Tauchen Türkei

Tauchen Sie ab in der Türkei

Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Deutschland - alle Flughäfen
Früheste Anreise
Späteste Abreise
Sie sind hier: Home Urlaub Urlaub Europa Urlaub Türkei Tauchen Türkei

Tauchen in der Türkei

Die Türkei zählt seit vielen Jahren zu den beliebtesten Reisezielen für Urlauber aus aller Welt. Der Staat, der sich aus dem zu Vorderasien zählenden Anatolien und dem südosteuropäischen Ostthrakien zusammensetzt, bietet nicht nur viele Sehenswürdigkeiten an Land, sondern mit seiner vielschichtigen Unterwasserwelt auch wunderschöne Tauchplätze für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis.

Türkei-Reisende können sich auf viele Highlights freuen. Die Sultan-Ahmed-Moschee in Istanbul, die Stadt Pamukkale, die für ihr mineralhaltiges Thermalwasser bekannt ist, das über die berühmten schneeweißen Sinterterrassen herabfließt, und der Topkapi-Palast sind nur einige Beispiele. Auch die Blaue Lagune der Hafenstadt Fethiye und andere Naturreichtümer wie die imposanten Wasserfälle an der türkischen Riviera und die Felsenwelten von Kappadokien sollte man sich auf jeden Fall anschauen. Die beliebten Urlaubsorte Side, Antalia und Alanya locken darüber hinaus mit vielen verschiedenen Sport- und Freizeit-Angeboten, darunter auch qualifizierte Tauchkurse und Tauchsafaris. Die professionellen Tauchschulen agieren nach den Standards und Richtlinien der internationalen Tauchorganisationen wie PADI. Ein Brevet, zum Beispiel den "Open Water Diver", kann man inklusive aller vorgeschriebenen Tauchgänge und Prüfungen direkt im Urlaubsort erwerben.

In den küstennahen Gewässern der Türkei gibt es viel zu entdecken, den Taucher erwarten farbenreiche, dicht besiedelte Riffe, beeindruckende Steilwände, mystische Grotten und Höhlensysteme. Sogar ehrwürdige antike Stätten kann man betauchen. Auch das aquatische Leben ist vielseitig und facettenreich. Unter Steinen verbergen sich die nachtaktiven Muränen, große Zackenbarsche ziehen ihre Runden und schillernde Schwarmfische begleiten Taucher in großen Formationen. Die Sichtweiten können je nach Wetterlage bis 25 Meter betragen.

Die besten Tauchplätze - Robben, Haie und mehr

Mit mehr als 7.300 Kilometern Küstenlinie bietet die Republik Türkei nicht nur viele wundervolle Strände, sondern natürlich auch eine Fülle interessanter Tauchreviere. Ein Beispiel ist Uçan Balik im pittoresken Städtchen Kas. Hier kann man vor typischen Mittelmeer-Kulissen Meeresschildkröten in ihrem natürlichen Habitat beobachten, diverse Ruinen versunkener Siedlungen betauchen sowie einem 65 Meter langen Wrack einen Besuch abstatten. Vor allem in einer Tiefe zwischen 30 und 35 Metern bekommt man reichhaltige Fischpopulationen vor die Tauchmaske. Sehr interessant ist auch der Tauchspot Büyük Resif, hier findet man große Bestände verschiedener mariner Lebewesen, unter anderem auch Zuwanderer aus dem Roten Meer. Einen ganz eigenen Reiz haben die malerischen Unterwasserlandschaften in den Gewässern rund um die Insel Kargi. Wer die Chance nutzen möchte, Großfischen wie Haien sowie Walen, Delfinen und Robben zu begegnen, kann sein Glück in Mugla/Bodrum versuchen. Hier gibt es außerdem eine erlesene Auswahl an antiken Ruinen.

Von Steilwänden, Höhlen und Wracks

Erfahrene Taucher, die sich für das Steilwandtauchen interessieren, sind in Afkule, Fethiye richtig. Hier gibt es ein imposantes Unterwasserkliff, das abrupt bis auf 70 Meter abfällt, außerdem eine geheimnisvolle Unterwasserhöhle. In den Tauchrevieren um Delimehmet, Ayvalik kommen auch Anfänger auf ihre Kosten. Es gibt Dutzende von kleinen Inselchen, die von drei großen Riffen eingerahmt werden. Den Taucher erwarten traumhafte Unterwasserlandschaften mit vielen roten Korallen, die zum Beispiel Seebrassen, Muränen, große Hummer und Tintenfische beheimaten. Eine beliebte Facette des Tauchsports ist auch in der Türkei das Wracktauchen. In Kalkan kann man das türkische Schiff Sakarya an seinem letzten Liegeplatz besuchen sowie das Wrack eines englischen Frachters.

Ganz besondere Eindrücke verspricht die Saros-Bucht: Hier findet man viele rote Seesterne, faszinierende Wellhornschnecken, farbige Muränen, bunte Langusten und die wunderschönen Skorpionfische in großer Anzahl vor. Die Felswände der Inseln Minnos und Bebek zählen zu den schönsten Unterwasserkulissen der gesamten Türkei. Das Tauchrevier 67 Tasi birgt viele historische Entdeckungen. Hier bewegt man sich durch die lebendige Geschichte der Region, es gibt zum Beispiel Amphoren und andere interessante Keramiken aus der Antike.

Weiterführende Links