Urlaubstipps für schlechtes Wetter in Deutschland


Der Sommer in Deutschland kann derzeit sehr wechselhaft sein. Dies spüren vor allem diejenigen, die ihren Urlaub in Deutschland verbringen. Kaum ist es mal sommerlich warm, ziehen schon wieder die nächsten Gewitter auf, die für Abkühlung sorgen. Doch was tun, wenn es draussen regnet, stürmt und kalt ist? Wir stellen Freizeitaktivitäten für schlechtes Wetter vor.

Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Kleidung

Dieses Sprichwort haben bestimmt viele schon ein mal gehört. Und ein bisschen was Wahres ist schon dran. Denn wer sich eine Wanderung oder eine Fahrradtour vorgenommen hat, muss diese ja nicht unbedingt sausen lassen. Mit der richtigen wasserfesten Kleidung kann man auch bei wechselhaftem Wetter einen schönen Tag im Freien verbringen. Und wenn ein Gewitter vorüber zieht, dann macht man eben eine Rast und gönnt sich einen wärmenden Tee oder Kaffee.

Mädchen im Regen mit Schirm

Gerade Kinder haben im Regen viel Spaß

Indooraktivitäten in Deutschland

Wer sich dennoch lieber in geschlossenen Räumen aufhält, der hat auch bei schlechtem Wetter Möglichkeiten schöne Dinge zu unternehmen. So kann man beispielsweise einen Museumsbesuch absolvieren, mal wieder nach Herzenslust shoppen gehen oder aber einen Indoor-Flohmarkt besuchen. Auch sportliche Aktivitäten, wie Badminton, Klettern oder Schwimmen können problemlos in geschlossenen Räumen praktiziert werden. Auch ein gemütlicher Filmabend im Bett oder ein spannendes Buch sind wohltuende Freizeitmöglichkeiten, die man im Alltag sonst eher vermisst.

Ausflugstipps für die ganze Familie bei schlechtem Wetter

Wer als Familie mit Kindern Urlaub hat, der kommt nicht umhin trotz schlechtem Wetters aktiv zu sein und Ausflüge zu unternehmen. Denn gerade Kinder sollten in ihren Ferien nicht den ganzen Tag zuhause sitzen. Für diese Ausflüge bieten sich Indoor-Spielplätze, Spaßbäder sowie Kino- und Theatervorführungen an.

Gellert Bad in Budapest

Wenn man draußen nicht baden kann, bleibt immer noch die Schwimmhalle

So gibt es deutschlandweit mehrere Indoor-Spielplätze, die für die Kleinen tolle Abenteuer und Spielmöglichkeiten bereithalten. So zum Beispiel der Indoor-Spielplatz Zwickelino in Zwickau. Hier können Kinder sowohl auf Matten und Klettergerüsten turnen, sich auf Rutschen und Türmen verausgaben oder sogar Go-Kart fahren. Für jede Altersgruppe sind entsprechende Spielmöglichkeiten vorhanden. Einen aktiven und unterhaltsamen Tag können Familien auch in Spaßbädern und Thermen haben. Zum Beispiel im Tropical Island in Brandenburg oder im Spaßbad Galaxy in Bayern. Zahlreiche Rutschen, Wellenbecken und Gegenstromanlagen machen das nasse Vergnügen zu einem aktiven Ausflug. Und wenn es nicht gleich eine tagesfüllende Beschäftigung sein soll, dann kann man mit den Kleinen auch zu einer Nachmittagsvorstellung ins Kino gehen oder ein Puppen- oder Kindertheater besuchen. Denn auch bei schlechtem Urlaubswetter können abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten unternommen werden.

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder