale Spezialitäten zurückgegriffen. In Sachen Wohnen ist Dalmatien weiterhin ein günstiges Reiseziel. Obwohl natürlich auch exklusive Hotels angeboten werden, findet man immer wieder Schnäppchen. Oft sind das privat vermietete Gästezimmer oder Wohnungen. Gerade für Familien lohnt es sich, die Augen offen zu halten.

Heiße Sommer und gemäßigte Winter Dalmatien

Die Hauptsaison in Dalmatien beginnt Ende Juni und geht bis Anfang September. In dieser Zeit sind die Temperaturen am höchsten, was besonders viele Badeurlauber in den Süden Kroatiens lockt. Auch finden zu dieser Zeit die großen Festivals und Partys statt - etwa das Spring Break oder das Garden Festival auf den Inseln vor der Küste Dalmatiens. Möchte man es etwas ruhiger, so kann man seinen Urlaub in die Nebensaison verlegen. Denn Dalmatien ist auch in dieser Zeit nicht weniger schön als im Hochsommer. Die umfangreiche Pflanzenwelt der Region beginnt dann zu blühen und ganz Dalmatien wird von einem bezaubernden Duft von Gewürzen und Blüten umweht. Besonders im Süden der Region, an den Ausläufern des Biokovo-Gebirges, verspricht die Natur voller Pinien- und Kiefernwälder Erholung und Ruhe. Dalmatien als Reiseziel außerhalb der Hauptsaison hat zudem weitere Vorteile. Gerade bei Reisen in den Wintermonaten, im Frühling oder im späten Herbst, sind die Preise für Unterkünfte deutlich günstiger als während der Hauptsaison. Auch hier empfiehlt es sich wieder, nach Angeboten für Kurzentschlossene Ausschau zu halten. In dieser Zeit haben sich übrigens viele Hoteliers auf Wellness-Angebote spezialisiert, während Reiseveranstalter informative Ausflüge anbieten.

Saubere Strände, saubere Gewässer und historische Städte

Entlang der gesamten Küste in Dalmatien befinden sich Reiseziele, die sich für Badeurlaube eignen. Besonders auf den Inseln vor der Küste wie Rab und Pag wird man schnell fündig. Die meisten davon sind Kiesstrände. Wer jedoch Sand als Unterlage vorzieht, wird nicht enttäuscht. Insgesamt 37 Sandstrände gibt es in Dalmatien - die meisten davon im Norden. Besonders schön und auch für Familien außerordentlich gut geeignet ist der Strand Prapratno auf der Halbinsel Peljesac. Dieser natürliche Sandstrand ist öffentlich zugänglich und liegt am Rande eines Waldgebietes - das spendet wohltuenden Schatten. Das Wasser ist in Strandnähe sehr flach, was das Schwimmen mit Kleinkindern ideal möglich macht. Trotz der herrlichen Natur ist Dalmatien in den Städten am beeindruckendsten. Die Kleinstadt Dubrovnik gehört zu den schönsten Städten an der Adria und zieht mit ihren historischen Bauten und engen Gassen jährlich hunderttausende Besucher an. Die unterschiedlichen Wohnmöglichkeiten machen Dalmatien zu einem Reiseziel für kleine und große Geldbeutel. Luxuriöse Hotels finden sich ebenso wie Campingplätze und günstige Bettenburgen. Besonders weit verbreitet ist es in Dalmatien, als Privatperson ein Quartier im eigenen Haus anzubieten. Diese Möglichkeiten der Unterbringung sind günstig. Im besten Fall wird man von der Quartiergeberin auch mit kulinarischen Köstlichkeiten aus Dalmatien verwöhnt.

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Dalmatien

09.11.2016 Sommerurlaub 2016 Badeurlaub -
4,9
Service Alles Super. Reklamationen können wir nicht bewerten, wir hatten einfach keine.
Sport / Wellness Sportangebote haben wir nicht genutzt, war aber vorhanden.
Preis Leistung / Fazit Schöner, erholsamer Urlaub in einer gut gepflegten gartenähnlicher Anlage mit einigen geschützt liegenden Pools für die Ruhe oder zwei Großen Pools mit Animation .
09.09.2015 Sauber, Essen mittelmäßig, Pool und Poolbar nicht in Betrieb, Lage atemberaubend, Service sehr gut Badeurlaub -
3,4
Preis Leistung / Fazit Sauberkeit sehr gut, Essen mittelmäßig, Lage atemberaubend, Pool und Poolbar leider nicht in Betrieb , Service sehr gut , Abendprogramm nur bis 23Uhr, Getränke okay
03.07.2015 Badeurlaub Dalmatien, Omis 2015 Badeurlaub -
2,6
Allgemein / Hotel ruhiges und sauberes Hotel. Sehr viele Treppen zu steigen.
Lage Steilküste, hoher Baumbestand, dadurch eingeschränkter Meerblick
Service sehr aufmerksames Personal
Gastronomie einfach aber i.O.
Sport / Wellness das Animationsprogramm war sehr einfach, dies hängt jedoch auch von den Gästen ab
Zimmer geräumig, etwas veraltete Ausstattung, tägl. Handtücherwechsel,
Preis Leistung / Fazit das Hotel liegt sehr ruhig, allerdings benötigt man ein Fahrzeug um ins Zentrum von Omis zu gelangen. Leider muss man sein Reisegepäck über viele Treppen schleppen, da es zu dei Appartements keine direkte Zufahrt gibt. Wir sind täglich mit Sicherheit ca 1000 Treppen gestiegen (Frühstück-Strand-Mittag-Strand-Abend).
01.09.2014 Schöner und ruhiger Badeurlaub Badeurlaub -
3,4
Allgemein / Hotel Wir als junges Paar ( 20 Jahre alt) haben uns sehr wohl gefühlt in der Anlage. Allerdings waren außer uns fast ausschließlich Rentner dort. Zum Entspannen war es wunderbar, aber für Kontakte oder gemeinsame Unternehmungen war es für unser Alter eher nichts. Das Hotel ist schon etwas älter aber sehr schön erhalten und vor allem top sauber. Der Speisesaal und die Außenterrasse sind sehr schön und nicht zu groß.
Lage Das Hotel liegt direkt an einem schönen Kies-/Steinstrand. Man kann sowohl nach rechts als auch noch links noch ein Stückchen am Strand entlang laufen und sich auch seinen eigenen Platz suchen. Die sonstige Hotelumgebung ist eher karg. Oben am Hotel gibt es einen kleinen Supermarkt zum einkaufen und im Hotel ein Souvenir-Shop. Zum nächsten Ort sind es ca 10 Kilometer. Falls man nicht mit dem Auto anreist ist es schwierig weiter weg zu kommen. Mit dem öffentlichen Bus kann man aber schnell nach Omis fahren. Der kostet 20 Kuna - also etwa 3 Euro pro Fahrt und Person. Dort gibt es einen Sandstrand, Einkaufs- und Freizeitmöglichkeiten. Nach Split ist es dann schon eher ein Tagesausflug. Mit dem Auto ist Split und der Flughafen etwa 40 Minuten entfernt. Vom Hotel direkt werden keine Ausflüge angeboten, aber man wird sehr gut beraten, was man auf eigene Faust unternehmen kann. Nachbarhotels gibt es keine, was wir als sehr angenehm empfanden.
Service Das Personal war sehr freundlich und immer hilfsbereit. An der Rezeption wird sehr gut Deutsch gesprochen und natürlich Englisch. Dort wird einem immer geholfen, ganz egal was man für eine Frage hat. Auch der Check-in und Check-out funktionieren somit reibungslos. Die Zimmerreinigung beginnt morgens um 8, was manchmal etwas störend ist da man an den Geräuschen aus dem Flur/Nebenzimmer aufwacht. Aber die Zimmer sind immer sehr sauber und schön gerichtet. Shuttle wurde sehr gut organisiert. Beschwerden gab es bei uns keine aber wie gesagt war das Personal sehr hilfsbereit.
Gastronomie Im Hotel hat es einen Speisesaal mit Buffetform. Das Essen war für ein drei Sterne Hotel gut aber insgesamt keine Spitzenküche Oft war das Essen sehr ungewürzt und etwas kalt. Allerdings war es abwechslungsreich und in unseren 8 Tagen war es völlig in Ordnung! Es gab immer Fischgerichte, Nudeln, Gemüse und Kartoffelgerichte. Auch hier ist die Sauberkeit top und auch das Personal ist sehr freundlich und zügig beim Abräumen. Die Cash-Bar war etwas dürftig aber preislich sehr fair.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot des Hotels ist eher dürftig bis kaum vorhanden. Es hat einen (wirklich sehr kleinen) Pool. Die Liegen am Strand kosten laut Information 20 Kuna - allerdings sahen wir viele Leute sich die Liegen einfach nehmen, da diese frei am Strand lagen. Es gibt eine kleine Bühne, dort wurde abends Livemusik gespielt. Sehr positiv für uns war der kostenlose WLAN Zugang. Dieser tat sogar in unserem Zimmer und war sehr gut! Auch der Strand ist sehr schön und wirklich immer sauber. Handtücher dürfen nicht mit an den Strand genommen werden, also Strandhandtücher selber mitrbingen! Sportmöglichkeiten und Wellness gibt es keine, auch für Kinder gibt es keinen Spielplatz oder ähnliches.
Zimmer Unser Zimmer war geräumig und sehr sauber. Klimaanlage, Kühlschrank, Balkon, TV vorhanden. Leider kein Safe. Bettwäsche wurde täglich gewechselt, Handtücher auf Wunsch. Bad etwas älter aber sauber. Das Hotel ist etwas hellhörig aber nur was auf dem Gang passiert. Von den anderen Zimmern hört man nichts. Alle Zimmer haben Meerblick und sind über das Treppenhaus zu erreichen (nicht für Rollstuhlfahrer! Es gibt keinen Aufzug). Betten sehr bequem und groß!
Preis Leistung / Fazit Zum Badeurlaub und entspannen ist das Hotel sehr gut geeignet! Wir waren in der letzten Septemberwoche und hatten tagsüber sehr schönes Strandwetter. Abends wurde es relativ frisch. Wenn man mobil ist, kann man sicher einige Ausflüge machen. Ohne Auto allerdings wirklich "nur" Badeurlaub. Das Hotel hat einige Treppen und ist dadurch nicht für Rollstuhlfahrer geeignet. Auch ältere Menschen mit Gehproblemen könnten Schwierigkeiten haben. Der Strand ist wirklich sehr schön und für 1 Woche reicht das auch vollkommen ohne große Abwechslung. Durch den Internetzugang kann man gut kommunizieren ohne Kosten. Es gibt auch ein Münztelefon im Hotel. Preis-/Leistungsverhältnis ist wirklich gut! Zusätzliche Kosten entstehen nur durch Souvenirs, alkoholische Getränke oder Ausflüge.
01.06.2014 Einfach super Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Sehr gutes Hotel mit gutem Service. Es gibt nichts zu meckern.
Lage Das Hotel liegt sehr zentral und in einer wunderbaren Landschaft. Zum Strand sind es nur wenige Meter. Das Hotel bietet eigene Liegen an, in der Saison gegen Gebühr. Man kann von Omis aus viele Ausflüge realisieren. Einkaufsmöglichkeiten sind vorhanden. Die Altstadt von Omis ist wunderschön.
Service Einfach super.
Zimmer Unser Zimmer hatte einen Balkon mit Meerblick. Die Ausstattung des Zimmers war sehr gut. Es war alles vorhanden, was zu einem entspannten Urlaub beiträgt. Jeden Tag wurden die Handtücher gewechselt, was sicherlich nicht täglich notwendig war. In der Nacht war es allerdings durch die Strandbars oft sehr laut, aber mit geschlossenem Fenster u. Klimaanlage war der Nachtschlaf gesichert.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel ist sehr zu empfehlen. Die Zimmer sind top ausgestattet. Es gibt Internetzugang. Das Personal an der Rezeption und im Restaurant spricht deutsch. Die Lage des Hotels liegt sehr zentral und Strandnah.
05.09.2016 Watermann Supetrus Resort Badeurlaub -
3,5
Preis Leistung / Fazit Wir waren bereits zum 3mal in diesem Hotel. Bisher war nie ein Problem das Handtuch auf der Liege liegen zu lassen und zum Frühstück zu gehen. Am siebten Tag unseres Aufenthalts wurden die Handtücher ohne Vorwarnung vom Hotelpersonal entfernt. Nach Beschwerde bei der Rezeption und Reiseleitung hieß es, dass es richtig sei, reservieren von Liegen am Pool mit Handtuch sei nicht erlaubt. Ein Schild mit dem Hinweis stand jedoch nicht da. Außerdem fanden wir das einfache Entfernen der Handtücher unverschämt. Was uns auch gestört hat, dass Animationsveranstaltungen vor dem Speiseraum nur für französischsprachige Gäste waren. Die Möglichkeiten Wäsche zu trocknen auf dem Balkon waren bis auf die Stühle nicht vorhanden.
03.09.2015 Für den Preis ok Badeurlaub -
3,0
Lage Ohne Auto ist man von der Außenwelt abgeschnitten. Die nächste größere Stadt Omis ist ca. 10 km entfernt. Ausflüge kann man im Hotel buchen. Ich empfehle aber die Sehenswürdigkeiten wie z.B. Ausflüge mit dem Schiff oder die Wasserfälle mit eigenem PKW vor Ort zu buchen. Ist viel preiswerter.
Service Man hat sich viel Mühe gegeben einem den Urlaub so angenehm wie möglich zu machen.
Gastronomie Essen war vollkommen ok. Die Auswahl war zwar nicht sehr groß aber was gekocht wurde war im Großen und Ganzen recht lecker. Die Kellner waren nett und zu unseren Kindern sehr freundlich.
Sport / Wellness Die Kinderbetreuung war super. Vormittags und Nachmittags hat man sich liebevoll um unsere Zwerge gekümmert. Minidisco kam auch gut bei den Kindern an. Der Pool war allerdings lächerlich. 5 Minuten vom Haupthaus entfernt befand sich ein Pool für Schwimmer und ein Kinderplanschbecken. Weil es die Getränk nur im Haupthaus gab und nicht mit an den Pool genommen werden durften war das All Inclusive ein Witz. Für jeden Schluck vom Kinderpool bis ins Haupthaus laufen. Nach Beschwerde durften wir heimlich kleine Fläschchen an der Bar füllen lassen.
Zimmer Wir hatten einen Bungalow und gut Platz für uns 4. Es wurde jeden Tag gründlich gereinigt. Bis zum Haupthaus ca. 5 Minuten Fußweg der nicht ganz ungefährlich ist. Viele Stolperfallen durch Wurzeln und Steine.
Preis Leistung / Fazit Preis Leistung vollkommen ok. 14 Tage zu viert ( 2 Erwachsene 2 Kinder ) All Inclusive 1100,-€ mit Eigenanreise. Bis auf den Quatsch mit den Getränken war es ein schöner Urlaub.
23.06.2015 Tolles Hotel Sonstiger Aufenthalt -
3,9
Allgemein / Hotel Großes Hotel, seperate Appartements und Bungalows. Großes Areal, schön gelegen im Kiefernwald und direkt am Strand.
Lage Die Hotelanlage liegt direkt am Strand. Kein direkter Ort mit Geschäften in der Nähe, der nächste Ort ist Omis ca. 7km entfernt. Das Hotel hat einen kleinen Supermarkt.
Service Den Service fanden wir in jeder Hinsicht prima! Das Personal hatte gute Femdsprachenkentnisse, Deutsch und Englisch, war sehr hilfsbereit. Tägliche Zimmerreinigung. Da wir keinerlei Beschwerden hatten, können wir nicht sagen, wie sie damit umgehen.
Gastronomie Das Restaurant war groß, außerdem haben sie noch eine riesige Terasse. Die Speisenvielfalt war gut. Der Geschmack war lecker. Leider gab es nur ab und zu mal etwas landestypisches.
Sport / Wellness Freizeit- und Sportangebot wurden angeboten. aber von uns nicht genutzt. Das Unterhaltungsangebot ist abwechselungsreich und wir haben auch gern des Öfteren daran teilgenommen.
Zimmer Wir hatten ein Apartement. Supergroß, 2 Balkone, Klimaanlage etc. Alles in allem haben wir uns dort sehr wohl gefühlt.
Preis Leistung / Fazit Wir würden das Hotel jederzeit weiterempfehlen. Es war wunderbar ruhig, eine saubere Luft. Einziges Manko, die vielen Treppen die man täglich bewältigen muß. Daher nicht behindertengeeignet.
01.09.2014 Gepflegte Hotelanlage Badeurlaub -
4,4
Allgemein / Hotel saubere und gepflegte Anlage
Lage ruhige Lage, Strand teilweise mit natürlicher Beschattung durch Bäume
Gastronomie hohe Geräuschkulisse im Speisesaal, im Außenbereich sehr angenehm, Salatbuffet dürftig, Fleischgerichte gut, Gemüse muss fast immer nachgewürzt werden
Preis Leistung / Fazit Anlage und Zimmer sehr gepflegt, Verpflegung gut, im Umkreis von 50 km massenweise Möglichkeiten für Baden, Wandern, Rafting, Sightseeing oder einfach mal einen Tag nur am Strand genießen
01.06.2014 Wohlfühlhotel Badeurlaub -
3,7
Allgemein / Hotel Das Hotel wurde renoviert und befindet sich in einem sehr guten Zustand. Die Größe des Hotels ist überschaubar und daher herrscht eine freundliche und hilfsbereite Atmosphäre. Der Zustand und die Sauberkeit ist hervorragend.
Lage Das Hotel befindet sich in Omis. LEIDER ist die Umgebung schnell erkundet. Dank eines Mietwagens konnte mehr dieses wunderschönen Landes erkundet werden.
Service Die Mitarbeiter des Hotels waren jederzeit zuvorkommend, freundlich und zeigten sich flexibel. Die Gastfreundlichkeit des Landes hat sich hier deutlich widergespiegelt. Der Service war klasse.
Gastronomie Das Speisenangebot war bei Frühstück und Abendessen ausreichend. Die Speisen waren frisch und sehr schmackhaft. Jeden abend gab es eine andere Auswahl an frischem Fisch.
Sport / Wellness Das Freizeitangebot könnte ausgebaut werden, denn bei Regenwetter ist sonst wenig im Ort zu erleben. Kinder haben hier das Nachsehen.
Zimmer Das Zimmer war sehr ordentlich und sauber. Die Einrichtung ist auf dem neusten Stand. Insbesondere das Bad ist sehr gut gestaltet. Leider hatten wir kein Balkon. Das ist nicht so zu empfehlen. Beispielsweise wenn man etwas zum trockenen vom Strand aufhängen mochte.
Preis Leistung / Fazit Das Hotel lässt sich ohne Zweifel empfehlen. Es ist sauber, der Service ist sehr gut, das Personal ist sehr hilfsbereit und überaus freundlich. Die Qualität und Auswahl der Speisen sind gut. Allerdings wirkte es so als wäre das Hotel nicht auf Familien ausgerichtet. Ansonsten kann man sich hier wohlfühlen und einen schönen Urlaub verbringen.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.