Ibiza Urlaub: Das wird die Party eures Lebens

Ibiza ist bekannt für seine schönen Strände, viele Sonnenstunden und sein Clubleben. Nirgendwo sonst in Europa lässt sich im Sommer so ausgelassen feiern. ab-in-den-urlaub.de Magazin nimmt euch mit in den Urlaub auf die Party-Insel in Spanien.

Bild Cala d'Hort, Ibiza

Die Bucht von Cala d’Hort auf Ibiza

In den heißen Monaten kommen die Stars nach Ibiza, um ihren Sommer stilvoll zu verleben. Aber auch Urlauber wie du und ich lieben den perfekten Mix aus Strand und Nachtleben. Vor allem junge Menschen reisen zur Hauptsaison auf die Baleareninsel, die immer noch etwas schicker als die Schwester Mallorca wirkt. Aber auch für Ältere und Familien mit Kindern gibt es auf Ibiza passende Angebote.

Die beste Reisezeit für Ibiza

Empfehlenswert ist ein Urlaub auf Ibiza in der Zeit von Mai bis Oktober, wenn die Außentemperaturen steigen und auch das Wasser mindestens 19 Grad hat. Über den Winter ist es auf den Balearen gemeinhin mild, weshalb sich auch Ibiza in den kalten Monaten für eine Reise anbietet. Allerdings müssen sich Urlauber darauf einstellen, dass viele der großen Strandclubs und Diskotheken erst zur Sommersaison öffnen und im Winter meist renovieren. Wer das typische Eivissa, wie Ibiza amtlich heißt, erleben will, sollte im Sommer auf die Insel fliegen.

Die besten Orte auf Ibiza

Zu den beliebtesten Urlaubsorten auf Ibiza gehören Ibiza Stadt, San Antonio, aber auch San Miguel und Santa Eulia, die allesamt ein großes Angebot an Hotels und gastronomischer Infrastruktur aufweisen. Hier kannst Du Urlaub machen, essen gehen, shoppen, am Hafen entlang spazieren und natürlich die Nacht zum Tag machen. Die bekannteste Destination ist dabei Ibiza Stadt im Südosten, wo ein Großteil der Urlauber unterkommt. San Antonio, nur etwa eine halbe Autostunde von Ibiza Stadt entfernt, ist die Party-Hochburg der Insel. Wer hier Ruhe und Abgeschiedenheit such, liegt definitiv falsch. Etwas entspannter und weniger hektisch ist dagegen San Miguel, wo Du dich gut und gerne den ganzen Tag am Strand aufhalten kannst. Gleichzeitig bietet der Ort aber viel Sehenswertes in Sachen Kultur und Natur. Noch unschlüssig, wohin es 2018 gehen soll? Wir stellen Dir die drei Orte näher vor.

Blick auf die Altstadt von Ibiza am Abend

Blick auf die Altstadt von Ibiza am Abend

Ibiza-Stadt

Wer sich nicht ganz entscheiden kann, ob es ihm um Strände und Party oder Kultur geht, ist in Ibiza Stadt ganz richtig. Als soziales und politisches Zentrum bekommst Du in Ibiza Stadt die volle Packung an Inselleben geboten. In den drei Teilen der Altstadt, die seit 1999 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, kannst Du Stätten aus der Zeit der Phönizier bis hin zu den Römern besichtigen, aber auch typisch spanische Restaurants besuchen und entspannt bummeln gehen. Unter der „Dalt Vila“ befinden sich die Viertel „Sa Penya“ und „Sa marina“ mit dem Zugang zum Hafen und nicht zuletzt einer Vielzahl an Lokalen und Diskotheken. Gehe auch unbedingt zur Stadtmauer, um einen Blick über den Yachthafen Marina Botafoch zu erhaschen. Wer endlich die Strände von Ibiza Stadt genießen will, kommt mit einer kleinen Fähre dorthin. Weich und hell wartet der Sand der Playa de Talamanca nur darauf, dass Du dich auf ihm bettest. In der Nähe befindet sich der Pacha Club, der vielen ein Begriff sein dürfte. Hier brauchst Du allerdings nicht vor zwei Uhr nachts aufzuschlagen. Ebenfalls ein Treffer sind die Clubs Privilege und Amnesia bei Sant Rafel zwischen Ibiza Stadt und San Antonio. Andere schöne Strände befinden sich an der Playa de Figueretas und an der Playa d’en Bossa. Letzterer ist DER Partystrand schlechthin in Ibiza-Stadt: Sehen und gesehen werden ist hier das Motto. Fußläufig entfernt befindet sich mit dem Space einer der größten Clubs auf Ibiza. Unsere Hotel-Tipps für Ibiza-Stadt:

San Antonio

San Antonio ist nach Ibiza-Stadt der wichtigste Hotspot für Partygänger auf der Insel. Wer will, kann sogar für etwa 15 Euro mit dem Taxi vom einen in den anderen Ort fahren und regelrechtes Club-Hopping betreiben. Immer dienstags gibt es etwa im Es Paradis eine Wasser-Party statt. Früher war San Antonio ein kleines Fischerdorf, heute befindet sich hier mit dem Portus Magnus der größte Hafen von Ibiza. Unternimm unbedingt eine Bootsfahrt zu den herrlichen Buchten von Cala Bassa und Cala Tarida, wo Du die Motive findest, die Du vielleicht von Postkarten kennst. Von der großen Bucht von Sant Antoni de Portmany, wie der Ort auch heißt, aus hast Du abends einen wunderbaren Blick auf die untergehende Sonne, nachdem Du den Tag mit sonnen und baden verbracht hast. Während es im Sommer hier laut und lustig zugeht, ist die Nebensaison ideal für Paare geeignet, die hier einen verliebten Strandurlaub verbringen wollen. Dazu passen auch die gehobenen Hotels in Sant Antoni de Portmany:

San Miguel

Eher für Familien und ruhesuchende geeignet ist San Miguel, das als weißes Dorf jene verzaubert, die entspanntes Insel-Feeling verspüren möchten. Der Sandstrand ist fein und weitläufig, das glasklare Wasser kann bestens mit Schnorchel und Taucherbrille erkundet werden. Wer mag, kann auch tauchen lernen oder sich anders aktiv in und auf dem Wasser bewegen. Im Hinterland von San Miguel sind es die herrlich duftenden Pinienwälder, aber auch die Tropfsteinhöhle Cova de Can Maca, die Du unbedingt bei einem Tagesausflug entdecken solltest. Mit dem Mietwagen geht es ganz schnell von der Bucht von San Miguel auf den Hügel mit einer Kirche aus dem 14. Jahrhundert. Von hier oben ergibt sich ein fantastischer Blick, den Du am besten bei leckeren Tapas oder frischem Fisch im Restaurant genießt.

Weitere Highlights auf Ibiza

Neben den Stränden, wie etwa in Cala Gracio, Santa Eulalia, Sa Caleta (Es Bol Nou), Cala Salada oder eben an der bereits genannten Playa d’en Bossa ist es auch der Unterhaltungsfaktor, der Ibiza so besonders macht. Zur Inselkultur einfach dazu gehören die Hippiemärkte auf Ibiza, wo allerlei Handgefertigtes angeboten wird. Auch wenn Du nichts kaufen willst, lohnt sich ein Besuch auf den Märkten in Es Canar (Mittwoch) und in San Carlos (Samstag). Von April bis Oktober kannst Du hier gemütlich schlendern und das lockere Inselgefühl aufsaugen. Ebenfalls empfehlenswert ist das Mittelalterfest in Ibiza Stadt, das 2018 vom 10. bis 13. Mai stattfindet („Fiesta Medieval“).

Blick von Oben auf ein Boot in einer Bucht, Ibiza, Spanien

Blick von Oben auf ein Boot in einer Bucht auf Ibiza

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder