Längster Flug der Welt


Sie verbinden Metropolen miteinander und ermöglichen euch damit, fremde Länder zu bereisen und in neue Kulturen einzutauchen: Nonstop-Flüge. Moderne und effiziente Antriebe machen es möglich, über 16.000 Kilometer zu fliegen – und das ohne Zwischenlandung. Doch bisher gibt es nur einige Airlines, welche die längsten Flüge weltweit anbieten.

Definition: Was sind Nonstop-Flüge?

Das Besondere an Nonstop-Flügen ist, dass sie ohne Zwischenlandung tausende von Kilometern zurücklegen. Dabei sind sie zwar stundenlang in der Luft unterwegs, doch die Zeitersparnis für Flugreisende ist trotzdem enorm. Während die Flugzeuge von einem Startflughafen zu ihrem Zielflughafen fliegen, befindet sich der komplett benötigte Treibstoff mit an Bord. So erhöht sich das Gesamtgewicht des Fliegers, welcher mehr Kerosin verbraucht. Dies erhöht den Treibstoffzuschlag, was besonders die längsten Nonstop-Flüge preisintensiver macht als Flüge, die eine Zwischenlandung einlegen. So werdet ihr auf einer langen interkontinentalen Reise keine Billigflieger buchen können.

Welcher ist der längste Flug der Welt?
Welcher ist der längste Flug der Welt?

Außerdem wird bei langen Flügen mehr Personal an Bord eingesetzt, da sich die Crew aufgrund der Fluglänge abwechselt. So können die Crewmitglieder sich zwischen und nach ihrer Arbeitszeit etwas ausruhen. Meist stehen ihnen dazu spezielle Kabinen an Bord des Flugzeugs zur Verfügung.

Unterschied: Nonstop-Flug und Direktflug

Oft werden Nonstop-Flüge mit Direktflügen verwechselt, doch es gibt tatsächlich einen großen Unterschied zwischen den beiden Flugarten. Während der Nonstop-Flug immer ohne Zwischenlandung von A nach B fliegt, legt ein Direktflug nicht zwingend eine Strecke ohne Zwischenstopp zurück. Bei einem Direktflug kann es also passieren, dass ihr unterwegs landet, damit das Flugzeug betankt werden kann. Außerdem wechseln bei diesem Stopp meist auch die Crewmitglieder. Erst danach geht es weiter zu eurem eigentlichen Reiseziel.

Das Bordpersonal kümmert sich auf längen Flüge um die Passagiere
Das Bordpersonal kümmert sich auf langen Flügen

Bei einem Nonstop-Flug befinden sich jedoch immer der gesamte Treibstoff sowie mindestens zwei Crews mit an Bord, sodass ihr ohne einen Halt zwischendurch am Ziel ankommt. Doch warum heißt der Direktflug dann überhaupt so? Der Direktflug macht zwar eine Zwischenlandung, behält jedoch seine Flugnummer. Ihr als Fluggäste müsst dadurch nicht einmal den Flieger bei seinem Zwischenstopp verlassen, sondern könnt ganz bequem sitzen bleiben, während Treibstoff und Crewmitglieder den Flieger erreichen. Falls ihr jedoch eine ganz andere Flugrichtung einschlagen müsst, gibt es bei einem Direktflug auch die Möglichkeit, auszusteigen und in einen anderen Flieger zu wechseln. Diese Option gibt es bei dem Nonstop-Flug natürlich nicht, da er nicht zwischenlandet. Allerdings kann es durchaus sein, dass ein Direktflug auch gleichzeitig ein Nonstop-Flug ist und dieser keinen Halt zwischendurch einlegt.

Top 10 der längsten Flüge weltweit

Die meisten Langstreckenflüge werden bisher nur von renommierten Airlines angeboten. So entfallen die zehn längsten Flugstrecken tatsächlich nur auf acht Fluglinien. Bisher bietet Singapur Airlines den längsten Flug der Welt an, doch die Konkurrenz schläft nicht. So plant die Airline Qantas schon seit Längerem die Strecke New York – Sydney als Nonstop-Flug anzubieten und führte im November 2019 den ersten erfolgreichen Testflug durch. Im Jahr 2022 soll die Flugstrecke dann offiziell auf dem Flugplan stehen. Zwischen den beiden Städten New York und Sydney liegen unglaubliche 16.000 Kilometer und die Flugdauer des Testfluges betrug für diese Strecke 19 Stunden und 15 Minuten – der neue Weltrekord als längster Passagierflug der Welt.

Doch noch ist diese Langstrecke noch nicht im Einsatz. Im Folgenden seht ihr die Listung der zehn längsten Flüge der Welt, beginnend bei der längsten Flugzeit.

