Rundreise: Nationalparks & Kapstadt


Südafrika lockt mit einer außergewöhnlichen Vielseitigkeit und darüber hinaus mit angenehmen Temperaturen. Perfekte Bedingungen also für eine spannende Rundreise zu den schönsten Orten dieses wunderschönen Landes. Ob endlose Weiten der trockenen Savanne, saftig grüne Regenwälder oder malerische Felsenküsten – die unfassbar reichen Naturräume Südafrikas sorgen für pure Abwechslung auf eurer Reise und versprechen echte Abenteuer. Entdeckt wahre Naturschönheiten auf der Garden Route und lasst euch von der ausgelassenen Stimmung lebhafter Großstädte mitreißen.

Kurz & kompakt

Entdeckt atemberaubende Naturkulissen
Die spannendsten Städte Südafrikas
Erkundet die beliebtesten Nationalparks

12 spannende Tage in Südafrika
Erlebt die Big Five hautnah bei einer Safari
Malerische Küsten und traumhafte Strände

Auf dieser Rundreise erlebt ihr die wilde Natur von Südafrika hautnah: Erklimmt den berühmten Tafelberg in Kapstadt, beobachtet wilde Tiere auf einer Safari und genießten den atemberaubenden Ausblick von der „Garden Route“ auf die bizarren Felsformationen am blauen Ozean. Südafrika hat aber nicht nur traumhafte Naturkulissen zu bieten: In lebendigen Großstädten und traditionellen Dörfern erwartet euch die bunte Kultur Südafrikas und seiner herzlichen Bewohner!

Die Highlights der Rundreise

Krüger Nationalpark die Südafrika Safari

Kapstadt am berühmten Tafelberg

Simon’s Town Pinguine am Strand

Port Elizabeth Route 67

Tsitsikamma die „Garden Route“

Von Johannesburg aus führt euch diese Route direkt zum ersten Südafrika-Highlight: dem berühmten Krüger Nationalpark! Erlebt das aufregende Gefühl, Löwen in freier Wildbahn zu begegnen und entdeckt auf eurer Safari die schönsten Ecken dieses Reservats. Besucht spannende Städte wie Port Elizabeth und Kapstadt und erlebt die endlosen Weiten unberührter Natur auf der „Garden Route“. Wolltet ihr übrigens schon immer mal Pinguine am Strand treffen? Dann kommt mit auf unsere Südafrika-Entdeckerreise und erlebt dieses faszinierende Land in all seinen Facetten!

Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Johannesburg  

Euer Südafrika-Abenteuer startet in Johannesburg im Norden des Landes. In dieser spannenden Großstadt ziehen sich Gegensätze wirklich an, denn kulturelle Vielfalt, Geschichte und Moderne vereinen sich zu einem bunten Potpourri, das so einiges zu bieten hat. Schaut euch doch einfach die Highlights bei einer Stadtrundfahrt an oder besucht die eindrucksvolle Ausstellung des Apartheit-Museums, in der ihr durch die bewegte Geschichte Südafrikas geführt werdet.   

Tag 2: Blyde River Canyon – Panorama Route  

Es wird Zeit dem Großstadtdschungel zu entfliehen und sich den atemberaubenden Naturkulissen Südafrikas zu widmen. Entdeckt die verschlungenen Schluchten des weltweit drittgrößten Canyons, des Blyde River Canyons im Norden Südafrikas. Auf der Panoramaroute könnt ihr spektakuläre Aussichten über diese faszinierende Landschaft genießen.    

Tag 3: Krüger Nationalpark – Safari

Weiter nördlich liegt der weltberühmte Krüger Nationalpark, der ein absolutes Muss eurer Südafrika-Rundreise ist. Auf über 20.000 Quadratkilometern geschütztem Land haben wilde Tiere wie Löwen, Leoparden, Elefanten und Nashörner ein Zuhause gefunden und können bei einer spannenden Safari in ihrer natürlichen Umgebung beobachtet werden. Wer den riesigen Park nicht auf eigene Faust erkunden will, kann verschiedene geführte Touren zu den Hotspots des Parks buchen.    

Tag 4: Krüger Nationalpark  

Abgesehen von den tierischen Bewohnern des Krüger Nationalparks gibt es auf dem großen Gelände noch vieles mehr zu entdecken. Sammelt unvergessliche Erlebnisse beim Besuch des Shangana Stammes und erlebt die afrikanische Kultur hautnah oder schaut euch die einzigartigen Höhlen und Grotten an, die sich unter der Savanne verbergen. 

Tag 5: Pretoria – Altstadt erkunden  

Bevor ihr den Süden des Landes erkundet, steht ein kleiner Abstecher nach Pretoria auf dem Programm. Diese Stadt solltet ihr unbedingt im Frühjahr sehen, wenn die zarten Blüten der unzähligen Jacaranda-Bäume das Zentrum in ein fliederfarbenes Blütenmeer verwandeln. Abgesehen von den vielen Grünflächen bietet die Stadt auch einige prächtige Monumente wie die Union Buidlings und das Melrose House im viktorianischen Baustil, die ihr beim Schlendern entdecken könnt. 

Tag 6: Port Elizabeth – die Küste Südafrikas  

Ein kurzer Inlandsflug bringt euch an die zauberhafte Küste in Port Elizabeth, der viertgrößten Stadt des Landes. Lange Sandstrände laden zu einer kleinen Abkühlung im Indischen Ozean ein und auch Wassersportler kommen hier auf ihre Kosten. Wer die Stadt näher erkunden will, kann entlang der Route 67 eindrucksvolle Kunstwerke bestaunen, die den Lebensweg Nelson Mandelas nachzeichnen.  

Tag 7: Tsitsikamma Nationalpark  

Entlang der Südküste auf der „Garden Route“ geht es nun in westliche Richtung zum Tsitsikamma Nationalpark. Eine Wanderung entlang der zerklüfteten Steilküste verspricht atemberaubende Aussichten auf die Berge, die vom dichten Grün des Regenwaldes bedeckt sind. Wer ein wenig Nervenkitzel sucht, versucht sich am besten an der 77 Meter langen Hängebrücke, die über die Flussmündung des Storms Rivers gespannt ist oder unternimmt eine Kajaktour durch das faszinierende Wasserschutzgebiet.  

Tag 8: Knysna – die Lagunenstadt  

Knysna liegt an einer schönen Lagune, die von zwei hohen Bergen, den „Heads“, umgeben ist und sich hervorragend für einen erholsamen Badeaufenthalt eignet. Genießt das milde Klima und die traumhaften Strände am Bollard Bay Beach und am Strand von Brenton on Sea oder erkundet die grüne Landschaft des Regenwaldes.   

Tag 9: Stellenbosch – Weinlandschaften  

Bestimmt habt ihr schon einmal ein gutes Tröpfchen aus Südafrika in der Hand gehabt und euch gefragt, wie saftig grüne Weinberge und das afrikanische Land zusammenpassen?! Die Antwort lautet: Hervorragend! Und das Zentrum des Weinlandes Südafrika findet ihr in Stellenbosch. Die Naturkulisse aus grünen Wäldern und fruchtbaren Tälern ist auf jeden Fall einen Besuch wert, der von einer kleinen Weinverkostung abgerundet werden kann.   

Tag 10: Kapstadt – Entdeckertour  

Kapstadt bietet mit seinen traumhaften Stränden, einer spannenden Umgebung und einer malerischen Stadtlandschaft alles, was ein gelungener Städtetrip verlangt. Umgeben von dem Signal Hill, dem Lion’s Head und dem Tafelberg liegt das Zentrum Kapstadts, in dem Altbauten vergangener Tage neben modernen Hochhäusern das Stadtbild prägen. Ein schöner Ort zum Bummeln und Flanieren ist die Long Street, in der einige Cafés und Bars zum Verweilen einladen.  

Tag 11: Kap-Halbinsel – Panorama Tour  

Auch die Umgebung von Kapstadt bietet einiges zu sehen, denn auf der vielfältigen Halbinsel liegen einige Naturreservate, verschlafene Fischerdörfer und historische Denkmäler. Vorbei an schroffen Steilküsten und weißen Sandstränden gelangt ihr zum Beispiel nach Simon’s Town, wo ihr euch den Strand mit freilebenden Pinguinen teilt. Auch ein Ausflug zum südlichsten Zipfel am Kap der Guten Hoffnung lohnt sich oder ihr besichtigt bei einer Bootstour die ehemalige Gefängnisinsel Robben Island, die heute als grünes Naturreservat zur Heimat sonnenhungriger Robben geworden ist.  

Tag 12: Kapstadt – der Tafelberg 

Den krönenden Abschluss eurer Südafrika-Rundreise bildet der Aufstieg zum berühmten Tafelberg, dem Wahrzeichen Kapstadts. Zahlreiche Wanderwege führen auf den Gipfel, den schon die Eroberer und Seefahrer vor Hunderten von Jahren erklommen. Von oben genießt ihr einen wunderschönen Ausblick auf die Metropole Kapstadt und den weiten Ozean. 

Wer lieber etwas Entspannung zum Abschluss seiner Reise sucht, kann natürlich auch die schönen Strände und Buchten der Stadt besuchen oder bei einem Spaziergang durch den weitläufigen Kirstenbosch Garden die Seele baumeln lassen. 

Tag 13: Abreise aus Kapstadt  

In 12 Tagen kann man in Südafrika viel erleben und schafft es doch nicht alles zu sehen. In den größten Nationalparks und den wichtigsten Städten lernt ihr die Facetten Südafrikas kennen und werdet sicher neugierig auf mehr. Doch nun ist es Zeit für die Rückreise, die ihr entspannt vom Internationalen Flughafen in Kapstadt antreten könnt.

Ihr sucht den perfekten Mix aus Städtetrip und Naturerlebnis? Ihr hört schon den Ruf der Savanne? Dann schaut doch einfach mal in unseren Südafrika Angeboten nach der perfekten Unterkunft für euer ganz persönliches Reiseabenteuer.

Die Rundreise im Überblick

Die große Rundreise durch das ganze Land ist nicht euer Ding? Vielleicht findet ihr euren Traumurlaub an den weißen Stränden von Port Elizabeth oder ihr widmet euch der ausgiebigen Erkundung des riesigen Nationalparks und seiner tierischen Bewohner. Stöbert doch einfach durch unsere Angebote.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder