Movie Park: Freizeitspaß im Ruhrgebiet

Wenn wie jedes Jahr Ende März die Saison im Movie Park startet, zieht es wieder viele Besucher nach Bottrop, um die vielen an Filme angelehnten Fahrgeschäfte und Shows zu besuchen. Die Movie Park Academy, in der lehrreiche Themen spannend unterrichtet werden, sorgt für zusätzliche Begeisterung.

Bild Movie Park Express

Der Movie Park Express

Der 1996 als WB Movie World eröffnete und 2005 in Movie Park (auch als Movie Park Germany bekannt) umbenannte Freizeitpark bietet Adrenalinjunkies wie Filmfans eine schöne Zeit. Extremen Nervenkitzel versprechen der „MP Express“ und „Crazy Surfer“. Moderater geht es in Attraktionen wie „Avatar Air Glider“ oder „Splat-O-Sphere“ zu. Besucher, die es nicht ganz so wild mögen, haben im Freizeitpark mit „Pier Patrol – Jet Ski“ oder „Spongebob Splash Bash“ ordentlichen Spaß. „Crazy Cops New York – The Action Stunt Show“ oder „Movie Park on Parade“ sind nur zwei Beispiele des breiten Angebots an Shows für Groß und Klein. Um zum Movie Park Germany zu gelangen, fahren mit dem Auto anreisende Gäste an der Ausfahrt 39 (Kirchhellen-Nord) von der A31 runter und folgen dann der Beschilderung. So einfach geht´s.

Fahrgeschäfte im Movie Park Germany

Zu den häufig besuchten Attraktionen im Movie Park Germany zählt ganz klar die Achterbahn „MP Express“, bei der sich die Schiene oberhalb der Köpfe befindet. Wer gerne festen Boden unter den Füßen hat, denkt sich einfach die dazwischenliegenden ca. 30 m Luft weg. Spätestens, wenn es die erste Abfahrt mit 80 km/h Richtung Boden geht, ist auch der Letzte vollends bei der Sache. Zu den Elementen auf der 600 m langen Strecke zählt unter anderem ein Looping. Über Kopf geht es also auch. Zu finden ist der MP Express im Bereich Old West. Bleibt nur noch zu sagen: Viel Spaß!

Bild Movie Park Crazy Surfer

Crazy Surfer im Movie Park

Auch nicht von schlechten Eltern, was die Action angeht, ist der „Crazy Surfer“ im Bereich „Santa Monica Pier“. In diesem sogenannten Mega Disk´O Coaster sitzen die Fahrgäste am Rand einer Scheibe mit dem Rücken nach innen, so dass sie von den anderen „Mitleidenden“ nicht viel mitbekommt. Während auf Schienen zwei Wellentäler durchfahren werden, dreht sich die Scheibe. So ähnlich müssen sich Bootsfahrer auf bei Sturm auf hoher See vorkommen. Gut, dass die Gäste sich tatsächlich nicht dort befinden.

Weitere Attraktionen im Movie Park

Parkbesucher, die es gerne ruhiger angehen, stellen sich am „Avatar Air Glider“ an. Das Außergewöhnliche an diesem Fahrgeschäft ist, dass die Gäste nicht sitzen, sondern auf dem Bauch liegend in ungefähr sechs Meter Höhe über der Erde segeln. Entgegen des Reflexes, sich mit den Händen an der Haltevorrichtung festzuklammern, kann man auch die Arme ausbreiten und sich noch mehr wie ein Vogel fühlen. Wer wie ein Segelflieger über den Movie Park Germany gleiten möchte, geht zum Bereich NICKLAND.

Im „Splat-O-Sphere“ begeben sich die Fahrgäste in ein interaktives Kettenkarussell, dessen Gondeln bis in eine Höhe von ungefähr 30 m steigen. Nur für Schwindelfreie! Mithilfe von Hebeln werden senkrecht stehende Flügel verstellt und die Gondel bewegt sich entweder mehr Richtung Mittelmast oder von ihm weg.

Was gibt es noch an Fahrgeschäften?

Zu den Attraktionen, die für jede Menge Fahrspaß sorgen, zählen außerdem:

• Im „Bermuda Triangle“ geht es unheimlich zu, denn die Fahrt in der Forschungssonde führt beispielsweise durch einen geheimnisvollen Vulkan mit steilen Abfahrten ins Dunkle. Dieses Gerät ist übrigens nichts für wasserscheue Parkbesucher.
• Gäste, die sich im Movie Park Germany in den „The High Fall“ trauen, rasen aus 60 m Höhe mit 90 km/h Richtung Erdboden. Nichts Besonderes? Von wegen! Dadurch, dass die Sitze um 45 Grad nach vorne gekippt sind, wird die Angelegenheit um einiges fieser als vermutet.
• Kinder lieben Dinos, das weiß auch der Movie Park Germany. Deshalb schickt er sie im „The Lost Temple“ unter die Erde, um Exemplare zu erkunden, die den vor Jahrmillionen auf unseren Planeten abstürzenden Asteroiden überlebt haben. Hier werden die Dinosaurier nicht nur gesehen und gehört, sondern – man höre und staune – auch gerochen.
• Wer noch nie mit Affenzahn übers Wasser gefahren ist, kann dies endlich im „Pier Patrol – Jet Ski“ nachholen. Die Ausrichtung der im Kreis fahrenden Jet Skis kann individuell gesteuert werden.
• „Spongebob Splash Bash“ entführt die Freizeitparkbesucher in die Welt des sympathischen Schwamms. Während der 150 m langen Fahrt durchs Wasser werden andere Fahrgäste und sogar Passanten mit Wasserkanonen nass gespritzt. Im Movie Park Germany eine willkommene Abkühlung an heißen Tagen!

Shows und Events im Movie Park Germany

Action wie im Film gibt es beim „Crazy Cops New York – The Action Stunt Show“. Explosionen, brennende Autos und Verfolgungsjagden 25 Minuten lang! Doch statt wie beim Film schauen auf dem Sofa zu sitzen, verfolgt man das Geschehen nah und real von der Tribüne aus. Für die kleineren Parkgäste wird der Film „Ice Age – No Time for Nutz 4-D“ gezeigt. Zu jedem anständigen Freizeitpark gehört eine Parade und so hält das auch der Movie Park. Die bunte Parkparade zieht vom Hollywood Street Set zu den Streets of New York und zeigt alle im Movie Park Germany vorkommenden Charaktere. Bei „Meet The Teenage Mutant Hero Turtles“ lassen sich die Kinder und Fans der vier Schildkröten mit ihren Helden ablichten, bevor sich diese wieder in die Kanalisation begeben. Neben den Shows finden zu jeder Saison zu bestimmen Terminen Events statt, wie etwa der Cosplay Day, die Pyro Games oder das Halloween Horror Fest. Letzteres lockt im Oktober und Anfang November die Gäste an, die den mit Halloween verbundenen Horror hautnah erleben möchten. Die Veranstaltungen lassen den Gästen das Blut in den Adern gefrieren, zuletzt 2017 mit Neuerungen wie „Hostel“ (man erinnere sich an den Film) oder dem „Sinnverwirrer“, einer Hypnoseshow. Sicher wird es wie 2017 auch in den Folgejahren im Movie Park Germany zu tollen Erweiterungen beim Halloween Horror Fest kommen.

Bild Halloween Horror Fest

Halloween Horror Fest

Die Movie Park Academy

In der Movie Park Academy können Lehrer mit mindestens 15 teilnehmenden Schülern interessante Kurse belegen. So lernen sie im Rahmen eines Filmworkshops mehr über die verschiedenen Schritte einer Filmproduktion, bevor sie selber vor und hinter der Kamera stehen. Wissenswertes gibt es auch im Vortrag „Freizeit- und Tourismusprogramm“, wo es um den Strukturwandel im Ruhrgebiet, Standortfaktoren für einen Freizeitpark und die Geschichte des Movie Parks geht. Neben diesen Angeboten für Schüler können Einzelpersonen an der „The Walking Dead® Breakout: Fan-Tour“ teilnehmen. Für die Kurse der Movie Park Academy fallen Extrakosten an.

Preise und Öffnungszeiten im Movie Park Germany

Zur Saison 2018 gelten folgende Eintrittspreise für Tageskarten:

KategorieOnline abTageskasse ab
unter 4 Jahrekostenlos
von 4 bis 11 Jahre29 Euro30 bis 36 Euro
ab 12 Jahre29 Euro39,50 bis 45,50 Euro
ab 65 Jahre (mit Ausweis)29 Euro30 bis 36 Euro
ab 65 Jahre sonntags (mit Ausweis)19,50 Euro bis 22,50 Euro

Die Preise richten sich nach der Saison- und Öffnungszeit des Parks, daher die Schwankungen.

Hotels in der Nähe vom Movie Park

Weil der Movie Park keine eigenen Unterkünfte anbietet, greift man als von weiter her anreisender Besucher auf in der Nähe gelegene Hotels zurück, wie beispielsweise dem Stadt-Hotel Gladbeck. Das 8 km vom Movie Park gelegene Hotel ist nur eine Viertelstunde mit dem Auto entfernt und ermöglicht preiswerte Übernachtungen in Einzel- und Doppelzimmern sowie anderen Kategorien. Freizeitparkbesucher mit dem Wunsch nach gewissem Komfort entscheiden sich für das Van der Valk Hotel Gladbeck. Die 4-Sterne-Unterkunft befindet sich etwas mehr als 9 km vom Movie Park entfernt. Standardzimmer, Suiten und ein Fitnessbereich zählen zum Angebot.


Quelle: Youtube/Movie Park Germany

Sag uns Deine Meinung zu diesem Thema

* Pflichtfelder