Urlaub Porto Istana

Jetzt günstig deine Reise buchen!
Filter:
Reiseziele werden gesucht
Hotels werden gesucht
Früheste Anreise
Späteste Abreise
 
Jetzt LASTMINUTE
bis zu 50% RABATT sichern!
+
100€ GUTSCHEIN
Ihr Einlösecode: 15LM-5XSZ-U2KY-YJ6H 14SE-9XKQ-Y2SR-RJ87 als Cashback, weitere Bedingungen
+
Alle Pauschalreisen
JEDERZEIT FLEXIBEL
Einfach im Buchungsformular zubuchbar - ab 19,90 €
Flexibel
umbuchen mit
CleverHoliday

Kostenlos umbuchen und z.B.

  • den Reisezeitraum ändern
  • den Abflughafen ändern
  • das Hotel gleicher Kategorie ändern
Der Reiseschutz ist ein Angebot der BD24 Berlin Direkt Versicherung AG
UMBUCHBAR
Leider sind zur Zeit keine Angebote zu Porto Istana vorhanden Vielleicht sind diese Sardinien Angebote interessant für Sie...
1.
Li Graniti Baia Sardinia, Sardinien, Italien
2.
Grande Baia Resort & Spa San Teodoro, Sardinien, Italien
3.
Pedraladda Castelsardo, Sardinien, Italien
4.
Rocce Sarde San Pantaleo, Sardinien, Italien
5.
Grand Hotel Colonna Capo Testa Santa Teresa di Gallura, Sardinien, Italien
Ist noch nicht das Richtige für Sie dabei gewesen? Vielleicht sind diese Angebote interessant für Sie...

Ausgewählte Bewertungen zu Urlaub Porto Istana

01.04.2014 Schön war's! Badeurlaub -
4,8
Allgemein / Hotel Tolle Unterkunft, rustikal, landestypisch und sehr idyllisch. Toll gestaltete Anlage mit überaus freundlichem Personal. Zu empfehlen.
Lage Hat etwas gedauert, bis wir die Unterkunft gefunden haben und zum Strand braucht man zu Fuß schon ein bisschen, aber es lohnt sich.
Service Sehr nette Mitarbeiter. Immer freundlich und bemüht alle Wünsche und Bedürfnisse zeitnah zu erfüllen. Gute Englischkenntnisse und eine Mitarbeiterin hat auch sehr gute Deutschkenntnisse.
Gastronomie Landestypische Küche und ebenfalls aufmerksame Bedienung.
Sport / Wellness Über das Hotel könnten viele Freizeit-Angebote gebucht werden. Zu besonderen Fragen haben die Mitarbeiter auch gern nochmal im Internet recherchiert. Es gibt keinen Wellness-Bereich. Allerdings haben wir diesen auch nicht ansatzweise vermisst. Braucht man bei dem Strand einfach nicht.
Zimmer Liebevoll eingerichtete, rustikale Appartements mit Gasherd, kleiner Spüle und allen zum Kochen und Essen notwendigen Utensilien. Bad mit Dusche und Bidet und in den Schlafzimmern gibt es Kleiderschränke. An der Rezeption sind Adapter erhältlich. Einen TV hatten wir nicht, es gibt aber Appartements mit TV. Bettwäsche und Handtücher können mitgebracht oder pro Person für 13 bzw. 7 Euro da erworben werden .
Preis Leistung / Fazit Wir würden wieder hin fahren und waren echt sehr zufrieden mit der Unterkunft. Es ist zwar kein 5Sterne Hotel aber das sollte man auch nicht erwarten, wenn man ein Appartement bucht.
01.10.2013 Nettes Hotel in ruhiger Lage Wander- und Wellnessurlaub -
4,5
Allgemein / Hotel Alles bestens.
Lage Gute Ausgangslage für Wanderungen.
Service Absolut freundliches und hilfsbereites Personal in allen Bereichen.
Gastronomie Wir hatten Halbpension und waren erstaunt über das sehr geschmackvolle und abwechslungsreiche, landestypische Menü abends. Das Frühstück ist einfach, aber völlig ausreichend, absolutes Preis-/Leistungsverhältnis für ein 3 Sterne Hotel. Es gibt sehr unterschiedliche Meinungen über die Gastronomie in diesem Hotel. Ich finde jeder sollte mal darüber nachdenken, was er letztendlich gebucht hat und sein eigens Essverhalten und Anspruchsdenken überprüfen.
Sport / Wellness Die Hoteleigene Bar am Strand sollte man unbedingt anschauen.
Zimmer Einfache Saubere Zimmer mit schöner Sonnenterasse und herrlichen Blick
Preis Leistung / Fazit Sehr gute Ausgangslage für Ausflüge und Wanderungen. Interessant ist auch die Nähe zum Flughafen. Einen Mietwagen sollte man aber unbedingt haben, da die Insel noch viel mehr zu bieten hat.
01.05.2013 Sardinien kennenlernen Sonstiger Aufenthalt Paar
4,5
Allgemein / Hotel Sauber, zweckmäßig eingerichtetes Studio für zwei Personen. Die Angestellten der Rezeption sind ungeheuer hilfsbereit, freundlich und bemühen sich weit über das von uns sonst erfahrene Maß hinaus um einen schönen Aufenthalt zu gewährleisten. Einen ausdrücklichen Dank hierfür! Im Restaurant ist man entgegenkommend und flexibel, bereit auch besondere Wünsche zu erfüllen. Wir hatten eine schöne Urlaubswoche und kommen gern wieder.
Lage Guter Ausgangspunkt um Fahrten in die Umgebung zu starten. Für die An- und Abreise sind es nur 18 km bis zum Flughafen.
Gastronomie Das Frühstück könnte ein bißchen umfangreicher sein.
Zimmer Als Doppelzimmer gebucht. Unterbringung in einem Studio mit Doppelbett, Kitchenette, Badezimmer, TV (italienisch) und netter kleiner Terrasse mit schönem Ausblick. OK
Preis Leistung / Fazit Das Preis- Leistungsverhältnis in der von uns gewählten Zeit ist mehr als gut. Der Service ist freundlich, hilfsbereit. Das angebotene Essen (Halbpension) ist schmackhaft und in den Portionen mehr als ausreichend. Die Lage ist gut, Man hat eine wirklich schöne Aussicht. Kostenlose Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Wir waren sehr zufrieden und hatten einen schönen Auenthalt.
01.09.2005 Völlig inakzeptabel Badeurlaub Paar
1,0
Allgemein / Hotel Wie schon in einem anderen Bericht beschrieben, verdient diese Anlage die Bezeichnung Hotel auf keinen Fall. Offiziell ist die Anlage mit 3 Sternen ausgezeichnet, wofür es meiner Meinung nach keinen einzigen Grund gibt. Die Appartements sind klein, das Bad winzig (eine Betretung der Dusche von Personen mit grösserem Bauchumfang ist mehr als riskant, es besteht akute Einklemmungsgefahr), die Kochnische abgenutzt und verrostet, die Betten bestehen aus durchgelegenen schmalen Schaumgummimatratzen auf harten Holzbrettern, Nackenstarre garantiert. Keine Bilder an den Wänden (höchsten plattgemachte Moskito-Reste), zerfetztes Moskito Netz am Fenster. Bevor wir nach Sardinien flogen lasen wir auf anderen Bewertungsseiten vernichtende Kritiken bezüglich diser Anlage. Da hatten wir allerdings schon über einen renommierten Veranstalter gebucht. Auf Anfrage beim Veranstalter wurde uns versichert, dass diese Bewertungen oft sehr subjektiv sind und oft mit der Erwartungshaltung des jeweiligen Einzelnen zusammenhängen. Da wir das Appartement eher als Basislager für Ausflüge gebucht hatten, war uns schon klar, dass wir diesbezüglich keine allzu hohen Ansprüche stellen dürfen. DENNOCH: Was uns hier geboten wurde, war eindeutig ungenügend und ist absolut nicht empfehlenswert. Einfach muss nicht primitiv, winzig, abgewohnt und desolat heissen. Bezüglich dieser Anlage tut es das leider!
Lage Die Anlage liegt auf einem kleinen Hügel ca. 2 km vom Strand (Staubpiste) entfernt. Zusätzlich gibt es noch einige Appartements am Fusse des Hügels, ca. 150 m vom Meer entfernt (hier besteht aber kein Meerblick) Ein Mietwagen ist hier unbedingt empfehlenswert, da die grösseren Orte, wie Porto San Paolo oder San Teodoro etliche Kilometer entfernt sind. Der Strand ist o.k. aber für sardische Strände eher Durchschnitt. Wesentlich bessere und schönerer Strände gibt es ca. 5 km südlich wie z.B. der Spiaggia Porto Brandinchi (auch Tahiti Strand genannt, wegen des besonderen weissen und feinen Sandes) oder der Spiaggia la Cinta (weisser Sand, windig, für Surfer geeignet).
Service Bei den Appartements erfolgt keine Zimmerreinigung während des Aufenthaltes. Bettwäsche muss man entweder selbst mitnehmen oder für 7 Euro pro Wechsel mieten. Den Wechsel muss man selbst durchführen (alte Wäsche zur Rezeption, Umtausch gegen neue). Ähnliches gilt auch für Handtücher. Die Damen und Herren an der Rezeption sprechen gut deutsch.
Gastronomie Haben wir nicht in Anspruch genommen.
Sport / Wellness So gut wie nicht vorhanden.
Zimmer Wie schon oben beschrieben, völlig ungenügend. Klein, winziges Bad, lieblose Einrichtung, desolate Kochnische. Das Schlimmste sind jedoch die *Betten*. Pritschen wäre hier die angebrachtere Definition. Es empfiehlt sich, vor dem zu Bett gehen ein Gläschen Canonnau zu sich zu nehmen. Das garantiert zwar ein erleichtertes Einschlafen, jedoch nicht das geräderte Gefühl des Morgens.
Preis Leistung / Fazit Die wichtigste Empfehlung kann hier nur lauten, nicht in dieser Anlage Urlaub zu machen.
01.10.2013 Sardinien und Lu Nibareddu im Oktober Badeurlaub -
2,6
Allgemein / Hotel Wir reisten morgens um 10 Uhr an und unser Zimmer war nicht fertig. Soweit nicht weiter schlimm. Die Info, dass das Zimmer allerdings "spätestens gegen 17 Uhr" fertig sei, haben so natürlich nicht akzeptiert. Wir haben unsere Strandsachen ausgepackt und sind zum "hoteleigenen" Strand. Ein Fußmarsch ist was für Wanderer. Wir haben das Auto genommen. Gegen 14 Uhr erhielten wir den Anruf, dass das Zimmer fertig sei. Die Mitarbeiter waren soweit freundlich.
Lage Das Hotel liegt sehr abgelegen. Viel zu unternehmen gibt es in der Umgebung nicht. Wer wandern möchte, ist in der Ecke sicher gut aufgehoben. Wer aber abends auch mal durch die Stadt schlendern möchte, ist absolut falsch aufgehoben. Einkaufen klappt gut, man benötigt aber unbedingt einen Mietwagen! Zwei Orte mit je zwei Supermärkten in 10-15 Min. erreichbar. Zum Flughafen nach Olbia fährt man ca. 30 Minuten. Der schönste Strand war für uns Porto Istana, ca 15 Minuten Fahrtzeit mit dem Auto Richtung Olbia. Wir haben zwei Touren nach Alghero gemacht, was auch definitiv unser Zielort für den nächsten Sardinien-Urlaub sein wird. Der Strand La Pelosa ist genial! Auch die Küste Richtung Norden ist eine Reise wert.
Service Zimmerreinigung gibt es im Studio nicht. Do it youself! Schade nur, dass man bei Ankunft erstmal putzen musste.
Gastronomie Wir hatten nur Übernachtung im Studio mit Selbstverpflegung gebucht. Daher können wir diesen Punkt nicht wirklich beurteilen. Das Restaurant BBQ haben wir einmal zum "essen gehen" getestet. 55€ für zwei Personen, kein Service, keine Aufmerksamkeit, vergessene Vorspeise. war leider ein Reinfall. Wenn wir das richtig gesehen haben, haben die Hotelgäste mit HP im Nebenraum dort Ihr Essen zu sich genommen.
Sport / Wellness Der Pool ist nicht beheizt, war nichts um im Oktober dort den Tag zu verbringen. Allerdings hatten wir das auch nicht vor. Ich war einmal abends nach einem Strandtag im Pool. Mehr als vier Bahnen habe ich auf die Temperatur bezogen nicht ausgehalten.
Zimmer Studio 233! Unser Studio war leider keine schöne Überraschung. Statt gebuchtem Doppelbett gabs zwei Einzelbetten mit dem Kommentar, dass wir diese ja zusammenschieben können. Die Matratzen ware eine Katastrophe. Bretthart und jede einzelne Feder hat man gespürt. Das Geschirr im Schrank war siffig. Wir haben zu aller erst gespült und geputzt. Die Pfanne war gefühlte 30 Jahre alt. könnte man für 10€ mal ersetzen. Im Supermarkt im Nachbarort gab es sogar welche für 6, 66€ zu kaufen. Im Bad war der Toilettendeckel defekt und der Duschvorhang schimmelig. Leider war unser Studio sehr feucht, da tagsüber keine Sonne durch das Blätterdach der Terrasse kam. Morgens lief literweise die Feuchtigkeit an den Fenstern runter. 26€ für zwei Bettlaken ist auch ein Thema für sich. wir fanden es übertrieben, bei dem Allgemeinzustand beinahe frech.
Preis Leistung / Fazit Man hatte das Gefühl, dass das Hotel nach der Hauptsaison runterfährt und sich nicht mehr um viel kümmert. Zimmer nicht fertig, Sauberkeit und Betten eine Frechheit. Alles in allem aber in Ordnung, wenn man sich an diese Mängel gewöhnt hat. Ein wenig mehr Liebe zum Detail, Aufmerksamkeit und Gewissenhaftigkeit wäre wünschenswert.
01.10.2013 Schöner Badeurlaub Ende Oktober Badeurlaub -
3,6
Allgemein / Hotel Die gesamte Appartementanlage ist sehr hübsch und angenehm gestaltet - schöne Farben, schöne Formen - Meerblick vom Balkon durch einen Rundbogen. Die Einrichtung ist außerordentlich spartanisch - zum Kochen und Essen ist das Wichtigste vorhanden, Espressokocher für den Gasherd gibt es auch - es kann aber nicht schaden, einiges mitzubringen (so gab es etwa keine Schere, keine Schneidebrettchen - ach ja, auch keine Mikrowelle, keinen Toaster, keinen Backofen etc.). Für Lärmempfindliche: Die Zimmer sind extrem hellhörig - wir fanden's nicht schlimm. Kontakt zum Personal hatten wir nur beim Ein- und Auschecken - sehr freundlich! Eincheck-Zeit war mit 17 Uhr angegeben, wir konnten aber viel früher rein (gegen 9 Uhr), weil unser Zimmer schon fertig war. Die Anlage scheint noch recht neu zu sein, ist schön bepflanzt und soweit gut in Schuss und recht sauber - das Meer ist nah, deshalb kann abends alles recht klamm werden - auch in der Wohnung (wir waren Ende Oktober da). Mietwagen ist unbedingt zu empfehlen; zum Strand geht's stetig und recht steil bergab bzw. dann auf dem Rückweg bergauf. Wir haben uns sehr wohl gefühlt!
Lage Meer ist in Sicht- aber nicht unbedingt in Laufweite; tolle Strände sind mit dem Auto ganz schnell zu erreichen. Der Ort selbst hat außer ein, zwei Pizzerien nichts zu bieten (kein Supermarkt etc.). Also: Mit Auto super, ohne nicht so.
Sport / Wellness Haben den Pool weder genutzt noch gesehen - soll wohl noch offen gewesen sein (Ende Oktober) - waren lieber am Strand und eher wenig in der Appartementanlage unterwegs.
Preis Leistung / Fazit Die gesamte Appartementanlage ist sehr hübsch und angenehm gestaltet - schöne Farben, schöne Formen - Meerblick vom Balkon durch einen Rundbogen. Die Einrichtung ist außerordentlich spartanisch - zum Kochen und Essen ist das Wichtigste vorhanden, Espressokocher für den Gasherd gibt es auch - es kann aber nicht schaden, einiges mitzubringen (so gab es etwa keine Schere, keine Schneidebrettchen - ach ja, auch keine Mikrowelle, keinen Toaster, keinen Backofen etc.). Für Lärmempfindliche: Die Zimmer sind extrem hellhörig - wir fanden's nicht schlimm. Würde beim nächsten Mal selbst Bettwäsche mitnehmen, da ich mit der italienischen Variante - nur Laken, Wolldecke drauf - nicht so gut klarkomme. Kontakt zum Personal hatten wir nur beim Ein- und Auschecken - sehr freundlich! Eincheck-Zeit war mit 17 Uhr angegeben, wir konnten aber viel früher rein (gegen 9 Uhr), weil unser Zimmer schon fertig war. Die Anlage scheint noch recht neu zu sein, ist schön bepflanzt und soweit gut in Schuss und recht sauber - das Meer ist nah, deshalb kann abends alles recht klamm werden - auch in der Wohnung (wir waren Ende Oktober da). Mietwagen ist unbedingt zu empfehlen; zum Strand geht's stetig und recht steil bergab bzw. dann auf dem Rückweg bergauf. Wir haben uns sehr wohl gefühlt! Für den Preis hätten wir uns nichts besseres wünschen können!
01.05.2011 Entspannung und Erholung mit Blick auf die Insel Tavolara Badeurlaub Paar
5,0
Allgemein / Hotel Wir haben im Mai 2011 eine Zweizimmerwohnung mit Meerblick gebucht. Die Residenz ist gepflegt, die Appartements sauber und nett eingerichtet. Wir saßen abends mit einem Glas Vino Rosso auf unserer Terrasse und genossen die Ruhe und den Sonnenuntergang über der Insel Tavolara, ein Naturspektakel ! Mein Mann ist Hobbymaler, die duftenden Pflanzen in der Anlage und der schöne Blick auf Tavolara inspirierte ihn ganz besonders zum Malen. Die Kochnische in der Wohnung nahmen wir nur zum Fruehstueck in Anspruch denn in der Anlage gibt es das Ristorante BBQ dort haben wir sehr gut gegessen, Pizza, Pasta, schmackhafte Fleischgericht. Auch das Ristorante La Tavernetta am Strand von Porto Taverna gehört zum Lu Nibareddu, dort werden gute Fischgerichte serviert. Es war ein unvergesslicher Urlaub für uns.
Service Wirr möchten uns herzlich beim Rezeptionsteam, den Kellnern und dem Hausmeister für die freundliche Betreuung bedanken. Das Personal spricht deutsch,englisch und französisch.
Zimmer Gemütliche Zweizimmerwohnung, Wohnraum mit Kochnische und Sofa, Schlafraum, Terrasse, sauber und nett eingerichtet, auf Wunsch Bettwaesche und Handtuecher, wunderschöne Lage mit Blick auf die Insel Tavolara.
Preis Leistung / Fazit Mietwagen wird empfohlen, da die oeffentlichen Verkehrsmittel nicht sehr effizient sind, man kann direkt im Hotel günstige Wagen mieten. Einkaufsmoeglichkeiten im Ort, Mai ist eine gute Reisezeit, alles blüht und grünt auf der Insel.
Hol dir Top Angebote direkt in dein Postfach!
Freu dich auf exklusive Angebote, Reise-Deals, Gutschein-Aktionen und bis zu 70 % Preisvorteil.

Diese Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail an abmeldung@ab-in-den-urlaub.de widerrufen. Ein Link zum Widerruf findet sich zudem am Ende jeder per E-Mail übermittelten Produktinformation. Der Widerruf betrifft nur zukünftige Verarbeitungen und lässt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis dahin unberührt. Weitere Informationen zur Verarbeitung deiner Daten findest du in unserer Datenschutzinformation unter dem Punkt Newsletter.