1. Singapur – New York

  • Streckenlänge: 16.700 Kilometer
  • Flugzeit: 18:45 Stunden
  • Airline: Singapore Airlines
  • Flugzeug: Airbus A350-900 ULR

Bei dem längsten Linienflug der Welt handelt es sich um die Strecke Singapur – New York, die von Singapore Airlines angeboten wird. Schon von 2004 bis 2013 war diese Strecke als längster Nonstop-Flug weltweit bekannt, doch im Jahr 2013 stellte die Airline den Betrieb ein – mit dem Grund: Sie sei nicht wirtschaftlich genug und rentiere sich nicht.

Der längste Flug der Welt bringt euch nach New York
Der längste Flug der Welt bringt euch nach New York

Seit Oktober 2018 wird die Strecke jedoch wieder geflogen – von einer etwas neueren Airbus-Maschine mit einem Treibstofftank, der 24.000 Liter fasst. Das Modell ist jedoch nur mit 67 Sitzen in der Business Class und 94 Plätzen in der Premium Economy-Class bestückt und so haben es die Fluggäste sehr komfortabel. Der Flug von Singapur bis New York in Richtung Osten oder umgekehrt dauert in der Regel 18 Stunden und 45 Minuten. Allerdings hat es der Airbus bei günstigen Windverhältnissen auch schon in weniger als 17 Stunden geschafft. Eine Garantie darauf gibt es nicht.

2. Los Angeles – Singapur

  • Streckenlänge: 14.114 Kilometer
  • Flugzeit: 17:55 Stunden
  • Airline: United Airlines
  • Flugzeug: Boeing 787-9

Raus aus dem sonnigen Kalifornien, rein in die asiatische Metropole Singapur – seit Ende Oktober 2017 könnt ihr diese Flugstrecke auf einen der 252 Sitze der Boeing 787-9 auf euch nehmen. Schlagt ihr die Richtung Westen ein, so sitzt ihr knapp 18 Stunden im Flieger. Geht es dann jedoch wieder von Singapur zurück nach Los Angeles, fliegt ihr zweieinhalb Stunden weniger, denn die Windverhältnisse sind auf dieser Strecke besser.

3. Houston – Sydney

  • Streckenlänge: 13.833 Kilometer
  • Flugzeit: 17:30 Stunden
  • Airline: United Airlines
  • Flugzeug: Boeing 787-9
Einer der längsten Flüge führt nach Sydney
Einer der längsten Flüge führt nach Sydney

Auf der Route von Houston in den USA nach Sydney in Australien müsst ihr etwa 17 Stunden und 30 Minuten im Flieger verbringen, was ihn zum längsten Linienflug zwischen den beiden Kontinenten macht. Die Windverhältnisse sind auf dieser Strecke äußerst ungünstig, weswegen sich die Boeing 787-9 so lange in der Luft befindet. Doch das freie WLAN in der Kabine bietet euch den perfekten Zeitvertreib für den Ultralangstreckenflug. Auf dem Rückflug seid ihr dann etwa zwei Stunden schneller an eurem Ziel.

4. Perth – London-Heathrow

  • Streckenlänge: 14.498 Kilometer
  • Flugzeit: 17:10 Stunden
  • Airline: Qantas
  • Flugzeug: Boeing 787-9

Die erste Nonstop-Direktverbindung zwischen Europa und Australien, die es überhaupt gibt, ist die Route zwischen Perth an der australischen Südwestküste und London. Diese wird von der Airline Qantas angeflogen. Während ihr auf dieser Strecke von 14.498 Kilometer etwa 17 Stunden im Flieger sitzt, werdet ihr von der Airline mit einer geringen Kabinenlautstärke sowie einer hohen Luftqualität verwöhnt. Außerdem reduzierte die Airline die Anzahl der Sitzplätze von 300 auf 263, um euch auf der langen Strecke mehr Beinfreiheit zu gewähren.

5. Abu Dhabi – Los Angeles

  • Streckenlänge: 13.478 Kilometer
  • Flugzeit: 16:45 Stunden
  • Airline: Etihad Airways
  • Flugzeug: Boeing 777-200LR

Ethihad Airways betreibt die länsgte Flugstrecke zwischen Nordamerika und Asien von der Wüsten-Metropole Abu Dhabi nach Los Angeles und zurück. Die „Longer Range“ Boeing, welche extra für Ultralangstrecken konzipiert wurde, benötigt dafür etwa 16 Stunden und 45 Minuten. Damit euch auf diesem Flug nicht unbequem wird, könnt ihr in einer von acht Suiten oder einem von 40 großen Schlafsesseln in der Business Class unterkommen. Doch auch in der „Holzklasse“ findet sich sicher noch ein Platz, denn dort gibt es 191 Sitze für Fluggäste, die nicht so tief in die Tasche greifen wollen.

6. Auckland – Doha

  • Streckenlänge: 14.525 Kilometer
  • Flugzeit: 16:35 Stunden
  • Airline: Qatar Airways
  • Flugzeug: Boeing 777-200LR

Wenn es von Auckland in Neuseeland nach Doha in den Vereinigten Arabischen Emiraten gehen soll, solltet ihr etwa 16 Stunden und 35 Minuten Flugzeit einplanen. Seit 2017 steuert Qatar Airways diese Strecke mit einer Boeing 777-200LR, welche 217 Plätze für Economy- und 42 bequeme Sessel für Business-Class-Passagiere bietet. Das umfangreiche Unterhaltungsprogramm an Bord sorgt mit 3.000 TV- und Film-Kanälen dafür, dass euch während des Fluges nicht allzu langweilig wird.

7. San Francisco – Singapur

  • Streckenlänge: 13.575 Kilometer
  • Flugzeit: 16:35 Stunden
  • Airline: United Airlines
  • Flugzeug: Boeing 787-9 Dreamliner
Einer der längsten Linienflüge weltweit endet in Singapur
Einer der längsten Linienflüge weltweit endet in Singapur

Im „Dreamliner“ von United Airlines erreicht ihr das asiatische Singapur von San Francisco aus innerhalb von 16 Stunden und 35 Minuten. Die Boeing bietet Platz für bis zu 252 Passagiere, die in den drei Klassen Economy, Economy Plus und Polaris-Business unterkommen können.

8. Johannesburg – Atlanta

  • Streckenlänge: 13.573 Kilometer
  • Flugzeit: 16:25 Stunden
  • Airline: Delta Air Lines
  • Flugzeug: Boeing 777-200LR

Falls ihr einmal von der südafrikanischen Metropole in das US-amerikanische Atlanta fliegen wollt, rechnet mit einer Flugzeit von etwa 16 Stunden und 25 Minuten. Die Verbindung, die euch über den atlantischen Ozean führt und von Delta Arlines angeboten wird, gibt es seit dem Jahr 2009. Der Flug ist somit der längste Flug der Welt, der die USA mit dem Kontinent Afrika verbindet.

9. Dubai – Auckland

  • Streckenlänge: 14.193 Kilometer
  • Flugzeit: 16:05 Stunden
  • Airline: Emirates
  • Flugzeug: Airbus A380

So weit, wie auf dieser Verbindung vom glitzernden Dubai in das neuseeländische Auckland, fliegt die Airbus A380 auf sonst keiner Flugstrecke. Während Emirates diese Strecke bis ins Jahr 2016 mit der Boeing 777-200LR beflog, bietet der Airbus jedoch eine deutlichere Steigerung in Punkto Komfort. Auf zwei Etagen könnt ihr euch in diesem Superjumbo auch einmal die Beine vertreten. Doch nicht nur das: Fliegt ihr Business oder First Class, dann habt ihr sogar die Möglichkeit, euch an einer Bar einen Drink zu genehmigen oder euch in Spa-Duschen wieder frisch zu machen. So lässt sich ein 16-Stunden-Flug aushalten.

10. Sydney – Dallas

  • Streckenlänge: 13.801 Kilometer
  • Flugzeit: 15:35 Stunden
  • Airline: Qantas Airways
  • Flugzeug: Airbus A380-800

Von Sydney nach Dallas bringt euch die zweistöckige Airbus 380-800 innerhalb von 15 Stunden und 35 Minuten. Während in der First Class nur 14 und in der Business Class nur 64 Fluggäste einen Platz buchen können, bekommt ihr in der Economy Class einen von 371 Plätzen zugewiesen.

Vor- und Nachteile von Nonstop-Flügen

Ihr wollt von einem Kontinent zum nächsten reisen und dass natürlich schnellstmöglich? Dann ist ein Nonstop-Flug die einfachste und komfortabelste Variante, denn dieser bringt euch auf dem schnellsten Weg vom Start- zum Zielflughafen – ohne Umwege und ohne anstrengendes und lästiges Umsteigen. Dies beinhaltet natürlich auch, dass ihr nicht über den Flughafen der Zwischenlandung hasten müsst, um euren Anschlussflug zu verpassen, bei dem dann im schlimmsten Falle auch noch das Gepäck abhandenkommt.

Ein Nonstop-Flug ist also bestens für euch geeignet, wenn ihr eine Urlaubs- oder Geschäftsreise antretet, euch einfach entspannt hinsetzen und den Flug genießen wollt. Lehnt euch zurück, schaut einen Film nach dem anderen oder lest ein gutes Buch und lasst euch von der Crew verwöhnen. Denn wenn ihr landet, habt ihr euer Ziel auch schon erreicht.

Passagiere in der Flugzeugkabine
Passagiere in der Flugzeugkabine

So ist ein Ultralangstreckenflug für manche Fluggäste die totale Entspannung, für andere jedoch der blanke Horror. Nachteile von Nonstop-Flügen ergeben sich natürlich für Menschen mit Flugangst oder Platzangst oder Leuten, denen es schwerfällt, lange zu sitzen – ihr seid schließlich stundenlang in der Luft ohne die Möglichkeit, euch die Beine zu vertreten oder frische Luft zu schnappen. Außerdem ist der Preis eines Nonstop-Fluges meist höher als der eines Direktfluges mit Zwischenlandung. So habt ihr bei Langstreckenflügen jedoch meistens besonders komfortable Sitze, eine große Auswahl an Medien sowie sehr zuvorkommende und hilfsbereite Crewmitglieder an eurer Seite. Vorzüge haben eben auch ihren Preis.

Tipps für euren längsten Nonstop-Flüge

Damit ihr lange Strecke im Flieger auch wirklich angenehm übersteht und die Zeit wie im Flug vergeht, haben wir einige Tipps für euren nächsten Langstreckenflug zusammengestellt.

Lieblingsplatz finden

Versucht euch bis spätestens zu eurem Online-Check-in die Sitzplätze zu reservieren, die für euch am angenehmsten sind. Während die einen nur am Fensterplatz vollkommen abschalten können, wollen andere lieber am Gang sitzen, um nicht immer den Sitznachbarn stören zu müssen, wenn der Gang zur Toilette ansteht. Eine freie Sitzplatzwahl ist mittlerweile bei fast jeder Airline kostenlos möglich.

Möglichst bequem fliegen

Zieht euch so bequem wie möglich an. Im Flugzeug müsst ihr nicht top gestylt sein, daher könnt ihr ruhig einmal die bequeme Jogginghosen und den Kapuzenpullover aus dem Schrank kramen.

Auch eine kleine Tagesdecke, das weiche Nackenhörnchen oder euer Lieblingskissen können euch bei einem Langstreckenflug die Zeit ein wenig kuscheliger gestalten. Mit Schlafmaske, Ohropax und Wollsocken könnt ihr euch dann schließlich völlig von der Außenwelt abschotten und kommt sicher zu ausreichend Schlaf im Flieger.

Auf Wasserhaushalt und Energiezufuhr achten

Um an Bord nicht dauernd Wasser bestellen zu müssen, könnt ihr euch einfach eine eigene  oder gleich mehrere Plastikflaschen mitbringen. Zwar müsst ihr diese leer durch den Security-Check bringen, doch danach könnt ihr sie auf der Flughafen-Toilette mit Leitungswasser befüllen. Durch die trockene Luft an Bord müsst ihr bei einem Langstreckenflug besonders viel Flüssigkeit aufnehmen. Manche Airlines haben auch Wasserspender in der Kabine. Alkoholische Getränke und Koffein solltet ihr dabei jedoch vermeiden. Auch Essen dürft ihr gerne, wenn ihr in der Luft seid. Dank der Verpflegung im Flugzeug sackt der Kreislauf nicht ab und ihr habt etwas zu tun.

Auf langen Flügen solltet ihr den Bordservice nutzen
Auf langen Flügen solltet ihr den Bordservice nutzen

Da auch eure Haut Feuchtigkeit braucht, empfehlen wir, eine feuchtigkeitsspendende Creme in euer Handgepäck zu packen, damit die Haut nicht austrocknet. Gleiches gilt für die Lippen.

Gesund fliegen

Um das Thromboserisiko zu reduzieren, solltet ihr während des Fluges immer mal aufstehen, euch strecken und einmal den Gang auf- und ablaufen. Falls ihr Risikopatienten seid, vergesst die Thrombosestrümpfe nicht.

Gutes Entertainment finden

Ob Gesellschaftsspiele, Music-Playlist, Zeitschriften, Serien oder Romane – damit es bei eurem Ultralangstreckenflug nicht langweilig wird, solltet ihr euch darum kümmern, ein wenig Unterhaltung im Flugzeug zu bekommen. Viele Airlines bieten bereits sehr gute Programme zum Bord-Entertainment an.Und vergesst dabei die Powerbank für E-Book Reader, Smartphone oder Tablet nicht.

Invia Travel Germany GmbH
Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder