Rundreise: Phuket & Natur Südthailand


Vor der westlichen Küste Thailands liegt die wunderschöne, von Inseln und Landzungen umgebene Andamanensee, die mit ihren atemberaubenden Naturkulissen einem wahr gewordenen Urlaubstraum gleicht. Das einzigartige Landschaftsbild Südthailands zeigt sich durch Kalksteinfelsen, sattgrüne Mangrovenwälder und puderweiße Sandstrände, die sich in sanfte Wellen des türkisfarbenen Meeres schmiegen. Die meisten Urlauber, die es in diese Region zieht, besuchen die beliebten thailändischen Inseln. Doch auch das Festland im Süden Thailands besticht mit exotischen Landschaften und paradiesischen Stränden, fernab des Massentourismus. Lasst euch auf eurer Südthailand Rundreise in die tropischen Wälder Khao Soks, zu den spannendsten Orten Phukets und an die schönsten Strände Khao Laks mitnehmen.

1569838941_Khao Phing Kan
1569839009_Phuket

Kurz & Kompakt

Erholung an der feinsandigen Küste Khao Laks 
Einsame Buchten & Strände erkunden
Bunte Unterwasserwelten entdecken

11-tägige Rundreise durch den Süden Thailands
Exotik pur im thailändischen Dschungel
Ausflüge im traditionellen Longtailboot

Bei dieser Rundreise durch den tropischen Süden Thailands werden die schönsten Strände erkundet und die Faszination des Regenwaldes mit seinen tierischen Bewohnern hautnah erlebt. Entdeckt atemberaubende Naturkulissen in den beliebtesten Nationalparks der Region, beobachtet freilebende Elefanten am wunderschönen Chiao-Lan-See, erkundet die bunte Unterwasserwelt beim Tauchen oder Schnorcheln und lasst an feinen Sandstränden, im Schatten grüner Kokospalmen, einfach mal die Seele baumeln.

Die Highlights der Rundreise

1569839165_Khao Sok

Khao Sok Chiao-Lan-See im Sonnenaufgang

1569839197_Kho Yao Noi

Kho Yao Noi einsame Traumstrände

1569839232_Phuket (2)

Phuket das Urlaubsparadies

1569839261_Phang Nga

Phang Nga bizarre Felskulissen

1569839292_Khao Lak

Khao Lak Ton Chong Fa Wasserfall

Die Reise startet auf der beliebten Insel Phuket, die mit ihrer Vielfältigkeit Urlauber aus aller Welt anlockt. Von belebten Stränden mit Wassersport-Angeboten, Bars und Diskotheken bis hin zu einsamen Sandstränden und kleinen, verträumten Buchten kommt auf Phuket jeder auf seine Kosten. Ausflüge zu kleineren Inseln und faszinierenden Naturlandschaften runden den Aufenthalt ab, bis es aufs Festland geht. In den Regionen Khao Sok und Khao Lak erwartet euch der exotische Dschungel, eine Wassersafari sowie jede Menge Ruhe und Entspannung an den schönsten Stränden der Andamanensee während eurer Südthailand Rundreise!

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft auf Phuket 

Willkommen im Land des Lächelns! Auf der beliebten Urlaubsinsel Phuket werdet ihr schnell die Sorgen des Alltags vergessen, denn ihr seid im tropischen Paradies angekommen. Erkundet die schöne Altstadt Phukets mit ihren spannenden Märkten und kleinen Gassen, in denen ihr hier und da einem chinesischen Tempel begegnen werdet. Dort stoßt ihr auch auf die gigantische Statue “Big Buddha”, die ihr vielleicht schon vom Flugzeug aus sehen konntet. Wenn euch die Vogelperspektive gut gefallen hat, solltet ihr den Ausblick vom Kopf der Statue nicht verpassen. 

Ansonsten steht vor allem Entspannung auf dem Programm, denn Phuket bietet unbeschreiblich schöne Buchten und Strände, die zum Träumen einladen und für jeden Urlaubstyp etwas anzubieten haben. Während ihr am beliebten Paradise Beach das volle Angebot an Wassersport-Aktivitäten genießen könnt und am Abend die Fullmoon Party zum magischen Festivalerlebnis wird, sind die Strände Laem Ka Beach oder der Banana Beach echte Geheimtipps mit Wohlfühlfaktor. 

Tag 2: Phuket – die Insel erkunden 

Obwohl der Gedanke schwer sein mag, lohnt es sich dem Strand den Rücken zu zukehren und das Innere der grünen Insel zu erkunden. Inmitten der wunderschönen Mangrovenwälder stoßt ihr auf magische Wasserfälle wie den Bang Pae Wasserfall und den Tonais Wasserfall, die sich in Naturbecken ergießen und zum Baden einladen. Begegnet den exotischen Bewohnern des Dschungels: Hinter Lianen und Bambushalmen verstecken sich Äffchen und Geckos – bunte Schmetterlinge füllen die Luft. Entdeckt versteckte Buchten und einsame Strände, die sich plötzlich vor euch erstrecken, wie den Kata Noi Beach und den Ao Sane Beach. Hier laden spannende Korallenriffs und glasklares Wasser zum Schnorcheln ein. Vom Karon View Point könnt ihr den atemberaubenden Ausblick auf die Buchten von Phuket, im glühend-roten Licht der untergehenden Sonne, bestaunen und den Abend ausklingen lassen. 

Tag 3: Koh Yao Noi – für Aussteiger 

Eine andere Seite von Thailand lernt ihr auf der Insel Koh Yao Noi kennen. Während eurer Südthailand Rundreise bringt euch von Phuket aus ein Speedboot in 30 Minuten auf die beliebte Backpacker-Insel. Hier lebt es sich, fernab des Massentourismus, mit viel Gemütlichkeit und Lebensfreude, wie in einem fernen Paradies. Jetskis und Diskotheken werdet ihr hier vergebens suchen; dafür gibt es einige alternative Angebote wie einen Kochkurs unter Anleitung einiger Locals. Lasst eure Sinne von den Düften exotischer Kräuter oder Gewürze sowie Früchte verführen und probiert euch in der Kunst ein feines Thai Curry zu zaubern. Alternativ könnt ihr euch natürlich auch bekochen lassen und köstliches Seafood an einer der lauschigen Strandbars genießen.

Tag 4: Phang Nga – Natur pur 

Wer auf der Insel Phuket residiert, sollte unbedingt einen Abstecher in den Ao Phang Nga Nationalpark machen, einer der schönsten Landschaften Thailands. In der geschützten Bucht liegen 42 Inseln, dicht bewachsene Kalksteinfelsen ragen bizarr aus dem türkisfarbenen Wasser empor und Mangrovenwälder säumen die Ufer. Bei einer Tour mit dem Longtailboot erlebt ihr die faszinierende Welt der grünen Wälder hautnah, bis sich vor euch eine atemberaubende Sicht auf die malerische Bucht eröffnet. Es ist Zeit auf ein Kajak umzusteigen und die spannenden Höhlen und Grotten zu erkunden, den berühmten “James Bond Felsen” zu bestaunen und das faszinierende Stelzendorf Koh Panyi zu besuchen, in dem sich malaysische Fischer niedergelassen haben.   

Tag 5: Khao Sok – im Dschungelfieber 

Die Südthailand Rundreise führt euch nun aufs Festland, in den bezaubernden Khao Sok Nationalpark. Inmitten des dichten Dschungels liegt hier der kristallklare Chiao-Lan-See, der nicht nur Urlauber in seinen Bann zieht, sondern auch den perfekten Lebensraum für asiatische Elefanten, Makaken-Äffchen und farbenprächtige Schmetterlinge bietet. Wie wäre es mit einer aufregenden Übernachtung in einem Baumhaus, in dem ihr nachts dem Sound des Dschungels lauschen könnt und das magische Licht der Morgendämmerung erlebt?  

Tag 6: Khao Sok – Natur erleben 

Elefantensafaris sind in Südostasien ein beliebtes Touristenangebot. Anstatt jedoch den Dschungel vom Rücken eines gefangenen Elefanten zu begutachten, empfehle ich euch eine spannende Bootsafari oder eine abenteuerliche Nachtwanderung, bei der ihr die feinfühligen Dickhäuter in freier Wildbahn erleben könnt. Neben diesen leben außerdem exotische Vögel, bunte Schmetterlinge, Echsen und viele andere Exoten in den Wäldern des Nationalparks. Die atemberaubende Aussicht vom Viewpoint über den türkisen See, den Regenwald und die Felsen oder den wunderschönen Ton Chong Fa Wasserfall sind gute Gründe für eine kleine Dschungelexpedition durch verschlungene Wege.

Wer trotzdem auf Tuchfühlung mit den tierischen Riesen gehen will, kann beim Elefanten-Baden oder einer Fütterung in einem der zahlreichen Elephant Sanctuaries teilnehmen. Diese Aufzuchtstationen kümmern sich um gerettete Dickhäuter und finanzieren sich über eure Eintrittsgelder.

Tag 7: Khao Sok – Chiao-Lan See 

Abgesehen von der faszinierenden Tierwelt bietet der Khao Sok Nationalpark auch wunderschöne Naturkulissen, die ihr bei einer Bootstour entdecken könnt. Das Highlight sind auf jeden Fall die drei Kalksteinfelsen, die aus dem blauen Wasser des Sees ragen und sogar zum Wahrzeichen des Parks geworden sind. Aber auch zahlreiche Grotten und Höhlen sind tolle Ausflugsziele. Sie beherbergen teilweise sogar vom Felsen umschlossene Buchten, die sicher das Potenzial für unvergessliche Badeerlebnisse haben.

Tag 8: Khao Lak – Traumstrände 

Wer beim Stichwort Strandurlaub in Thailand nur an die beliebten Urlaubsinseln, wie Koh Phi Phi und Koh Samui, denkt, kann sich nun davon überzeugen, dass das Paradies auch am thailändischen Festland liegen kann. Hier umsäumt das satte Grün der Kokospalmen kilometerlange Sandstrände, an die sich die sanften Wellen der türkisfarbenen Andamanensee schmiegen. Da die meisten Urlauber nach wie vor auf den beliebten Inseln Thailands zu finden sind, ist Khao Lak ein sehr ursprüngliches Fleckchen. Jetskis oder Bananaboote werdet ihr hier vergeblich suchen, könnt aber dafür die paradiesische Ruhe am Strand genießen. Legt euch in den sanften Schatten der Palmen, am Pak Weep Beach oder am schönen Coconut Beach, und lasst einfach die Seele baumeln.

Tag 9: Khao Lak – Schnorcheln 

Khao Lak ist der ideale Ort für Badenixen und Schnorchelfans, denn unmittelbar vor der Küste liegt ein großes Riff und auch an den Kalksteinfelsen lässt sich unterhalb der Wasseroberfläche so einiges beobachten. Wer keine Lust auf Schnorcheln hat, kann sich natürlich auch in einer der vielen Thaiboxhallen auspowern und seine Künste in asiatischem Kampfsport testen. Und auch für Kulturfans bietet Khao Lak so einiges, denn ihr findet in der Region einige Tempel, wie den Wat Lak Kaen. 

Tag 10: Khao Lak – Wandern 

Ein tolles Ausflugsziel ist auch der Khao Lak Lam Ru Nationalpark, in dem ihr nicht nur in die spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt Thailands eintaucht, sondern auch versteckte Buchten und Strände, wie den traumhaften Small Sandy Beach, findet. Ein besonderes Highlight auf eurer Wanderung durch den exotischen Dschungel ist der Ton Chon Fa Wasserfall, der sich in natürlichen Kaskaden in ein Naturbecken ergießt. Damit ist dieser schöne Wasserfall nicht nur ein atemberaubendes Fotomotiv, sondern auch eine perfekte Gelegenheit für eine kleine Abkühlung nach der Wanderung durch die Wälder. 

Tag 11: Abreise aus Phuket 

Von Khao Lak geht es nun wieder zurück auf die schöne Insel Phuket, wo unsere Südthailand Rundreise leider schon wieder endet. Vom Flieger aus könnt ihr noch einen letzten Blick auf die traumhafte Kulisse eurer Südthailand Rundreise und den strahlenden “Big Buddha” werfen, der euch verabschiedet. 

Wenn ihr nach dem idealen Ort für einen Strandurlaub sucht, dann habt ihr ihn soeben gefunden. Der Süden Thailands erwartet euch mit atemberaubenden Naturkulissen, traumhaften Sandstränden und jeder Menge unvergesslicher Erlebnisse. Also nichts wie los: stöbert durch unsere Angebote und findet die perfekte Unterkunft für euren traumhaften Thailand-Urlaub!

Die Rundreise im Überblick

Südthailand kennt ihr schon und euch fehlt das Großstadtfeeling? Dann schaut doch einfach in unseren Thailand Angeboten nach eurer Traum-Destination. Wie wäre es zum Beispiel mit dem quirligen Bangkok?

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder